Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
ulle
Posts: 56
Joined: 2003-08-14 17:50

Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by ulle »

Hallo Leute,

bin total frisch im Bereich ROOT-Server (Linux) !!

Nun nachdem ich die Mühle jetzt im Zugriff habe würde ich gerne mein PHP updaten!!!

Habe auch die Beschreibung in den FAQ gelesen [update auf 4.2.2].

Gibt es auch solch ein LOGBUCH für meinen gewünschten Update?

Kann mir da jemand helfen.

Sinnvoll ist PHP 4.3 alleine schon wegen dem Session-Handle

Danke
arty
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 729
Joined: 2002-06-12 10:11

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by arty »

Hallo,

welches Linux hast du denn auf deinem Server? Dann kann man dir schon eher helfen...

bye
arty
ulle
Posts: 56
Joined: 2003-08-14 17:50

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by ulle »

:oops: Hallo,

ich habe einen Root-Server von 1und1 seit 2 Wochen !!

SuSE Linux 8.1
PHP 4.2.2
Apache 1.326
MySql 3.xxx (???)

habe mal schnell in die phpinfo() geschaut:

PHP Version 4.2.2
System Linux amdsim7 2.4.19 #1
Client API version 3.23.52
Apache/1.3.26 (Linux/SuSE) mod_ssl/2.8.10 OpenSSL/0.9.6g PHP/4.2.2
ulle
Posts: 56
Joined: 2003-08-14 17:50

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by ulle »

:?: kann mir niemand helfen :?:
tomek
Posts: 243
Joined: 2003-08-05 09:44
Location: Paderborn

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by tomek »

Du hast SuSE 8.1 und möchtest php updaten?

Es gibt von SuSE fertige RPM-Pakete zum updaten:
ftp://ftp.tu-chemnitz.de/pub/linux/suse ... /8.1-i386/
ulle
Posts: 56
Joined: 2003-08-14 17:50

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by ulle »

Prima !!!

Und jetzt habe ich noch das Problem WIE :?: :?:

Scheinbar ist es wohl keine große Sache - aber da ich weder Erfahrung noch wirklich Ahnung habe bin ich unsicher ob ich das einfach so machen kann.

Gibt es irgendwo so eine Art ROAD-MAP im Internet.

YAST hätte ich auch zur Verfügung.

Dankbar für einen TIPP
freeze
Posts: 41
Joined: 2002-07-15 08:18
Location: Oberhausen

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by freeze »

Die SuSE Supportdatenbank unter http://sdb.suse.de/de/sdb/html/ ist Dein Freund.

Insbesondere:
http://sdb.suse.de/cgi-bin/sdbsearch_de ... hwort=yast
http://sdb.suse.de/de/sdb/html/wessels_packageinst.html

Und besorge Dir die SuSE Handbücher.
ulle
Posts: 56
Joined: 2003-08-14 17:50

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by ulle »

@Freeze

Vielen Dank für Deine Tipps


Aber einen habe ich noch :oops:

PHP update im unter Windows ist ja immer locker, schnell und einfach - da man sich ja zuhause auf seiner eigenen IDE kaum gedanken über Sicherheit machen muß.

Ich habe jetzt nur noch bedenken das ich auf dem Praxis-Server (Linux/SuSE) durch einen solchen Update evtl. Abhängigkeiten vergesse oder löcher hinterlasse die ich so gar nicht sehe, bzw. sehen kann weil mir das knowhow fehlt. Oder überschätze ich jetzt dieses Thema......

ciao ulle
freeze
Posts: 41
Joined: 2002-07-15 08:18
Location: Oberhausen

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by freeze »

Abhängigkeiten der installierten Packete werden von yast gemeldet. Bevor Du benötigte Packete löschst, bekommst Du eine Meldung von yast. Gleiches gilt wenn Du Packete installierst und es fehlt etwas.

Wenn Du aber eigene Fremd-Packete und Sourcequellen ohne yast installierst (configure / make / make install), also zum Beispiel die neueste Version Apache, PHP oder MySQL, kannst Du meine obigen Sätze streichen. Dann kann Dir yast in der Regel auch nicht mehr helfen.

Und ansonsten: bist Du sicher, dass Du schon für einen Rootserver bereit bist?

Und auch mal hier reinlesen: http://www.rootforum.org/forum/viewforum.php?f=17
ulle
Posts: 56
Joined: 2003-08-14 17:50

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by ulle »

Und ansonsten: bist Du sicher, dass Du schon für einen Rootserver bereit bist?
Nein ich bin nicht sicher.......... :roll:

Aber irgendwann muß man ja mal loslegen, und nur so erfahre ich ja ob ich in der Lage bin dieses Thema zu händeln.

Ich danke Dir für Deine gedult und werde, nachdem ich mich wenig in der Lektüre sachkundig gemacht habe, es einfach mal probieren.

ciao ulle
gamecrash
Posts: 339
Joined: 2002-05-27 10:52

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by gamecrash »

Die Tatsache, dass Du dir über die Sicherheit Gedanken machst, ist ja schonmal ein gutes Zeichen... ansonsten, stell Dir nen SuSE-Rechner hin und administriere den mal übers lokale Netzwerk, dann lernst Du einiges dabei... wenn Du kein Netzwerk hast, kannste das auch direkt machen, aber ohne grafischen Schnick-Schnack also nur mit Console...

Der Ich-Bestell-Mir-Nen-Rootie-Und-Schau-Mal-Ob's-Klappt-Weg ist meiner Meinung nach der falsche...
ulle
Posts: 56
Joined: 2003-08-14 17:50

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by ulle »

Wie installiere ich den einen SuSE ohne grafische Oberfläsche, ist das alles in der Distribution beschrieben ?

Okay - blöde Frage - ich kann ja einfach den Bildschirm ausschalten und alles über das Netzwerk machen...... oder?
gamecrash
Posts: 339
Joined: 2002-05-27 10:52

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by gamecrash »

1) Kannst Du während der Installation auswählen (schön grafisch ;))

2) Per SSH sollte immer gehn... und ist auch realitätsnäher.
ulle
Posts: 56
Joined: 2003-08-14 17:50

Re: Update auf PHP 4.3.2 / zumindest 4.3.0 wegen Pear

Post by ulle »

Gut


ich werde mir Deinen Rat befolgen........ :roll:

DANKE Euch

so und nun will ich Euch nicht länger langweilen und lese mich mal bei den Newbiefragen / Forum ein