Externer zugriff auf MySQL Datenbank

MySQL, PostgreSQL, SQLite
maik
Posts: 82
Joined: 2003-04-14 19:31

Externer zugriff auf MySQL Datenbank

Post by maik » 2003-04-14 19:52

Hallo,

ich habe mir gerade phpMyAdmin installiert, läuft wunderbar. Jetzt möchte ich aber eine ODBC Connection von meinem Windowsrechner auf meinen Root-Server einrichten. Ich habe unter confixx den externen Zugriff aktiviert.

Hab unter ODBC folgende Einstellungen gemacht:

Hostname: p15125586.pureserver.info
Databasename: usr_web2_1
User: web2
Password: meines ;-)
Port: 3306 (war so)
SQL Command on Connect: (nichts war auch so)

weitere Einstellungen habe ich nicht vorgenommen.
Ein Schreibfehler bei Hostname, Databasename, User und Password liegen nicht vor.
Als Fehlermeldung kommt cant connect to mysql Server on "p15125586.pureserver.info"
Wenn ich jetzt auf den Button Test Data Source haue funktioniert es nicht. Ich habe mir auch lokal Apache und mysql installiert zum Programmieren. Da klappt die Verbindung wunderbar. Eine Firewall oder ähnliches hängt nicht dazwischen.

Hat jemand eine Idee ?????

Ciao

Maik

jtb
Posts: 599
Joined: 2002-08-18 16:41
Location: Darmstadt

Re: Externer zugriff auf MySQL Datenbank

Post by jtb » 2003-04-14 19:59

ich würde mit ein Dump ziehen und dann lokal gegen die Datenbank connecten..

Das gilt natürlich nur, wenn du keine Ã?nderungen machen willst..

Schon mal überprüft, ob Confixx alles richtig gemacht hat? Ist der Port offen? Falls ja, was sagen die (MySQL-)Logs auf dem Rootserver?

maik
Posts: 82
Joined: 2003-04-14 19:31

Re: Externer zugriff auf MySQL Datenbank

Post by maik » 2003-04-14 20:01

Hi,

nein die Datenbanken werden geändert und müssen Synchron laufen, daher fällt der Dump aus.

Zweites muß ich ehrlich sagen: "keine Ahnung" ist meine erste mySQL und Server konfiguration. Wie kann ich mir ansehen ob confixx seinen Job korrekt gemacht hat?

jtb
Posts: 599
Joined: 2002-08-18 16:41
Location: Darmstadt

Re: Externer zugriff auf MySQL Datenbank

Post by jtb » 2003-04-14 20:04

Liste offener Ports:

Code: Select all

netstat -l

kosmix
Posts: 35
Joined: 2002-10-05 13:42
Location: NRW

Re: Externer zugriff auf MySQL Datenbank

Post by kosmix » 2003-04-18 19:57

Hi Leute,

wie kann man denn unter Suse 8.1 den Port öffnen ?

Gruß Kosmix

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Externer zugriff auf MySQL Datenbank

Post by captaincrunch » 2003-04-18 20:00

Genau so, wie in sämtlichen anderen Distributionen auch ... :wink:

Steht also schon hier ...
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

sascha
Posts: 1325
Joined: 2002-04-22 23:08

Re: Externer zugriff auf MySQL Datenbank

Post by sascha » 2003-04-18 20:31

Steht übrigens auch in der 1&1 FAQ :wink:

Anonymous

Re: Externer zugriff auf MySQL Datenbank

Post by Anonymous » 2003-04-19 23:25

@Maik

lies mal hier: http://www.rootforum.de/forum/viewtopic.php?t=9627

Gruß
André

paranoid
Posts: 14
Joined: 2003-04-27 21:48
Location: 67xxx

Re: Externer zugriff auf MySQL Datenbank

Post by paranoid » 2003-04-27 22:13

Hi,

alternativ kannst du mal versuchen, per SSH zu tunneln. Für den Datenbankserver kommt der Connect dann von localhost.
Da es ja recht verbreitet ist, hier mal ne kurze "Anleitung" für Putty:

Connection->SSH->Tunnels:
Source port: beliebig, z.B. 9999
Destination: deinServer:3306 [bzw. der Port, auf dem dein mySQL läuft]
Jetzt nicht vergessen, "add" anzuklicken ;-)
Anschließend auf dem Server einloggen.

Im ODBC-Treiber gibst du jetzt als Adresse localhost bzw. 127.0.0.1 ein und als Port 9999 oder was du als source port eingetragen hast.
Die Verbindung wird unverschlüsselt vom ODBC-Treiber zum Putty aufgebaut (allerdings über das Loopback-Device) und von dort über einen verschlüsselten Tunnel zum SSH-Server weitergeleitet. Dieser baut dann eine Verbindung zum anderen Programm (hier mySQL, wiederum unverschlüsselt über das Loopback-Device des anderen Rechners) auf.

Das Verfahren hat den Vorteil, daß der mySQL-Port nicht aus dem Internet heraus zugänglich sein muß und ein Einfallstor weniger für Angriffe offen bleiben muß.

hth
Paranoid