IDE Systembackup auf SCSI Server

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
mstuebner
Posts: 184
Joined: 2002-06-19 00:05
Location: 84424 Isen

IDE Systembackup auf SCSI Server

Post by mstuebner »

Hallo,

ich wollte mir ja schon seit langem eine echte Kopie des Rootservers daheim hinstellen, und frag mich gerade was ich beachten muss, da dieser hier mit SCSI bewaffnet ist.

Als Linux Dau tät ich jetzt vermuten, dass ich den derzeigen Kernel sichere, das Rootarchiv auspacke, den alten Kernel zurückkopiere und noch Lilo anpasse. Geht das wenigstens in die richtige Richtung?

Kann man ein System-Tar-Backup im laufenden Betrieb auspacken, oder ist es einfacher eine zweite Partition einzurichten auf der man das neue System auspackt?

majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 916
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: IDE Systembackup auf SCSI Server

Post by majortermi »

Du musst z.B. daran denken die /etc/fstab anzupassen, weil die Plattenpartitionen anders heißen (z.b. sda statt hda).
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...

flo
Posts: 2223
Joined: 2002-07-28 13:02
Location: Berlin

Re: IDE Systembackup auf SCSI Server

Post by flo »

... und die lilo.conf. ;-)

Das System-Tar würde ich nicht im laufenden Betrieb austauschen, auch kannst Du mit der veränderten Hardware (Netz, SCSI) Probleme mit Kernel, Modulen, /dev/, /proc/ usw. bekommen.

Für solche Operationen gibt es Rettungssysteme, Knoppix wird es wohl auch tun.

Grüße,

flo.

mstuebner
Posts: 184
Joined: 2002-06-19 00:05
Location: 84424 Isen

Re: IDE Systembackup auf SCSI Server

Post by mstuebner »

flo wrote:... und die lilo.conf. ;-)

Das System-Tar würde ich nicht im laufenden Betrieb austauschen, auch kannst Du mit der veränderten Hardware (Netz, SCSI) Probleme mit Kernel, Modulen, /dev/, /proc/ usw. bekommen.

Für solche Operationen gibt es Rettungssysteme, Knoppix wird es wohl auch tun.
Hatte beim ersten Versuch doch glatt vergessen die fstab zu sichern...
Wenn ich mir aber jetzt Kopien von /boot, fstab und lilo.conf mache muss ich doch alles zusammen haben. Oder?

Ich tät dann das Archiv entpacken, das /boot wieder herstellen und fstab, sowie lilo.conf zurückkopieren.