2 root Server - NS Zuweisung

Bind, PowerDNS
bobbyx
Posts: 15
Joined: 2002-08-21 08:40

2 root Server - NS Zuweisung

Post by bobbyx » 2003-08-05 18:36

Hi,

ich weiß nicht so ganz ob es wirklich in diesen Bereich gehört, aber ich frage einfach mal. Ich habe 2 root-Server. 1 Hauptserver und 1 backup-Server. Nun möchte ich auf dem Backup Server das gleiche System laufen wie auf dem Hauptserver. Dies ist dafür gedacht, falls der 1. Server ausfällt, dass direkt auf den Backup-Server verwiesen wird. Es geht eigentlich nur um die Umleitung auf eine andere IP.

Das sollte doch eigentlich eine Einstellungssache bei den Nameservern sein, oder? Hat das jemad schon einmal gemacht??

THX,
Bobby

magnum2
Posts: 201
Joined: 2002-08-12 16:30
Location: Grünwald

Re: 2 root Server - NS Zuweisung

Post by magnum2 » 2003-08-05 20:53

Es geht eigentlich nur um die Umleitung auf eine andere IP.
:) Die Idee ist schon gut, hatten auch schon andre. Aber das ist effektiv in einem effizienten Rahmen nicht zu machen......
Dann müsstest du die TTL superklein halten, so ala dyndns. Professionell wäre es wenn der backupserver die IP des Hauptservers übernehmen würde, aber das ist mit 1und1 nicht zu machen...

floschi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 3247
Joined: 2002-07-18 08:13
Location: München

Re: 2 root Server - NS Zuweisung

Post by floschi » 2003-08-05 22:24

Problem könnte auch das Caching einiger großer Provider sein ;)

bobbyx
Posts: 15
Joined: 2002-08-21 08:40

Re: 2 root Server - NS Zuweisung

Post by bobbyx » 2003-08-05 22:41

gibts da sonst noch irgendwelche Möglichkeiten???

magnum2
Posts: 201
Joined: 2002-08-12 16:30
Location: Grünwald

Re: 2 root Server - NS Zuweisung

Post by magnum2 » 2003-08-05 22:59

Ich fürchte nichts was unter den gegebenen Umständen einem Kunden als Fallbacklösung zu verkaufen wäre...

krispin
Posts: 216
Joined: 2003-04-14 16:30

Re: 2 root Server - NS Zuweisung

Post by krispin » 2003-08-05 23:04

olfi wrote:Problem könnte auch das Caching einiger großer Provider sein ;)
wenn du die doingsbums-zeit einstellst, wie lange es gecached werden soll, dann machen auch die großen Provider keine probs.

aber so ein dyndns-system aus zu arbeiten, wird schon kniffliger...

zudem müssten dann (finde ich) die DNS-Einträge zu oft abgefrägt werden..

magnum2
Posts: 201
Joined: 2002-08-12 16:30
Location: Grünwald

Re: 2 root Server - NS Zuweisung

Post by magnum2 » 2003-08-05 23:13

dann machen auch die großen Provider keine probs.
Das ist es ja grade was olfi meinte. Es gibt Provider (bzw. deren Server) scheren sich einen Sch* um deine TTL.

r00ty
Posts: 747
Joined: 2003-03-17 15:32

Re: 2 root Server - NS Zuweisung

Post by r00ty » 2003-08-06 07:49

geht das nicht, dass man auf beiden nen Nameserver laufen hat und den Haupt als Primary Nameserver verwendet, und den Backup als Secondary ? Wenn der Haupt down geht nimmt man dann automatisch den Secondy Eintrag, da ja der Primary nicht zu erreichen ist ? (nur so ne vage Vermutung)

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7066
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: 2 root Server - NS Zuweisung

Post by captaincrunch » 2003-08-06 08:39

Wenn der Haupt down geht nimmt man dann automatisch den Secondy Eintrag, da ja der Primary nicht zu erreichen ist ? (nur so ne vage Vermutung)
Der Secondary macht nichts anderes, als sich die Zonefiles des Masters zu ziehen. Wenn also der Master weg ist, hat der Secondary immer noch die gleichen Zonefiles wie der alte, was sich zwar per Script ändern lassen könnte, wobei dir aber (wie schon mehrfach genannt) die Provider hinzukommen, die das ziemlich zunichte machen ...
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

r00ty
Posts: 747
Joined: 2003-03-17 15:32

Re: 2 root Server - NS Zuweisung

Post by r00ty » 2003-08-06 09:56

wie lange cachen die denn ?