Debianhowto Problem mit Mailman

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
oldwebber
Posts: 43
Joined: 2004-02-24 14:29
Location: Kronach

Debianhowto Problem mit Mailman

Post by oldwebber » 2005-01-19 14:25

Bekomme nach Mailserver mit Exim4 und vexim HOWTO Mailman nicht zum laufen.

suexec.log
[2005-01-19 14:14:06]: info: (target/actual) uid: (user1/user1) gid: (ftpuser/ftpuser) cmd: listinfo
[2005-01-19 14:14:06]: error: command not in docroot (/usr/lib/cgi-bin/mailman/listinfo)

p********:/usr/lib/apache# ./suexec -V
-D DOC_ROOT="/var/www"
-D GID_MIN=100
-D HTTPD_USER="www-data"
-D LOG_EXEC="/var/log/apache/suexec.log"
-D SAFE_PATH="/usr/local/bin:/usr/bin:/bin"
-D UID_MIN=100
-D USERDIR_SUFFIX="public_html"

Gruß Jesse

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 6001
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Debianhowto Problem mit Mailman

Post by Roger Wilco » 2005-01-19 17:05

oldwebber wrote:suexec.log
...
[2005-01-19 14:14:06]: error: command not in docroot (/usr/lib/cgi-bin/mailman/listinfo)

p********:/usr/lib/apache# ./suexec -V
-D DOC_ROOT="/var/www"

oldwebber
Posts: 43
Joined: 2004-02-24 14:29
Location: Kronach

Re: Debianhowto Problem mit Mailman

Post by oldwebber » 2005-01-19 18:29

Ja O.K.

Das Problem ist doch aber folgendes:

Mein www DocRoot ist in /var/www/ denn da liegen die ganzen Domains.
/var/www/user1/www.xyz1.de/html
/var/www/user1/www.xyz1.de/cgi-bin
/var/www/user1/www.xyz1.de/temp

Und Mailman ist in
/usr/lib/cgi-bin/mailman/

Wenn ich jetzt versuche in Vexim eine Maillist anzulegen bekomm ich einen Server Error.

Soll ich jetzt suexec neu compilieren und das Verzeichniss umbiegen :?:
Ne nicht wirklich ist doch Käse oder :?:

Für phpmyadmin und vexim liegt ja nur ein symlink in einem Vhost und es geht. Man könnte das ganze ja jetzt auch für Mailman tun. Aber kann man in Vexim einstellen wo er mailman ausführt.

Ich schau gleich mal in die conf.

Gruß Jesse

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Debianhowto Problem mit Mailman

Post by dodolin » 2005-01-19 23:09

Für phpmyadmin und vexim liegt ja nur ein symlink in einem Vhost und es geht. Man könnte das ganze ja jetzt auch für Mailman tun.
Sinnig, ja. Wie soll man es sonst machen?
Aber kann man in Vexim einstellen wo er mailman ausführt.
vexim ruft mailman lediglich über eine URL auf. Wo diese im Dateisystem hinzeigt, ist Sache vom Apachen, das ist vexim egal.

oldwebber
Posts: 43
Joined: 2004-02-24 14:29
Location: Kronach

Re: Debianhowto Problem mit Mailman

Post by oldwebber » 2005-01-20 10:09

Sinnig, ja. Wie soll man es sonst machen?
Also ich hab phpmyadmin auch schon vorher bei Shared Hosting installiert. Und das ganz ohne symlink :-D

Na gut Spaß bei Seite.

Könnte ihr mir jetzt dennoch helfen.

:?: Was Hat das mit dem File mailman.conf in /etc/apache/conf.d/ auf sich.

:?: Welches Verzeichniss sollte ich jetzt in mein DocRoot verlinken.

Sorry Sorry das ich so direct frage. :wink:

Aber irgenwie steh ich jetzt aufm Schlauch.

Gruß Jesse

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Debianhowto Problem mit Mailman

Post by dodolin » 2005-01-20 10:44

Was Hat das mit dem File mailman.conf in /etc/apache/conf.d/ auf sich.
Guck halt rein, was drin steht. Vermutlich wird das per Include in httpd.conf eingebunden und vom Mailman-Paket angelegt.
Welches Verzeichniss sollte ich jetzt in mein DocRoot verlinken.
Vermutlich /usr/lib/cgi-bin, aber das ist normalerweise schon per Default via ScriptAlias eingebunden, IIRC.

oldwebber
Posts: 43
Joined: 2004-02-24 14:29
Location: Kronach

Re: Debianhowto Problem mit Mailman

Post by oldwebber » 2005-01-20 12:51

Also in de mailman.conf steht folgendes

ScriptAlias /mailman/ /usr/lib/cgi-bin/mailman/
Alias /pipermail/ /var/lib/mailman/archives/public/
Alias /images/mailman/ /usr/share/images/mailman/

Gehe ich Richtig in der Annahme das ich hierdurch mailman über
http://www.xyz.de/mailman/ erreiche.
Ich antworte gleich mal Selbst :idea: JA

So jetzt immernoch mein Problem:
:?: Ich kann in diesem ScriptAlias Verzeichniss ja nichts ausführen.
suexec DOC_ROOT.

Soory aber ich bin halt immernoch Confixx geschädigt!

Kann mir niemand einen Ansatzpunkt geben. :oops:

C4N Jesse

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Debianhowto Problem mit Mailman

Post by dodolin » 2005-01-20 13:48

Dann mach doch einen Symlink irgendwo in /var/www (suexec DOC_ROOT) und passe die ScriptAlias Direktiven in der httpd.conf an. Apache Doku lesen sollte helfen. Wenn das alles Debian-Default ist, sollte man mal das BTS absuchen und darüber nachdenken, einen Bugreport zu öffnen.

oldwebber
Posts: 43
Joined: 2004-02-24 14:29
Location: Kronach

Re: Debianhowto Problem mit Mailman

Post by oldwebber » 2005-01-21 08:15

Fehler gefunden :-D

wenn ich eine der Domains aufrufe für die noch kein Vhost angelegt ist

http://www.xyz.de/mailman/listinfo

dann funktioniert es.

Hier mal kurz ein Vhost

<VirtualHost xxx.xxx.xxx.xxx>
ServerName xxx.xxx.xxx.xxx
DocumentRoot /var/www/leer
</VirtualHost>

<Location /cgi-bin>
AllowOverride None
Options +ExecCGI -Includes
SetHandler cgi-script
</Location>

<VirtualHost xxx.xxx.xxx.xxx:80>
ServerName xzf.de
ServerAlias http://www.xzf.de
User user1
Group ftpuser
DocumentRoot /var/www/user1/xzf.de/html/typo/
ScriptAlias /cgi-bin /var/www/user1/xzf.de/cgi-bin
php_admin_flag safe_mode off
php_admin_value memory_limit 24M
php_admin_value upload_max_filesize 20M
CustomLog /var/log/apache/xzf.de.log combined
</VirtualHost>

Kann es an User und Group liegen :?:
Werd das genze mal testen wenn ich Zuhause bin und berichten :wink:

Gruß jesse

oldwebber
Posts: 43
Joined: 2004-02-24 14:29
Location: Kronach

Re: Debianhowto Problem mit Mailman

Post by oldwebber » 2005-02-20 11:33

Hi..

mit
http://www.xyz.de/mailman/listinfo
funktioniert es nicht!

aber mit
http://mail.xyz.de/mailman/listinfo/mailman

gruß :lol: