nicht schlagen: relay access denied zum hundertsten mal...

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
yak
Posts: 10
Joined: 2003-02-04 14:49

nicht schlagen: relay access denied zum hundertsten mal...

Post by yak » 2003-02-04 15:09

hallo zusammen,

ich habe jetzt knapp 30 minuten das forum quergelesen, bei google gesucht und bei der purtec-hotline angerufen, bevor ich es wage, das thema nochmal anzuschneiden:

mail von hansel@irgendwo an > postfach@gmx > weiterleitung > postfach@meinserver > abrufen der mail von postfach@meinserver > beantworten der mail > fehlermeldung: can't send ... reason 554 ... relay access denied.

über das webmailinterface auf 'meinserver' geht es ohne probleme.
eine mail, die gleich an postfach@meinserver gerichtet wurde, lässt sich auch ohne probleme beantworten.

nachtrag:
ich merke gerade, dass das verschicken von mails an postfächer, die nicht auf 'meinserver' liegen, auch nicht geht...

bei dem server handelt es sich um einen purtec-rootserver
mit suse 8.1 und confixx 2.0 (postfix mta)

vielen dank für eure hilfe!

lars

doodie
Posts: 23
Joined: 2002-08-01 13:03
Location: Landau

Hab' das selbe Problem

Post by doodie » 2003-02-05 10:37

Hi,

ich hab' genau das selbe Problem. Ursprünglich war auf meinem neuen root Server Postfix installiert. Das hab' ich deinstalliert und dafür sendmail-tlc installiert.

Aber egal ob Postfix oder Sendmail: Mails senden geht per SMTP AUTH.

Wenn ich aber jetzt eine Mail von irgend einer fremden E-Mailadresse an eine E-Mailadresse auf meinem root Server senden will, kommt das hier zurück:

reason: 550 5.7.1 - Relaying denied

Diesen Fehler bekomme ich auch, wenn ich eine E-Mailweiterleitung auf eine fremde E-Mailadresse einrichte und dann an die Weiterleitung sende.

Was mach' ich nur falsch? Das Puretec FAQ hilft bei Confixx 2 und den neuen Servern leider NULL weiter, weil ganz einfach die Server völlig anders konfiguriert sind. :cry:

Ciao
Andreas

Anonymous

Re: nicht schlagen: relay access denied zum hundertsten mal...

Post by Anonymous » 2003-02-05 15:00

Es muss so sein, dass eine SMTP-Authentifizierung da ist. Siehe FAQs bezüglich der MailServer-DB (Blacklist)

doodie
Posts: 23
Joined: 2002-08-01 13:03
Location: Landau

Re: nicht schlagen: relay access denied zum hundertsten mal...

Post by doodie » 2003-02-05 15:22

Hi,

vielen Dank für den Hinweis, aber wie schon gesagt - SMTP AUTH macht keine Probleme. Der MTA nimmt aber leider nur E-Mails von und zu lokalen E-Mailadressen...

Ciao
Andreas

Anonymous

Re: nicht schlagen: relay access denied zum hundertsten mal...

Post by Anonymous » 2003-02-05 15:24

Ich denke mal, dass der PureTEC-Check deinen Server als offenen Mailserver erkennt und somit in die Blacklist setzt.

Es kann aber auch sein, dass es an der access.db liegt!