MySQL 4.018. <->PHP Version 4.3.4 auf OS-X 10.32

MySQL, PostgreSQL, SQLite
marx2002
Posts: 15
Joined: 2003-06-13 01:57
Location: Köln

MySQL 4.018. <->PHP Version 4.3.4 auf OS-X 10.32

Post by marx2002 » 2004-02-13 14:58

hallo,
ich bin noch relativ neu im serverbiz habe leider auch kein confixx
also alles mit der HaNd :lol:
Nachdem ich nun alles richtig installiert habe und getestet
wie es auf :http://www.entropy.ch/software/macosx/mysql/
beschrieben wird.
Sowie phpmyadmin aufgespielt:
http://212.202.162.140/phpMyAdmin/

erhalte ich beim installieren von postnuke fehler das kein connect zur database möglich ist:-(
Muss ich da erst einen user und ein passwort anlegen?


Diese daten denke müssen verändert werden oder?
danke

marc

mysql.default_host
no value
no value

mysql.default_password
no value
no value

mysql.default_port
no value
no value

mysql.default_socket
no value
no value

mysql.default_user
no value
no value

beim einrichten von postnuke erhalte ich folgenden fehler:

No database made.Error connecting to db
Program: /Library/WebServer/Documents/install/db.php - Line N.: 45
Database: Phoenix
Error (1045) : Access denied for user: 'marx2002@localhost' (Using password: YES)


weiss jemand rat?
danke

gruss aus köln

suntzu
Posts: 669
Joined: 2002-12-20 19:47
Location: Mönchengladbach

Re: MySQL 4.018. <->PHP Version 4.3.4 auf OS-X 10.32

Post by suntzu » 2004-02-14 12:45

Hi,

du musst - am Leichtesten mit Hilfe von PHPMyAdmin - einen neuen Nutzer ("marx2002") anlegen, diesem die Rechte zum Kreiren (Kreieren?) einer neuen Datenbank geben oder als root eine neue Datenbank anlegen und dem neuen User für diese Datenbank Rechte geben.

Doku dazu, damit man weiß, was PMA im tiefsten Innersten tut:
http://www.mysql.de/doc/de/User_Account_Management.html

Gruß,
Dominik

marx2002
Posts: 15
Joined: 2003-06-13 01:57
Location: Köln

gut

Post by marx2002 » 2004-02-14 12:49

das les ich mir mal durch .Noch ne frage
gibt es keine möglichkeit die MySQL daten bank nach dem hochfahren des servers automatisch startet?
:roll:

danke marc

suntzu
Posts: 669
Joined: 2002-12-20 19:47
Location: Mönchengladbach

Re: MySQL 4.018. <->PHP Version 4.3.4 auf OS-X 10.32

Post by suntzu » 2004-02-14 12:52

Hi,

unter Linux wird das über die Konfig-Dateien des entsprechenden Runlevels gemacht aus denen ausgelesen wird, was und wie wann gestartet werden soll.
Ã?hnliches dürfte es demnach auch unter MacOX X geben, aber zu genaueren Infos dürfte wohl eine MacOS-Newsgroup/-Forum besser geeignet sein.

Gruß,
Dominik

marx2002
Posts: 15
Joined: 2003-06-13 01:57
Location: Köln

Re: MySQL 4.018. <->PHP Version 4.3.4 auf OS-X 10.32

Post by marx2002 » 2004-02-14 13:01

unter Linux wird das über die Konfig-Dateien des entsprechenden Runlevels gemacht aus denen ausgelesen wird, was und wie wann gestartet werden soll.
ähh Mac Os-X IST Linux...ich rede von meiner
configuration oben.

gruss aus der wilden mitte

suntzu
Posts: 669
Joined: 2002-12-20 19:47
Location: Mönchengladbach

Re: MySQL 4.018. <->PHP Version 4.3.4 auf OS-X 10.32

Post by suntzu » 2004-02-14 13:08

Na wenn das so ist...

Dann bastel doch mal in allen /etc/rc?.d-Verzeichnissen jeweils einen Symlink mit Kxxmysql bzw. Sxxmysql auf /etc/init.d/mysql um mysql zu starten oder zu stoppen. Die xx sind dabei durch die Nummer innerhalb der Startreihenfolge zu ersetzen, die S zum Starten, die K zum Stoppen.

Wenn es halt Linux ist...

Gruß,
Dominik

marx2002
Posts: 15
Joined: 2003-06-13 01:57
Location: Köln

Re: MySQL 4.018. <->PHP Version 4.3.4 auf OS-X 10.32

Post by marx2002 » 2004-02-14 14:16

Dann bastel doch mal in allen /etc/rc?.d-Verzeichnissen jeweils einen Symlink mit Kxxmysql bzw. Sxxmysql auf /etc/init.d/mysql um mysql zu starten oder zu stoppen. Die xx sind dabei durch die Nummer innerhalb der Startreihenfolge zu ersetzen, die S zum Starten, die K zum Stoppen.
danke, und wer übersetzt mir das jetzt?
Ich glaub ich kauf mir OS-X server :roll:

suntzu
Posts: 669
Joined: 2002-12-20 19:47
Location: Mönchengladbach

Re: MySQL 4.018. <->PHP Version 4.3.4 auf OS-X 10.32

Post by suntzu » 2004-02-14 18:46

marx2002 wrote: danke, und wer übersetzt mir das jetzt?
Die Ersteller des MySQL-Handbuchs:

http://www.mysql.de/doc/de/Installing.html

majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 916
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: MySQL 4.018. <->PHP Version 4.3.4 auf OS-X 10.32

Post by majortermi » 2004-02-14 21:26

marx2002 wrote:ähh Mac Os-X IST Linux...
Ja, und SCO Open-Server ist GNU Hurd.

Mac OS X benutzt läuft garantiert nicht mit einem Linux, sondern mit einem Mach-Kernel.

Das Init-System hat gewisse Ã?hnlichkeit mit dem von FreeBSD, soweit ich das beurteilen kann.

Wenn du die Kiste als Server laufen lassen willst, ist das einfachste wahrscheinlich tatsächlich dir Mac OS X Server zu holen (bei den hübschen Xserve ist das - glaube ich - sogar schon dabei).
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...