Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
dumpfbacke
Posts: 43
Joined: 2004-03-13 22:31

Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

Post by dumpfbacke »

Hallo Community,

Ich bekomme es einfach nicht hin unter Suse Channel Bonding einzurichten.

Es sieht im Moment so aus. Es gibt 2 Provider mit erner 6 MB Standleitung und einer 2 Mb S-DSL Standleitung. Diese beiden sollen nun über einen Suse 9.0 Router mit dem Kernel 2.4.12 zu einer anbindung gebündelt werden.

Im Router sind 3 Netzwerkkarten die sich wie folgt aufteilen:

1. eth0 Standleitung mit 6 MB
2. eth1 Standleitung mit 2 MB
3. eth2 Lokales Lan

Das ganze soll nun wie schon gesagt so gebündelt werden das 1. und 2. gebündelt sind und der Netzverkehr von 3. darüber läuft.

Ich habe sämtliche TuT's gelesen über Channel Bonding und Load Balancing aber ich schaffe es einfach nicht.

Kann mir von euch jemand einen Tipp geben PLEASE :cry: :cry:

MFG.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

Post by captaincrunch »

Anscheinend ist dir das Prinzip von Bonding noch nicht richtig klar geworden. Als kleiner Tipp für deinen Anwendungsfall: http://lartc.org/howto/

Alles andere, als das über das Routing zu lösen ist IMHO sinnfrei.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

dumpfbacke
Posts: 43
Joined: 2004-03-13 22:31

Re: Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

Post by dumpfbacke »

Was meinst du damit :?:

Bonding ist doch dazu da um zwei oder mehrere Netzwerkkarten zu bündeln oder nicht :(

Das Tut habe ich schon ausprobiert unter dem Punkt 4.2 ist etwas dazu aber das funktioniert nicht :cry:

MFG.

Edit hier ist auch ein TUT um es übers Routen zu Realisieren aber auch das ohne erfolg :cry:

http://lartc.org/howto/lartc.rpdb.multiple-links.html

MFG.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

Post by captaincrunch »

Bonding ist doch dazu da um zwei oder mehrere Netzwerkkarten zu bündeln oder nicht
Bonding kann dazu genutzt werden, zwei NICs zu koppeln, ja. Eine andere Alternative wäre eine Hochverfügbarkeit dadurch, dass beide Karten an zwei verschiedenen Switches angebunden werden, die aber bestimmte Voraussetzungen mitbringen müssen.

Wenn du jetzt aber mal deine Scheuklappen abnehmen möchtest, wirst du vielleicht feststellen, dass für diesen Fall noch ganz andere Dinge da mit reinspielen, wie z.B. sowas "unnützes" wie Routing, um das du dich an dieser Stelle wohl mal zuerst kümmern solltest.
Das Tut habe ich schon ausprobiert unter dem Punkt 4.2 ist etwas dazu aber das funktioniert nicht
Aha. Krasser Fehler, hab ich noch nie gehört. Kann ich dir also auch nicht weiterhelfen.
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

dumpfbacke
Posts: 43
Joined: 2004-03-13 22:31

Re: Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

Post by dumpfbacke »

Also meinst du ich sollte das ganze nicht mir Bonding machen sondern mit Routing ?
Aha. Krasser Fehler, hab ich noch nie gehört. Kann ich dir also auch nicht weiterhelfen.
Was meinst du damit ?

MFG.

texmecx
Posts: 18
Joined: 2003-11-23 00:03

Re: Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

Post by texmecx »

dumpfbacke wrote:Also meinst du ich sollte das ganze nicht mir Bonding machen sondern mit Routing ?

Was meinst du damit ?

MFG.
Genau ! ;)

bzgl. Bonding google auch mal nach Etherchannel und Trunking, denn das hat eigentlich nur den Sinn und Zweck eine größere Bandbreite (z.B. Koppelung von mehreren Interfaces) zwischen 2 Geräten zur Verfügung zu stellen. => nicht Dein Fall

"Split Access" bezieht sich auf Pakete die vom Internet bei Dir ankommen und dann über den gleichen Provider wieder zurückgeroutet werden.
Ist anders bis auf eine einzige Ausnahme (PI) auch nicht möglich, wenn 2 Provider im Spiel sind. Es kann diesbzgl. natürlich auch eine Ausnahme geben ! ;)

....ansonsten Stichwort: PA / PI IP-Adressen => Infos siehe RIPE.net

"Loadbalancing" bezieht sich auf Pakete die von Dir weg ins Internet gehen und insofern auch keine Bündelung.

Die einzige mir bekannte und auch schon öfters praktizierte Low-Budget-Variante ist die, DSL und/oder SDSL Anschlüsse eines großen dt. Carriers über einen seiner zahlreichen DSL-Reseller zu bündeln.

Technischer Hintergrund ist der, dass dieser in diesem Fall auf den Routern (LNS), auf denen die L2TP terminiert werden, einfach das Routecaching deaktiviert. Gleichzeitig wird dem Endanwender z.B. ein öffentliches 4er IP-Netz zugewiesen und für dieses Netz auf dem LNS entsprechend stat. Routen auf die "Einwahlaccounts" gelegt. Was dann folgt ist ein einfacher Round Robin Modus. Fällt eine Leitung aus, dann geht der komplette Traffic natürlich nur noch über die bestehende/n.
Diese lässt sich auch mit Zugängen unterschiedlicher Bandbreite realisieren.

Cu
Claus

kase
Posts: 1031
Joined: 2002-10-14 22:56

Re: Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

Post by kase »

Das Tut habe ich schon ausprobiert unter dem Punkt 4.2 ist etwas dazu aber das funktioniert nicht
Aha. Krasser Fehler, hab ich noch nie gehört. Kann ich dir also auch nicht weiterhelfen.
Was meinst du damit ?
MFG.
Er meint damit, dass er die Fehlermeldung: "Das funktioniert nicht" bisher noch nie gehört hat, und deshalb dir auch nicht weiterhelfen kann. Wobei ich dazu sagen muss, dass ich die Fehlermeldung hier im Forum schon öfters gelesen habe, weiterhelfen konnte aber bisher trotzdem noch keiner ;)

dumpfbacke
Posts: 43
Joined: 2004-03-13 22:31

Re: Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

Post by dumpfbacke »

Danke euch drei ich werde es weiter Probieren vieleicht klappt es ja irgendwann mal bevor mich mein Chef in der Luft zerissen hat :cry:

MFG.

Outlaw
Posts: 1500
Joined: 2002-12-04 10:22
Location: 4. Server von rechts, 2. Reihe von oben

Re: Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

Post by Outlaw »

dumpfbacke wrote:Danke euch drei ich werde es weiter Probieren vieleicht klappt es ja irgendwann mal bevor mich mein Chef in der Luft zerissen hat :cry:

MFG.
Sorry aber wenn in Deinem Arbeitsvertrag nix von "kannmehrerechannelsbonden" steht, solltest Du Dir keine Sorgen machen aber dafür evtl. mal Deinen Chef fragen, ob er Dir nich ne Schulung in dem Bereich zahlt .... ;):D

Gruß Outi

dumpfbacke
Posts: 43
Joined: 2004-03-13 22:31

Re: Bin am verzweifeln Suse + Channel Bonding :(

Post by dumpfbacke »

*gg* das würd er nicht machen denn er hängt an seinem Geld. Er ist son ein Mensch der sich z.B. die Frage gestellt hat

" Irgendjemand muss das doch erfunden haben ansonsten würde es nicht in den neuen Distributionen mit drin sein ? Also muss es auch funktionieren !"

Da hat er ja nicht unrecht und es fünktioniert sicher auch aber nur dann wenn man weiß wie es geht. Und ich weiß es eben nicht aber soll ende nächster Woche ein erfolg zeigen :cry: :cry: :cry:


MFG.