php5-cgiwrap

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
nixdorf
Posts: 88
Joined: 2005-07-28 15:34

php5-cgiwrap

Post by nixdorf » 2009-02-19 10:07

Hallo,

ich habe auf einem Webserver bei einer Domain im htdocs - Verzeichnis in einer .htaccass - Datei folgenden Eintrag:

AddHandler php5wrap .php


Damit wird php5-cgiwrap verwendet. Lasse ich mit eine phpinfo anzeigen wird als configuration Path von php5 /etc/php5/cgi/php.ini verwendet.

Ich möchte aber daß dort ein anderer Pfad verwendet wird. Damit php5 von meiner Serverumgebung genutzt wird und nicht die php5 installation von debian.

Wie kann ich daß machen?

Gruß Nixdorf

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11604
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: php5-cgiwrap

Post by Joe User » 2009-02-19 12:35

Der Pfad wird zur Compiletime im PHP-Binary festgelegt und lässt sich zur Runtime nur noch per PHPRC (ENV) überschreiben.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

dotme
Posts: 150
Joined: 2004-12-15 16:48

Re: php5-cgiwrap

Post by dotme » 2009-02-19 14:33

"php5wrap" wird doch vermutlich per "Action php5wrap /somewhere/script.cgi" definiert, oder? Dann müsstest Du Dir mal dieses Skript ansehen.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11604
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: php5-cgiwrap

Post by Joe User » 2009-02-19 16:02

PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: php5-cgiwrap

Post by Roger Wilco » 2009-02-19 21:42

Joe User wrote:Der Pfad wird zur Compiletime im PHP-Binary festgelegt und lässt sich zur Runtime nur noch per PHPRC (ENV) überschreiben.

Und natürlich per Kommandozeilenparameter '-c'. Der sollte sich mit CGIWrap auch einbinden lassen. Alternativ kann per Direktive SetEnv die Variable PHPRC gesetzt und an den Interpreter durchgereicht werden.

Zuguterletzt würde ich noch zu SuPHP raten. Das ist angenehmer zu konfigurieren und erfüllt den gleichen Zweck wie CGIWrap.