ProFTP mit MySQL Support

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
hirni
Posts: 50
Joined: 2002-04-23 17:45
Location: nähe Hannover

ProFTP mit MySQL Support

Post by hirni »

Was bringt mir das, wenn ich ProFTP mit MYSQL unterstützung compiliere? Werden die FTP User und PWs dann aus einer MySQL Tablelle bezogen?

linne
Posts: 7
Joined: 2002-05-02 04:22
Location: Bielefeld

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by linne »

Genau!

Aber nicht nur User und PW, sondern auch das zu setzende Rootverzeichnis für den User.

Der Vorteil ist dann halt, dass nicht für jeden FTP Benutzer ein User auf dem System existieren muss.

hirni
Posts: 50
Joined: 2002-04-23 17:45
Location: nähe Hannover

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by hirni »

Aber kann man sich als normaler System User dann ncoh anmelden? Oder nur noch mit den Usern aus der MySQL Tabelle?

linne
Posts: 7
Joined: 2002-05-02 04:22
Location: Bielefeld

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by linne »

Das kommt drauf an ;-)

Also wenn Du die Direktiven für SQL konfigurierst, kannst Du das Verhalten beeinflussen:

Beispiel für MySQL und Userfile Support:

Code: Select all

#AuthUserFile                   /etc/passwd
#AuthGroupFile                  /etc/group

SQLDoAuth                       on
SQLAuthoritative                off
SQLDoGroupAuth                  on
SQLAuthTypes                    Backend
Zur Erklärung: Die beiden auskommentierten Zeilen bedeuten nur, dass die Standard System Dateien genommen werden - alternativ kann man mit diesem beiden Direktiven eigene User und Group Dateien angeben.

Wichtig ist, dass SQLAuthoritative auf "off" steht - sonst werden nur die SQL User angenommen.

Gleiches gilt für weitere Authentifizierungsmethoden wie PAM, d.h. PAMAuthoritative muss ebenfalls auf off stehen, wenn es benutzt wird.

Bei der Konfiguration oben fehlen dann nur noch die Direktiven zur Definition der Datenbankinhalte und für die Verbindung dorthin.

So läuft es dann aber mit den bestehenden Systemusern und den SQL Usern.

bmm2
Posts: 5
Joined: 2002-05-10 20:13

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by bmm2 »

hab ich das gerade irgendwie überlesen oder steht da nirgendwo wie man das jetzt macht MySQL-Unterstützung einzukompilieren ?

bmm2
Posts: 5
Joined: 2002-05-10 20:13

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by bmm2 »

weiß da wirklich keiner eine Antwort drauf ??
Würde ich wirklich gerne wissen wie man das macht

linne
Posts: 7
Joined: 2002-05-02 04:22
Location: Bielefeld

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by linne »

Nö, hast Du nicht überlesen.

Wenn ich mich recht erinnere, dann ist die MySQL Unterstützung im SuSE RPM drin.

bmm2
Posts: 5
Joined: 2002-05-10 20:13

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by bmm2 »

ah ok,
nur wie funktioniert das dann genau ich muss ja irgendwo sagen welche Tabelle/Datenbank er nehmen soll und wo da was steht oder ?

linne
Posts: 7
Joined: 2002-05-02 04:22
Location: Bielefeld

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by linne »

Hmm, ich glaub ich hab mich doch vertan - die Untersützung für MySQL it anscheinend doch nicht drin.

Ich bastel mal ne kleine Howto und veröffentliche die dann!

bigmac
Posts: 103
Joined: 2002-04-24 11:36
Location: 35440, Linden

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by bigmac »

Gibt es irgendwo eine HOWTO wie man ProFTPd in Verbindung mit MySQL und virtuellen Usern nutzt?!

hugo
Posts: 87
Joined: 2002-06-08 21:33

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by hugo »

Hi!
@ BigMac
Hier: (Aber ich habe das noch nicht ausprobiert!)
http://dudle.linuxroot.org/docs/proftpd/
http://www.proftpd.de/mod_sql.php

Hugo ;)

Edit: Link berichtigt!
Last edited by hugo on 2002-07-14 19:38, edited 1 time in total.

bigmac
Posts: 103
Joined: 2002-04-24 11:36
Location: 35440, Linden

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by bigmac »

linne wrote:Das kommt drauf an ;-)

Also wenn Du die Direktiven für SQL konfigurierst, kannst Du das Verhalten beeinflussen:

Beispiel für MySQL und Userfile Support:

Code: Select all

#AuthUserFile                   /etc/passwd
#AuthGroupFile                  /etc/group

SQLDoAuth                       on
SQLAuthoritative                off
SQLDoGroupAuth                  on
SQLAuthTypes                    Backend
Zur Erklärung: Die beiden auskommentierten Zeilen bedeuten nur, dass die Standard System Dateien genommen werden - alternativ kann man mit diesem beiden Direktiven eigene User und Group Dateien angeben.

Wichtig ist, dass SQLAuthoritative auf "off" steht - sonst werden nur die SQL User angenommen.

Gleiches gilt für weitere Authentifizierungsmethoden wie PAM, d.h. PAMAuthoritative muss ebenfalls auf off stehen, wenn es benutzt wird.

Bei der Konfiguration oben fehlen dann nur noch die Direktiven zur Definition der Datenbankinhalte und für die Verbindung dorthin.

So läuft es dann aber mit den bestehenden Systemusern und den SQL Usern.
Also nach der Meinung nach müsste quasi mit
SQLAuthoritative off
die only SQL Authorization abgestellt werden.
Und mit
SQLDoAuth on
und den angegebenen Systemfiles müssten somit SQL und Systemuser erlaubt sein?!...

Tja,.. nur leider gibt es die Angabe "SQLAuthoritative" nicht mehr. Ist ersetzt worden durch SQLAuthenticate... und das kann ich nur auf on/off stellen oder virtuelle User/Gruppen angeben.

Wie kann ich nun SQL und System User den Zugriff erlauben?

bmm2
Posts: 5
Joined: 2002-05-10 20:13

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by bmm2 »

Also ich hab ProFTP jetzt mal mit MySQL installiert, wenn ich den jetzt allerdings starten will kommt folgende Fehlermeldung:

- Fatal: SQLDoAuth: deprecated directive; check the mod_sql docs for 'SQLAuthenticate'

bigmac
Posts: 103
Joined: 2002-04-24 11:36
Location: 35440, Linden

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by bigmac »

Schau doch mal in den oben genannten HowTos/FAQs rein,.. die Angabe SQLDoAuth gibt es nicht mehr, sondern ist durch SQLAuthoritative ersetzte worden,... und genau das versucht Dir die Meldung zu sagen ;)

bmm2
Posts: 5
Joined: 2002-05-10 20:13

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by bmm2 »

*brettvormkopf* :oops:

lufthansen
Posts: 390
Joined: 2002-09-24 17:31
Location: NRW

Re: ProFTP mit MySQL Support

Post by lufthansen »

wie sieht das eigentlich mit den berechtigungen aus ?
ich bekomme das nur mir chmod 777 ans laufen und so will ich das nicht ....