woody oder stable in die sources.list

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
wonderland
Posts: 13
Joined: 2003-07-22 18:34

woody oder stable in die sources.list

Post by wonderland »

Hi,

ich hab eine Verständnisfrage zu Debian. Im debianhowto tauchen u.a. die folgenden Einträge für die sources.list auf:
deb http://security.debian.org/ stable/updates main
deb-src http://security.debian.org/ stable/updates main
deb http://security.debian.org/ woody/updates main contrib non-free
contrib und non-free benötige ich nicht, meine Frage bezieht sich darauf, dass hier einmal stable/updates main und einmal woody/updates main eingetragen wird. Aber da woody (derzeit) == stable ist das doch überflüssig oder nicht? Ist es nicht grundsätzlich sinnvoller in den Einträgen nur /stable zu verwenden statt /woody, damit man das später nicht anpassen muss? Wäre schön wenn mich jemand aufklären könnte :-D

..- Wonderland

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: woody oder stable in die sources.list

Post by captaincrunch »

Sofern du den Namen der jeweiligen Dist (also hier "woody") verwendest, ist die Ã?berraschung, wenn sarge mal zu "stable" wird nicht so groß beim Update. ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

wonderland
Posts: 13
Joined: 2003-07-22 18:34

Re: woody oder stable in die sources.list

Post by wonderland »

Was passiert denn bei dem Wechsel, ausser das diverse Updates über die Leitung rauschen? Das würde man doch sowieso recht bald nachholen, wenn man denn mit /woody gearbeitet hat, oder? Eine Ã?berraschung wäre es ggf. aber doch nicht weiter wild, oder? Hab einen solchen Wechsel noch nie mitgemacht :oops:

Und der letzte Eintrag aus dem obigen Zitat ist also wirklich überflüssig (wenn ich contrib und non-free nicht benötige)?

..- Wonderland

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: woody oder stable in die sources.list

Post by captaincrunch »

Was passiert denn bei dem Wechsel, ausser das diverse Updates über die Leitung rauschen?
Im schlimmsten Fall funktionieren durch die dann "über die Leitung rauschenden" Updates dein bislang sauber konfiguriertes System.
Das würde man doch sowieso recht bald nachholen, wenn man denn mit /woody gearbeitet hat, oder?
Ja: nachdem man es auf einem Testsystem ein- bis mehrmals durchgespielt hat.
Eine Ã?berraschung wäre es ggf. aber doch nicht weiter wild, oder? Hab einen solchen Wechsel noch nie mitgemacht
Frag das doch einfach noch mal, wenn sarge irgendwann mal zu stable wird. ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

wonderland
Posts: 13
Joined: 2003-07-22 18:34

Re: woody oder stable in die sources.list

Post by wonderland »

OK, danke für die schnellen und hilfreichen Antworten!

..- Wonderland