show status, was ist was?

MySQL, PostgreSQL, SQLite
funnydingo
Posts: 160
Joined: 2002-12-07 14:40
Location: Münster

show status, was ist was?

Post by funnydingo » 2003-08-18 12:48

Hallo Leute,

ich schau mir seit ein paar Tagen genauer die Infos von "show status" an und bin von ein paar Ausgaben etwas beunruhigt.

Code: Select all

...
Com_admin_commands    771392
...
Com_change_db         523448
...
Diese beiden Werte erhöhen sich kontinuierlich um (meiner Meinung nach) extreme Werte. Schau ich mir das mit dem phpMyAdmin an, sagt er mir das "Com_admin_commands" im stünlichen Durchschnitt 4.192,94 und "Com_change_db" im stündlichen Durchschnitt 2.845,34 mal abgefragt wurde. Leider habe ich in der MySQL-Doku nichts gefunden was dies erklären könnte. Hat da jemand von euch eine Idee?

Gruß,


Funny

d.m
Posts: 53
Joined: 2003-07-29 00:32
Location: Waltrop

Re: show status, was ist was?

Post by d.m » 2003-08-18 15:49

Was hast du denn für DBs laufen?? Also ich hab ein Forum auf nem Rootie laufen, und da komm ich auf 0 admin_commands und 40000 change_db's.

krispin
Posts: 216
Joined: 2003-04-14 16:30

Re: show status, was ist was?

Post by krispin » 2003-08-18 16:12

und wie lange läuft der Server nun schon?

funnydingo
Posts: 160
Joined: 2002-12-07 14:40
Location: Münster

Re: show status, was ist was?

Post by funnydingo » 2003-08-18 16:23

Also der Server lief seit 10 Tagen.

Ich habe dort dieverse Anwendungen laufen die auf den Server zugreifen. Aber ich wüsste nicht das irgendeine davon "admin commands" nutzt.

Hab nun den 4.0.14 drauf. Der läuft seit 1h und 15 Minuten und ich habe schon wieder 5.330 "admin commands" und 5.440 "change db". Also irgendwie verwirrt mich das sehr. Weiß denn jemand was mit "admin commands" und "change db" gemeint ist? Wie gesagt, in der MySQL Doku konnte ich nichts finden. :-(

d.m
Posts: 53
Joined: 2003-07-29 00:32
Location: Waltrop

Re: show status, was ist was?

Post by d.m » 2003-08-18 16:44

Sofern ich das richtig in Erinnerung hab, gibt com_change_db die Anzahl der Wechsel zu einer anderen Datenbank an (use db). com_admin_commands sind evtl. die mysqladmin Befehle. Da bin ich mir aber nicht so ganz sicher.

krispin
Posts: 216
Joined: 2003-04-14 16:30

Re: show status, was ist was?

Post by krispin » 2003-08-18 17:13

com_admin_commands sind defacto die mysqladmin commands.... nur wie kann man denn innerhalb eienr Stunde 5.330 Admins-Commands benutzen?

MfG
Krispin

gamecrash
Posts: 339
Joined: 2002-05-27 10:52

Re: show status, was ist was?

Post by gamecrash » 2003-08-18 17:56

Ist das evtl. Confixx?

funnydingo
Posts: 160
Joined: 2002-12-07 14:40
Location: Münster

Re: show status, was ist was?

Post by funnydingo » 2003-08-18 18:00

Also für mich hängt beides zusammen. So viele "com_change_db" kann es durch meine Apps nicht geben. Das kommt bestimmt durch die "com_admin_commands". Für mich wäre nun interessant herraus zu finden wer bzw. was das ist. Es kann ja nur ein Script sein. Ein Mensch kann in einer Stunde niemals über 5.500 sinvolle Befehle geben. Das wären ja ca 1,5 Befehle / Sekunde.

Hat jemand eine Idee wie ich das rausbekommen kann?

Hinweiß:
Es muss lokal sein, denn ich habe skip-networking aktiviert!
Last edited by funnydingo on 2003-08-18 18:01, edited 1 time in total.

funnydingo
Posts: 160
Joined: 2002-12-07 14:40
Location: Münster

Re: show status, was ist was?

Post by funnydingo » 2003-08-18 18:00

GameCrash wrote:Ist das evtl. Confixx?
Confixx habe ich runter geschmissen, also nein.

krispin
Posts: 216
Joined: 2003-04-14 16:30

Re: show status, was ist was?

Post by krispin » 2003-08-18 18:42

was hast du denn alles am laufen?

mache mal

Code: Select all

ps aux
mfg
Krispin

majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 916
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: show status, was ist was?

Post by majortermi » 2003-08-18 19:58

Lass die Datenbank mal ein binlog anfertigen und schau dir das dann an.
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...

funnydingo
Posts: 160
Joined: 2002-12-07 14:40
Location: Münster

Re: show status, was ist was?

Post by funnydingo » 2003-08-18 21:52

krispin wrote:was hast du denn alles am laufen?

mache mal

Code: Select all

ps aux
mfg
Krispin
Mehr also du wissen musst ;-)

Also die Idee mit dem Binlog war echt gut, aber leid mag mein MySQL kein BinLog

Code: Select all

030818 21:38:45  mysqld started
/usr/sbin/mysqld: ERROR: unknown variable 'log-binary=/var/lib/mysql/binary.log'
030818 21:38:45  mysqld ended
Egal ob ich des in die my.cnf oder als StartOption --log-binary im mysqld_safe übergebe :-(

d.m
Posts: 53
Joined: 2003-07-29 00:32
Location: Waltrop

Re: show status, was ist was?

Post by d.m » 2003-08-18 22:03

Code: Select all

/var/lib/mysql/bin/mysqlbinlog  Ver 1.6 for pc-linux-gnu at i586
By Sasha, for your professional use
This software comes with NO WARRANTY: see the file PUBLIC for details

Dumps a MySQL binary log in a format usable for viewing or for pipeing to
the mysql command line client

Usage: /var/lib/mysql/bin/mysqlbinlog [options] log-files
Options:
-?, --help              Display this help and exit
-s, --short-form        Just show the queries, no extra info
-o, --offset=N          Skip the first N entries
-h, --host=server       Get the binlog from server
-P, --port=port         Use port to connect to the remote server
-u, --user=username     Connect to the remote server as username
-p, --password=password Password to connect to remote server
-r, --result-file=file  Direct output to a given file
-j, --position=N        Start reading the binlog at position N
-t, --table=name        Get raw table dump using COM_TABLE_DUMB
-V, --version           Print version and exit.

majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 916
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: show status, was ist was?

Post by majortermi » 2003-08-18 22:17

FunnyDingo wrote:Also die Idee mit dem Binlog war echt gut, aber leid mag mein MySQL kein BinLog

Code: Select all

030818 21:38:45  mysqld started
/usr/sbin/mysqld: ERROR: unknown variable 'log-binary=/var/lib/mysql/binary.log'
030818 21:38:45  mysqld ended
Trag in die my.cnf einfach nur ein "log-bin" ein (in der [mysqld]-Sektion), dann legt der MySQL-Daemon ein Binary-Log in deinem Standard-MySQL-Verzeichnis an (also da, wo auch die Datenbanken liegen). Mit "mysql-binlog" kannst du das dann in ein lesbares Format überführen.
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...

funnydingo
Posts: 160
Joined: 2002-12-07 14:40
Location: Münster

Re: show status, was ist was?

Post by funnydingo » 2003-08-18 23:04

Jo, hab es schon raus bekommen und mir die Logs angesehen.

Ich habe ein Tool Namens "phpAds" laufen. Ich habe dieses Script mal "nicht aufrufbar gemacht" und siehe da:

- "admin commands" bleiben auf dem aktuellen Wert stehen
- "change db", "update", "insert", "delete" und "select" erhöhen sich um einiges weniger (der von phpMyAdmin ermittelte Durchschnittswert pro Stunde fällt erheblich, z.b. von "update" mit 14.000(!) auf 10.000 innerhalb von 5 Minuten)

Ich denke ich habe meinen Widersacher gefunden. Danke für den Tip mit den Update-Logs, habe gar nicht mehr dran gedacht das es die gibt ;-)

gamecrash
Posts: 339
Joined: 2002-05-27 10:52

Re: show status, was ist was?

Post by gamecrash » 2003-08-21 15:04

Probier mal phpAdsNew, das soll um einiges performanter sein (angeblich, hab phpAds nie benutzt)...