Postfix und GMX

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
muvon53

Postfix und GMX

Post by muvon53 » 2005-12-03 14:34

Moin!

Wir haben ein Rootserver bei Hetzner, und das Problem ist, wenn eine Mail an GMX gesendet werden soll kommt im Mail Queue folgende Errormeldung:
connect to mx0.gmx.net[213.165.64.100]: server dropped connection without sending the initial SMTP greeting
Das Versenden an andere Mailadressen als solche von GMX geht soweit, allerdings wird es bei MSN z.B. vom Spamfilter in den Junk-Mail Ordner verschoben.

Why?

THX, Emanuel

raymatrix
Posts: 43
Joined: 2003-07-05 11:20

Re: Postfix und GMX

Post by raymatrix » 2005-12-03 22:40

Wie meldet sich Dein MTA wenn Du zB. per Telnet verbindest?

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Postfix und GMX

Post by dodolin » 2005-12-04 00:21

2 Möglichkeiten wären, dass deine IP auf irgendeiner Blackliste (intern oder auch öffentlich) ist oder dass der GMX Server zu dem Zeitpunkt überlastet war. Das sollte sich per Mail mit entsprechendem Logauszug an postmaster bei gmx.de klären lassen - natürlich über einen anderen Rechner geschickt, damit es auch ankommt.

emailpoint
Posts: 5
Joined: 2005-12-04 08:53
Location: Zürich

Re: Postfix und GMX

Post by emailpoint » 2005-12-04 10:28

Hallo
Ich hab den Server mit Muvon53 zusammen. Der Server ist ganz neu und die IP vermutlich auch :wink: Sie ist also vermutlich noch in keiner BlackList.
telnet localhost 25
Trying 127.0.0.1...
Connected to localhost.
Escape character is '^]'.
220 smtp.emailpoint.org ESMTP Postfix
Ist das korrekt?
Ich hab nun auch noch feststellen müssen das der Empfang nicht funktioniert:
<testit@****.org>: connect to mail.****.org[*****]:
Connection refused

volkmar
Posts: 13
Joined: 2003-10-08 21:15

Re: Postfix und GMX

Post by volkmar » 2005-12-04 13:38

Ich hatte dasselbe Problem mit gmx, yahoo und web.de, allerdings mit Exim4 als MTA. Abhilfe brachte, in der exim-conf einen primary_hostname anzugeben. Weiß jetzt aber nicht, ob es eine solche Möglichkeit auch bei postfix gibt.

muvon53

Re: Postfix und GMX

Post by muvon53 » 2005-12-04 13:47

Hmm, also myhostname ist smtp.emailpoint.org - ist doch das, oder?

Ich habe fast den Verdacht dass die IP wegen unserem Vorgänger geblacklistet ist:

http://forum.hetzner.de/wbb2/thread.php?threadid=5893

http://openrbl.org/lookup?i=85.10.209.233

Was kann man da tun?

oxygen
RSAC
Posts: 2179
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: Postfix und GMX

Post by oxygen » 2005-12-04 13:57

Verlang von Hetzner, dass sie dir eine neue IP geben.

muvon53

Re: Postfix und GMX

Post by muvon53 » 2005-12-04 14:18

Ok, hab Supportmail gesendet. Ich hoffe die sehen das ein; für ein Emaildienst ist die so net brauchbar.

muvon53

Re: Postfix und GMX

Post by muvon53 » 2005-12-04 18:39

Hmm, hier kann man ja eine Austragung beantragen:
https://www.dnsbl.au.sorbs.net/scgi-bin/dulexclusions

aber da heisst es:
All TTLs (Time To Live) must be greater than 43200 seconds (12 hours) and should be 86400 (1 day) or more.
Und bei mir kommt deshalb der Fehler:
Checking MX's for emailpoint.org...
Rejecting MX 10 [TTL 7200] mail.emailpoint.org. (TTL too short)

No acceptable MX records found for emailpoint.org.
Wo kann ich die TTL einstellen? Ich hab da leider nichts gefunden.

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Postfix und GMX

Post by dodolin » 2005-12-04 23:52

Wo kann ich die TTL einstellen? Ich hab da leider nichts gefunden.
Da du deinen DNS scheinbar nicht selbst betreibst, sondern von deinem ISP betreiben lässt, solltest du diese Frage im entsprechenden Forum oder per Supportticket klären.