Kleines Problem mit exim :(

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
transmitter
Posts: 147
Joined: 2005-01-20 03:07

Kleines Problem mit exim :(

Post by transmitter » 2006-01-18 13:54

Hi,

irgendwie bekomme ich da keine Lösung hin.

Ich habe mir logwatch installiert:

Code: Select all

MailTo = Meine@EMail.tld 
mailer = /usr/bin/mail
Und jedes mal, wenn ich logwatch aufrufe bekomme ich diesen Fehler:
Can't send mail: sendmail process failed with error code 1
Und im exim mainlog steht dann:
2006-01-18 13:49:41 1EzCkv-0000yG-De <= <> U=Debian-exim P=local S=3960 T="Mail failure - malformed recipient address"
2006-01-18 13:49:41 1EzCkv-0000yG-De ** meineEmail@freenet.de <root@localhost.localdomain> R=dnslookup T=remote_smtp: SMTP error from remote mailer
after end of data: host mx.freenet.de [194.97.50.136]: 550 no valid sender in Sender:, Reply-To:, or From:
2006-01-18 13:49:41 1EzCkv-0000yG-De Frozen (delivery error message)
Könnt ihr daraus erkennen, was ich falsch gemacht habe?
Und kann es damit zusammen hängen, dass ich beim Versenden aus PHP alle mail Parameter übergeben muss:

Code: Select all

mail ( 'ich@me.com', $subject, $nachricht, 'From: Feedbackformular <ich@me.com>', '-f ich@me.com' );
?

Danke schon mal
Bye, Transmitter

timeless2
Posts: 416
Joined: 2005-03-04 14:45
Location: Paris

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by timeless2 » 2006-01-18 16:24

Transmitter wrote: Und im exim mainlog steht dann:
2006-01-18 13:49:41 1EzCkv-0000yG-De <= <> U=Debian-exim P=local S=3960 T="Mail failure - malformed recipient address"
Kannst du mal genau angeben, was du in deine Mailfunktion gibst bzw. die Empfängeradresse? Oder vielleicht hilft dir das weiter:
http://de3.php.net/manual/de/function.mail.php

transmitter
Posts: 147
Joined: 2005-01-20 03:07

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by transmitter » 2006-01-18 16:35

Sorry, das kam falsch rüber ..

Aus PHP heraus funktioniert es, nur wenn ich das

Code: Select all

MailTo = Meine@EMail.tld 
mailer = /usr/bin/mail
in die logwatch.conf schreibe, dann bekomme ich den Fehler, mit PHP nicht.

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by dodolin » 2006-01-18 17:00

Du hast leider so viele Daten verfälscht, dass eine effiziente Hilfe unmöglich wird. Der Fehler liegt jedenfalls hier:
T=remote_smtp: SMTP error from remote mailer
after end of data: host mx.freenet.de [194.97.50.136]: 550 no valid sender in Sender:, Reply-To:, or From:
Du solltest also mal schauen, was logwatch als Absender einträgt und in welchem Header und das korrigieren. Da Freenet selbst einen Exim verwendet, wird hier von Seitens Freenet nach dem DATA auf eine gültige Adresse in den Mailheadern im Body geprüft.

transmitter
Posts: 147
Joined: 2005-01-20 03:07

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by transmitter » 2006-01-18 17:08

Ich habe aus dem Log lediglich meine E-Mail Adresse geändert, sonst nicht.

Die Mail liegt aber noch in /var/mail/SYSTEMUSER:

Code: Select all

From MAILER-DAEMON Mon Jan 16 13:06:11 2006
Return-path: <>
Envelope-to: root@localhost.localdomain
Delivery-date: Mon, 16 Jan 2006 13:06:11 +0100
Received: from Debian-exim by localhost.localdomain with local (Exim 4.50)
        id 1EyT7i-00009N-8s
        for root@localhost.localdomain; Mon, 16 Jan 2006 13:06:11 +0100
Auto_submitted: auto-generated
From: Mail Delivery System <Mailer-Daemon@localhost.localdomain>
To: root@localhost.localdomain
Subject: Mail failure - malformed recipient address
Message-Id: <E1EyT7i-00009N-8s@localhost.localdomain>
Date: Mon, 16 Jan 2006 13:06:11 +0100

A message that you sent contained a recipient address that was incorrectly
constructed:

  LogWatch for www  missing or malformed local part (expected word or "<")

The message has not been delivered to any recipients.

------ This is a copy of your message, including all the headers. ------
Da steht die E-Mail aus der logwatch.conf gar nicht mehr drin :(
Kannst du damit trotzdem was anfangen?

rootsvr
Posts: 538
Joined: 2005-09-02 11:12

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by rootsvr » 2006-01-18 20:18

steht da doch?
"<" darf da nicht stehen.. vielleicht als < aber das taugt auch nichts.. oder?

transmitter
Posts: 147
Joined: 2005-01-20 03:07

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by transmitter » 2006-01-18 20:30

Ja .. das habe ich ja auch nicht verstanden, weder per Parameter übergebe ich irgendwo ein < noch in der logwatch.conf.

Gibt es noch irgendwo eine Datei, auf die logwatch zugreift?
Bzw. wo die E-Mail stehen könnte?

timeless2
Posts: 416
Joined: 2005-03-04 14:45
Location: Paris

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by timeless2 » 2006-01-18 21:37

Das ist bereits die MAILER-DAEMON-Mail, die an dich zurückkommt und nicht die original E-Mail, die logwatch schickt. Geht die Antwort wirklich an root@localhost.localdomain oder hast du da die Adresse rausgenommen?

transmitter
Posts: 147
Joined: 2005-01-20 03:07

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by transmitter » 2006-01-18 21:51

Nein, daran habe ich nichts verändert.

Eben nur meine E-Mail Adresse durch meineEmail@freenet.de im exim mainlog in meinem ersten Post verändert.

Sonst sind alles 1:1 Kopien aus den jeweiligen Dateien.
Aber ich verstehe nicht, wieso ich bei logwatch meine freenet Adresse angebe und das an root geht :(

Fehlt mir da noch ein alias-Eintrag:
root: meineEmail@freenet.de
oder so?

timeless2
Posts: 416
Joined: 2005-03-04 14:45
Location: Paris

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by timeless2 » 2006-01-18 21:57

Wenn die Mail-Delivery-Nachricht an root@localhost.localdomain geht, kommt diese Nachricht usprünglich von ihm. Damit ist auch klar, weshalb das nicht klappt, denn das ist keine gültige E-Mailadresse!
Du musst deinem Mailserver sagen, dass er an solche E-Mails seine richtigen Hostnamen hängt.

rootsvr
Posts: 538
Joined: 2005-09-02 11:12

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by rootsvr » 2006-01-18 22:05

Transmitter wrote:Ja .. das habe ich ja auch nicht verstanden, weder per Parameter übergebe ich irgendwo ein < noch in der logwatch.conf.
Nein?

'From: Feedbackformular <ich@me.com>'

Ich seh da welche

transmitter
Posts: 147
Joined: 2005-01-20 03:07

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by transmitter » 2006-01-18 22:07

Hmm .. sorry, sagst du mir wie?
Muss das aus der exim conf geschehen oder muss ich am logwatch Perl Skript was ändern?

transmitter
Posts: 147
Joined: 2005-01-20 03:07

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by transmitter » 2006-01-18 22:16

rootsvr wrote: Nein?

'From: Feedbackformular <ich@me.com>'

Ich seh da welche
Das ist das PHP Skript, das funktioniert problemlos.
Ich wollte das nur als Beispiel bringen, dass ich noch -f übergeben muss, damit es überhaupt funktioniert.

timeless2
Posts: 416
Joined: 2005-03-04 14:45
Location: Paris

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by timeless2 » 2006-01-18 22:18

Schau mal was bei primary_hostname steht, dort sollte eine richtige Adresse stehen. Falls es da nicht ist, kannst du mal deine Konfiguratioonsdatei verlinken.
Das ist übrigens auch der Grund, weshalb du bei PHP weitere Parameter benötigst, da du sonst keinen gültigen Absender hast.

transmitter
Posts: 147
Joined: 2005-01-20 03:07

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by transmitter » 2006-01-18 22:31

Ach .. ok .. jetzt geht es.

logwatch meint zwar immer noch zu mir:
Can't send mail: sendmail process failed with error code 1
Aber die E-Mail kommt an mit dem Fehler:
A message that you sent contained a recipient address that was incorrectly
constructed:

LogWatch for www1hammer missing or malformed local part (expected word or "<")
Aber damit kann ich leben und PHP und alles andere funktioniert ja auch problemlos.
Ein Sicherheitsrisiko könnte das jetzt aber nicht darstellen?
So ganz steige ich noch nich durch exim durch, bin froh, dass alles läuft und ich keinen OpenRelay habe. :)

timeless2
Posts: 416
Joined: 2005-03-04 14:45
Location: Paris

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by timeless2 » 2006-01-18 23:53

Wenn du uns die ganze Konfigurationsdatei von LogWatch bzw. komplette Fehlermeldungen bzw. -mails zur Verfügung stellst, können man dir besser helfen. Wenn nicht zufällig jemand genau das gleiche Problem hatte, muss man dir alles aus der Nase ziehen.

transmitter
Posts: 147
Joined: 2005-01-20 03:07

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by transmitter » 2006-01-19 01:12

Nagut .. hier nochmal die logwatch.conf:

Code: Select all

LogDir = /var/log
TmpDir = /tmp
MailTo = ich@freenet.de
Print = No
UseMkTemp = Yes
MkTemp = /bin/mktemp
#Save = /tmp/logwatch
Archives = No
# Range = All
Range = yesterday
Detail = 10
Service = All
#Service = -zz-fortune
#Service = ftpd-messages
#Service = ftpd-xferlog
#Service = pam_pwdb
#Service = pam
#LogFile = messages
mailer = /usr/bin/mail
#HostLimit = Yes
Das gebe ich auf der Konsole ein:
# logwatch
Can't send mail: sendmail process failed with error code 1
Danach steht das:

Code: Select all

2006-01-19 01:03:53 1EzNHN-0001eP-3l <= <> U=Debian-exim P=local S=13504 T="Mail failure - malformed recipient address"
2006-01-19 01:03:53 1EzNHN-0001eP-3l => ich@freenet.de <root@meineDomain.de> R=dnslookup T=remote_smtp H=mx.freenet.de [194.97.50.135] X
=TLS-1.0:RSA_AES_256_CBC_SHA:32
2006-01-19 01:03:53 1EzNHN-0001eP-3l Completed
im exim mainlog.

Die E-Mail die bei mir ankommt sieht dann so aus:
Return-path: <>
Delivery-date: Thu, 19 Jan 2006 01:04:01 +0100
Received: from [194.97.50.135] (helo=mx2.freenet.de)
by mbox71.freenet.de with esmtpa (ID exim) (Exim 4.61 #21)
id 1EzNHT-00013y-Tt
for ich@01019freenet.de; Thu, 19 Jan 2006 01:04:00 +0100
Received: from IP-IP-IP-IP.server.de ([IP.IP.IP.IP] helo=meineDomain.de)
by mx2.freenet.de with esmtps (TLSv1:AES256-SHA:256) (Exim 4.61 #21)
id 1EzNHT-0004G1-OS
for ich@freenet.de; Thu, 19 Jan 2006 01:03:59 +0100
Received: from Debian-exim by meineDomain.de with local (Exim 4.50)
id 1EzNHN-0001eP-3l
for root@meineDomain.de; Thu, 19 Jan 2006 01:03:53 +0100
Auto_submitted: auto-generated
From: Mail Delivery System <Mailer-Daemon@meineDomain.de>
To: root@meineDomain.de
Subject: Mail failure - malformed recipient address
Message-Id: <E1EzNHN-0001eP-3l@meineDomain.de>
Date: Thu, 19 Jan 2006 01:03:53 +0100
Delivered-To: ich@freenet.de
Envelope-to: ich@freenet.de
X-purgate-ID: 149285::060119010400-0FFC4000-2F465A68
Delivered-To: ich@01019freenet.de

A message that you sent contained a recipient address that was incorrectly
constructed:

LogWatch for www missing or malformed local part (expected word or "<")

The message has not been delivered to any recipients.

------ This is a copy of your message, including all the headers. ------


To: ich@freenet.de, LogWatch for www
Wobei es weder root@meineDomain noch Debian-exim@meineDomain gibt ..
Evtl. macht das Probleme?

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by dodolin » 2006-01-19 15:27

Code: Select all

2006-01-19 01:03:53 1EzNHN-0001eP-3l <= <> U=Debian-exim P=local S=13504 T="Mail failure - malformed recipient address" 
Davor muss noch ein anderer Eintrag stehen, welcher ebenso relevant ist. Irgendwoher muss der Bounce ja kommen, der entsteht ja nicht aus dem Nichts. Könntest du diesen nachliefern?
A message that you sent contained a recipient address that was incorrectly
constructed:

LogWatch for www missing or malformed local part (expected word or "<")

The message has not been delivered to any recipients.

------ This is a copy of your message, including all the headers. ------


To: ich@freenet.de, LogWatch for www
Ah, endlich lieferst du uns wenigstens mal eine Zeile. Könntest du auch noch den Rest liefern, damit wir auch "all the headers" von der fehlgeschlagenen Mail sehen?

Wenn im To: Header "LogWatch for www" steht, ist das syntaktisch nicht korrekt, da das als E-Mailadresse interpretiert wird und natürlich keine gültige Adresse ist. Genau das bemängelt der Freenet-Server und lehnt deine Mail ab.

Eine mögliche korrekte Variante wäre z.B.:
To: LogWatch for www <ich@freenet.de>

transmitter
Posts: 147
Joined: 2005-01-20 03:07

Re: Kleines Problem mit exim :(

Post by transmitter » 2006-01-19 15:55

Laut der Zeit kommt davor nichts mehr:

Code: Select all

2006-01-19 15:27:25 End queue run: pid=9018
2006-01-19 15:41:23 1EzayZ-0002Rx-T0 <= <> U=Debian-exim P=local S=13425 T="Mail failure - malformed recipient address"
15:27 und 15:41 .. denke die hängen nicht zusammen, oder?
Eine mögliche korrekte Variante wäre z.B.:
To: LogWatch for www <ich@freenet.de>
Ja, logisch.
Und wie ändere ich das?
Das kommt doch sicher aus dem logwatch Skript, oder liege ich da falsch?