PHP verursacht SPAM

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
mcdoogle
Posts: 178
Joined: 2003-07-15 13:36

PHP verursacht SPAM

Post by mcdoogle »

Ich lass durch PHP mit folgendem Code

Code: Select all

$header = "From:Gaestebuch<Gaestebuch@elitepix.de>n";
$header .= "Content-Type: text/html";

mail("test@xxxxxx.de","Gaestebucheintrag",$email_body,$header);
Mails verschiken.
Scheinbar ist da was nicht ganz vollstaendig. Es funktioniert eigentlich wunderbar. Nur die Mailadresse liegt auf dem selben Server also stellt mein Postfix lokal zu. Nur leider wird die Mail von Spamassassin mit dem Wert 7.7xx als Spam eingestuft!

Was mach ich falsch?
arty
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 729
Joined: 2002-06-12 10:11

Re: PHP verursacht SPAM

Post by arty »

mcdoogle wrote:Was mach ich falsch?
HTML-Mails werden häufig als Spam angesehen, vielleicht liegt es daran.

bye
arty
mcdoogle
Posts: 178
Joined: 2003-07-15 13:36

Re: PHP verursacht SPAM

Post by mcdoogle »

Nein!
Ich hab schon andere Mails bekommen die auch Content-Type: text/html waren und nicht als Spam definiert wurden!

Weite Ideen?
wgot
Posts: 1675
Joined: 2003-07-06 02:03

Re: PHP verursacht SPAM

Post by wgot »

Hallo,

1) return-path != from.

2) Hat Deine IP einen Reverse-Lookup? (dig -x <IP>)

Gruß, Wolfgang
mcdoogle
Posts: 178
Joined: 2003-07-15 13:36

Re: PHP verursacht SPAM

Post by mcdoogle »

Ich hab einen Strato Rootserver und dessen IP hat eine Reverse Lookup!

Aber was genau meinst Du mit return-path != from

Ich hab nochmal den kompletten Header angefuegt!
Return-Path: <cyrus@h4740>
Received: from h4740 ([unix socket])
by h4740 (Cyrus v2.1.16-IPv6-Debian-2.1.16-4) with LMTP; Mon, 22 Mar 2004 11:04:05 +0100
X-Sieve: CMU Sieve 2.2
Return-Path: <www-data@h4740.serverkompetenz.net>
Received: from localhost (localhost [127.0.0.1])
by h4740.serverkompetenz.net (Postfix) with ESMTP id EF0F8604FCB
for <florian@h4740.serverkompetenz.net>; Mon, 22 Mar 2004 11:04:04 +0100 (CET)
Received: from h4740.serverkompetenz.net ([127.0.0.1])
by localhost (h4740 [127.0.0.1]) (amavisd-new, port 10024) with ESMTP
id 06312-07 for <florian@h4740.serverkompetenz.net>;
Mon, 22 Mar 2004 11:04:04 +0100 (CET)
Received: by h4740.serverkompetenz.net (Postfix, from userid 33)
id 83C36604FCC; Mon, 22 Mar 2004 11:04:04 +0100 (CET)
To: florian@elitepix.de
Subject: ***SPAM*** Gaestebucheintrag
From: Gaestebuch <Gaestebuch@elitepix.de>
Content-Type: text/html
Message-Id: <20040322100404.83C36604FCC@h4740.serverkompetenz.net>
Date: Mon, 22 Mar 2004 11:04:04 +0100 (CET)
X-Spam-Status: Yes, hits=7.7 tagged_above=4.0 required=6.3 tests=HTML_MESSAGE,
HTML_MIME_NO_HTML_TAG, MIME_HEADER_CTYPE_ONLY, MIME_HTML_NO_CHARSET,
MIME_HTML_ONLY, MSGID_FROM_MTA_SHORT
X-Spam-Level: *******
X-Spam-Flag: YES
wgot
Posts: 1675
Joined: 2003-07-06 02:03

Re: PHP verursacht SPAM

Post by wgot »

Hallo,
mcdoogle wrote:... und dessen IP hat eine Reverse Lookup!
ok.
Aber was genau meinst Du mit return-path != from
das hier:

Gruß, Wolfgang
mcdoogle
Posts: 178
Joined: 2003-07-15 13:36

Re: PHP verursacht SPAM

Post by mcdoogle »

Willst Du damit sagen Return Path und From sollten gleich sein damit es funzt!
Aber wie erreich ich es das ein PHP Scipt einen Anderen Absender als den Apache User (www-data) bekommt?
chris76
Posts: 1878
Joined: 2003-06-27 14:37
Location: Germering

Re: PHP verursacht SPAM

Post by chris76 »

mcdoogle wrote:Willst Du damit sagen Return Path und From sollten gleich sein damit es funzt!
Aber wie erreich ich es das ein PHP Scipt einen Anderen Absender als den Apache User (www-data) bekommt?
Ja das will er damit sagen.
Wie es geht, schau dir mal die mail Funktion von php an

http://www.php.net/manual/de/ref.mail.php

Gruß Christian
wgot
Posts: 1675
Joined: 2003-07-06 02:03

Re: PHP verursacht SPAM

Post by wgot »

Hallo,

das hatte ich gemeint. Bei mail() kann man über einen zusätzlichen Parameter den Return-Path setzen --> Forensuche
X-Spam-Status: Yes, hits=7.7 tagged_above=4.0 required=6.3 tests=HTML_MESSAGE,
HTML_MIME_NO_HTML_TAG, MIME_HEADER_CTYPE_ONLY, MIME_HTML_NO_CHARSET,
MIME_HTML_ONLY, MSGID_FROM_MTA_SHORT
Sieht aber aus, als ob die Diagnose von Arty die richtige war - HTML-Problem.

Den Return-Path würde ich trotzdem korrigieren, damit die Bounces auch ankommen.

Gruß, Wolfgang
mcdoogle
Posts: 178
Joined: 2003-07-15 13:36

Re: PHP verursacht SPAM

Post by mcdoogle »

Ich hab jetzt versucht den Return Path auch in der mail Funktion mit anzugeben. Aber der wurde scheinbar wieder vom Apache ueberschrieben. Return Path ist wieder www-data@...
arty
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 729
Joined: 2002-06-12 10:11

Re: PHP verursacht SPAM

Post by arty »

Das mit dem Return-Path wurde schon mehrmals durchdiskutiert und es gibt auch Lösungsvorschläge dafür.

bye
arty
mcdoogle
Posts: 178
Joined: 2003-07-15 13:36

Re: PHP verursacht SPAM

Post by mcdoogle »

Oh vergessen zu posten. Das mit dem ReturnPath hab ich erledigt, der stimmt jetzt. Aber wirkt sich grad mal mit paar 0.x aus.
Die Mai lhat immernoch 5.x was fuer meinen Geschmack noch zu viel ist!
arty
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 729
Joined: 2002-06-12 10:11

Re: PHP verursacht SPAM

Post by arty »

MIME_HTML_NO_CHARSET
kannste mit einem korrekt gesetzten Zeichensatz auch wegbekommen. Arbeite einfach alles durch und verschicke einfach keine HTML-Mails.

bye
arty
oxygen
Posts: 2138
Joined: 2002-12-15 00:10
Location: Bergheim

Re: PHP verursacht SPAM

Post by oxygen »

mcdoogle wrote: X-Spam-Status: Yes, hits=7.7 tagged_above=4.0 required=6.3
tests=HTML_MESSAGE, HTML_MIME_NO_HTML_TAG, MIME_HEADER_CTYPE_ONLY, MIME_HTML_NO_CHARSET, MIME_HTML_ONLY, MSGID_FROM_MTA_SHORT
Die wären weg, wenn du kein HTML verwenden würdest.
mcdoogle
Posts: 178
Joined: 2003-07-15 13:36

Re: PHP verursacht SPAM

Post by mcdoogle »

Die Mail ist aber HTML! Daran führt kein Weg vorbei!
Ich selber brauch das auch nicht! Aber Kunden wünschen eben bunte Werbemails!
captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: PHP verursacht SPAM

Post by captaincrunch »

Tja: bunte Werbemails == Spam. ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc
mcdoogle
Posts: 178
Joined: 2003-07-15 13:36

Re: PHP verursacht SPAM

Post by mcdoogle »

Na ja, das kann man jetzt so und so sehen!

Stell Dir einen Kunden vor (Disco, Cafe oder so)
Wenn die einen Newsletter verschicken an Leute die den explizit auf deren HP anfordern. Kann ich als Anbieter kaum sagen ihr mit eurem Spam müll.

Ich selber brauch das auch net so oft. Aber wir Anbieter sollten uns dem Wunsch unserer Kunden schon offen zeigen und nicht auf der Theorie rumhacken!

Außerdem sind mehr als 50% auf den MSGID_FROM_MTA_SHORT zurückzuführen! Den wenn ich beheb reicht mir das!

Weiß jemand wie?
deanwickert
Posts: 77
Joined: 2003-05-13 23:20
Location: Lahnstein

Re: PHP verursacht SPAM

Post by deanwickert »

Also ich verwende immer folgenden Header und habe da bislang äußerst selten Probleme mit Spamfiltern feststellen können.

From: $absender
Reply-To: $absender
X-Mailer: PHP/ phpversion ()
X-Sender-IP: $ip
Content-Type: text/html

Bei Bedarf:
Cc: $cc
Bcc: $bcc

Bei hoher Priorität:
X-Priority: 1
Priority: Urgent
Importance: high

Bei niedriger Priorität:
X-Priority: 5
Priority: Non-Urgent
Importance: low
dodolin
Posts: 3840
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: PHP verursacht SPAM

Post by dodolin »

Außerdem sind mehr als 50% auf den MSGID_FROM_MTA_SHORT zurückzuführen!
Konfiguriere deinen MTA so, dass er bei Mails ohne Message-ID selbst eine erzeugt und hinzufügt.
mcdoogle
Posts: 178
Joined: 2003-07-15 13:36

Re: PHP verursacht SPAM

Post by mcdoogle »

Kann ich wohl direkt in PHP die Message ID setzen?

Wie kann ich meinen MTA (Postfix) so konfigurieren das er gegebenenfalls eine ID anfügt?
dodolin
Posts: 3840
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: PHP verursacht SPAM

Post by dodolin »

Kann ich wohl direkt in PHP die Message ID setzen?
Nur, wenn du sicherstellen kannst, dass sie mindestens innerhalb eines Zeitraumes von 2 oder 4 Jahren weltweit eindeutig ist. Besser, man überlässt diese Aufgabe dem MTA. Wie das bei Postfix geht, weiß ich nicht.
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11176
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: PHP verursacht SPAM

Post by Joe User »

Postfix (OOTB) setzt die MID normalerweise automatisch, wenn sie noch nicht vorhanden ist.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
dodolin
Posts: 3840
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: PHP verursacht SPAM

Post by dodolin »

@Joe User: Habs jetzt nochmal gelesen, der OP meinte:
Nur die Mailadresse liegt auf dem selben Server also stellt mein Postfix lokal zu.
Hier liegt das Problem mit dem MESSAGE_ID_FROM_MTA_SHORT. Müsste man sich mal den SA-Source ansehen, ob man hier Ausnahmen definieren kann. Ansonsten wird sich das nicht lösen lassen, außer z.B., indem man den Score für diese eine Regel halt niedriger setzt.
majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 916
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: PHP verursacht SPAM

Post by majortermi »

mcdoogle wrote:Die Mail ist aber HTML! Daran führt kein Weg vorbei!
Ich selber brauch das auch nicht! Aber Kunden wünschen eben bunte Werbemails!
Dann benuzte wenigstens sowohl Text als auch HTML und schicke die Mail als Multipart-Message.
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...