VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

datafreak
Posts: 24
Joined: 2005-11-21 19:43

VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

Post by datafreak »

Hi Leutz,

ich verwende zur Zeit VirtualBox auf meinem Rootserver mit Debian Etch.
Nun möchte ich den SSH-Server in der VirtualBox auch von außen erreichen.

Dazu muss ich ein "Host Interface" (Bridge).
Nun habe ich im Internet viele Anleitungen dazu gefunden, aber nur für private Netzwerke und nicht für einen Rootserver.

Da ich für meinen Root eine zweite IP-Adresse habe, könnte ich auch diese IP-Adresse für die VirtualBox verwenden.

Hat jemand ne Ahnung wie ich das umsetzten kann?

MFG
Datafreak
Top

EdRoxter
Posts: 483
Joined: 2006-01-06 03:23
Location: Neben Bonn

Re: VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

Post by EdRoxter »

Ich habe bisher nie mit VBox gearbeitet, aber wenn du die zweite IP als "Alias-IP" in die /etc/network/interfaces deines Hostsystems einträgst, müsstest du die Bridge auf eth0:1 mappen können.

Die interfaces sähe dann bspw. so aus:

Code: Select all

auto eth0
iface eth0 inet static
address 111.111.111.111
gateway xxx.xxx.xxx.xxx
network xxx.xxx.xxx.xxx
broadcast xxx.xxx.xxx.xxx
netmask xxx.xxx.xxx.xxx

auto eth0:1
iface eth0:1 inet static
address 111.111.111.222
gateway xxx.xxx.xxx.xxx
network xxx.xxx.xxx.xxx
broadcast xxx.xxx.xxx.xxx
netmask xxx.xxx.xxx.xxx
Top

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

Post by oxygen »

Bridge wird bei den meisten Rootserver Anbietern nicht funktionieren. Du müsstest NAT einrichten und dann die interne IP der virtuellen Maschine als DMZ konfigurieren (oder auch nicht, je nach Geschmack).
Top

datafreak
Posts: 24
Joined: 2005-11-21 19:43

Re: VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

Post by datafreak »

Also das mit der Bridge hab ich jetzt hinbekommen.
Nur kommt das Gast-System zur Zeit nicht mehr ins Internet.
Woran das liegt, muss ich noch herrausfinden.

MFG
Datafreak
Top

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11462
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

Post by Joe User »

Spätestens wenn Dein Anbieter Deine Kiste vom Netz nimmt, weisst Du warum (siehe oxygen)...
Top

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

Post by Roger Wilco »

Alternative wäre, mit ebtables/arptables die MAC-Adresse umzubiegen (Stichwort MAC-NAT). Ist aber eher ein Dirty Hack[tm].
Top

datafreak
Posts: 24
Joined: 2005-11-21 19:43

Re: VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

Post by datafreak »

Joe User wrote:Spätestens wenn Dein Anbieter Deine Kiste vom Netz nimmt, weisst Du warum (siehe oxygen)...


In den AGB's steht nirgends, das ich das nicht darf!

MFG
Datafreak
Top

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

Post by Roger Wilco »

Datafreak wrote:In den AGB's steht nirgends, das ich das nicht darf!

Dann frag nochmal den Support. Ist besser, als nachher mit einer gesperrten Kiste dazustehen.

Bei größeren Anbietern ist der Switchport meist an eine bestimmte MAC-Adresse gebunden (bzw. andersherum ;)). Sobald eine andere MAC-Adresse auf dem Switchport entdeckt wird, wird der Server automatisch gesperrt.
Top

datafreak
Posts: 24
Joined: 2005-11-21 19:43

Re: VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

Post by datafreak »

Danke für eure Tip's, ich werd es mal versuchen mit OpenVPN zu tunneln.

MFG
Datafreak
Top

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: VirtualBox auf Rootserver mit Host Interface

Post by oxygen »

Das ist irgendwie Unsinn. Aber ok.
Top

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1002 guests