<!--#exec cmd="***"--> in php-Datei

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
strauberry
Posts: 6
Joined: 2003-08-15 08:22

<!--#exec cmd="***"--> in php-Datei

Post by strauberry »

Hi,
für <!--#exec cmd="****"--> muss ich Apache ja sagen, in welchen Dateien er sowas interpretieren soll, also z.B. shtml. Jetzt würde ich aber gerne auch in php-Dateien solchen Code verwenden.

1) ist es gut, schlecht, mittel, egal sowas einzurichten (serverlast, etc.)
2) wo bzw. wie muss ich das machen?

Danke!!

strauberry
dodolin
Posts: 3840
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: <!--#exec cmd="***"--> in php-Datei

Post by dodolin »

Kannst du mir einen sinnigen Grund nennen, warum du nicht auf die viel besseren und sichereren PHP-eigenen Funktionen zurückgreifen möchtest?
http://de3.php.net/manual/en/ref.exec.php
majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 916
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: <!--#exec cmd="***"--> in php-Datei

Post by majortermi »

Das geht erst mit Apache 2, da bei Apache 1.x PHP durch ein Modul implementiert wird und SSI durch ein Modul implementiert wird, und ein Request kann immer nur von einem Modul verarbeitet werden. Bei Apache 2 ist SSI durch einen Filter implementiert, Filter können zusätzlich in den Prozess "eingehängt" werden. Aber such mal nach "SSI PHP" bei Google, da ist unter den Ergebnissen ein ganz guter Ansatz, wie man gut migrieren kann.
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...