Mails an T-Online kommen zurück

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
swex
Posts: 7
Joined: 2003-07-11 10:25

Mails an T-Online kommen zurück

Post by swex » 2003-07-11 10:32

Hallo,

ich habe einige alte Rootserver (SUSE 7.2) und seit ein paar Wochen das Problem, dass meine Kunden nicht mehr an T-Online-Adis mailen können. Offensichtlich wird der T-Online-Pop falsch aufgelöst. Bei T-Online kennt man das Problem und rät zu folgender Lösung (bei Sendmail-Verwendung):

Wenn Sie nur die eMails an T-Online-Adressen über einen Smarthost
einliefern möchten, geht das je nach verwendeter Software wie folgt:

SENDMAIL:

Einträge in der Datei /etc/mail/mailertable [1]:

t-online.de smtp:[smtprelay.t-online.de]
t-online.com smtp:[smtprelay.t-online.de]
t-online.at smtp:[smtprelay.t-online.de]
t-dialin.net smtp:[smtprelay.t-online.de]

Nach Ã?nderungen an der Datei bitte den Befehl
makemap hash mailertable.db < mailertable
ausführen, denn nur dann werden die Ã?nderungen wirksam.

Das habe ich mehrfach getan, hilft aber nix. Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Problem und kann mir weiter helfen? :?:

cgiresource
Posts: 73
Joined: 2002-11-14 22:25
Location: Hamburg

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by cgiresource » 2003-07-11 11:24

Hi,

ich weiss zwar nicht, ob die Ã?nderungen in der Mailertable so korrekt sind.
Aber hast du sendmail neu gestartet? Sonst werden (glaube ich) die Ã?nderungen nicht wirksam.

Gruß,

CGIResource

swex
Posts: 7
Joined: 2003-07-11 10:25

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by swex » 2003-07-11 11:33

Hallo und Danke für die Antwort. Ich habe Sendmail neu gestartet. Ich habe auch die Mailertable erstellt. Allerdings habe ich beim Lauf von SuSEconfig auch eine saublöde Meldung, die ich nicht richtig einordnen kann:

ATTENTION: You have modified /etc/sendmail.cf. Leaving it untouched...
You can find my version in /etc/sendmail.cf.SuSEconfig...

Glaube aber, dass das mit dem eigentlichen Problem nix zu tun hat. Noch eine Idee???

olaf.dietsche
RSAC
Posts: 409
Joined: 2002-12-19 02:06
Location: Siegburg

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by olaf.dietsche » 2003-07-11 12:45

swex wrote:ich habe einige alte Rootserver (SUSE 7.2) und seit ein paar Wochen das Problem, dass meine Kunden nicht mehr an T-Online-Adis mailen können.
Offensichtlich wird der T-Online-Pop falsch aufgelöst.
Mit dem POP-Server hat das nichts zu tun, wenn du Mails von deinem root-Server an T-Online schickst.
Bei T-Online kennt man das Problem und rät zu folgender Lösung (bei Sendmail-Verwendung):
[...]
Das habe ich mehrfach getan, hilft aber nix. Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Problem und kann mir weiter helfen? :?:
Das ist Unfug, was die dir erzählt haben. Dein sendmail findet die T-Online-Server über den zugehörigen MX-Eintrag.

Was steht denn in der Logdatei, wenn du eine Mail an einen T-Online Account verschickst?

P.S.: ich habe gerade von meinem Home-PC mit sendmail eine Mail an meine T-Online-Mailbox verschickt und sie ist ohne Probleme angekommen.
Last edited by olaf.dietsche on 2003-07-11 12:50, edited 1 time in total.

swex
Posts: 7
Joined: 2003-07-11 10:25

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by swex » 2003-07-11 12:48

Wo finde ich diese Logdatei?

olaf.dietsche
RSAC
Posts: 409
Joined: 2002-12-19 02:06
Location: Siegburg

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by olaf.dietsche » 2003-07-11 12:52

Normalerweise in /var/log oder /var/log/mail. Dort gibt es verschiedene Logdateien: mail.log, mail.err, mail.warn

swex
Posts: 7
Joined: 2003-07-11 10:25

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by swex » 2003-07-11 18:04

Meldung in mail log:

stat=Deferred: Connection timed out with fmrlallmx.t-online.com

Hilft das weiter? Bin hier echt ziemlich rat- und hilflos...

olaf.dietsche
RSAC
Posts: 409
Joined: 2002-12-19 02:06
Location: Siegburg

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by olaf.dietsche » 2003-07-11 19:00

Das ist der falsche Server. Das stammt wahrscheinlich noch aus den Einträgen der mailertable. Lösche diese Einträge aus der mailertable, generiere die mailertable.db und starte sendmail nochmal. Danach kannst du nochmal eine Mail verschicken und in die Logdateien sehen.

swex
Posts: 7
Joined: 2003-07-11 10:25

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by swex » 2003-07-11 20:26

hallo - habe mailertable neu generiert und auch kontrolliert sowie sendmail neu gestartet. ergebnis war aber genau gleich:

(...) relay=fmrlallmx.t-online.com., dsn=4.0.0, stat=Deferred: Connection timed out with fmrlallmx.t-online.com (...)

keine ahnung, was da schief läuft. kann es an der sendmail.cf liegen?

Nochwas: Wenn ich die SuSE-Config nue lade, bekomme ich bei sendmail.cf diese Meldung:


(...) Executing /sbin/conf.d/SuSEconfig.sendmail...

ATTENTION: You have modified /etc/sendmail.cf. Leaving it untouched...
You can find my version in /etc/sendmail.cf.SuSEconfig... (...)

Das heißt doch, dass sendmailcf nicht neu geladen wird, oder?

olaf.dietsche
RSAC
Posts: 409
Joined: 2002-12-19 02:06
Location: Siegburg

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by olaf.dietsche » 2003-07-12 02:03

Möglicherweise habe ich dich mißverstanden. Versendest du Mails an eine T-Online Adresse oder über T-Online als SMART_HOST oder beides?

swex
Posts: 7
Joined: 2003-07-11 10:25

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by swex » 2003-07-12 14:49

Ich versende über den Rootserver an T-Online, nicht aber mit dem T-Online-Smarthost.

olaf.dietsche
RSAC
Posts: 409
Joined: 2002-12-19 02:06
Location: Siegburg

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by olaf.dietsche » 2003-07-12 14:57

Dann verstehe ich nicht, warum sendmail versucht, die Mails über smtprelay/fmrlallmx.t-online.com auszuliefern. Die MX-Einträge für T-Online zeigen nämlich auf mailin00.sul.t-online.de bis mailin07.sul.t-online.de.

Wie sieht deine sendmail.mc aus? Hast du dort vielleicht smtprelay.t-online.com eingetragen?

magnum2
Posts: 201
Joined: 2002-08-12 16:30
Location: Grünwald

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by magnum2 » 2003-07-12 15:12

Naja er sendet wahrscheinlich an eine t-online Adresse.
ATTENTION: You have modified /etc/sendmail.cf. Leaving it untouched...
You can find my version in /etc/sendmail.cf.SuSEconfig... (...)
SuSEconfig sagt dir nur das es gemerkt hat das die sendmail.cf von dir (oder einem anderen Programm) modifiziert wurde und es deshalb die Finger davon lässt. Stattdessen lässt es dir deine sendmail.cf und schreibt seine Version in die sendmail.cf.SuSEconfig (die von Programm nicht ausgelesen wird)

olaf.dietsche
RSAC
Posts: 409
Joined: 2002-12-19 02:06
Location: Siegburg

Re: Mails an T-Online kommen zurück

Post by olaf.dietsche » 2003-07-12 16:12

magnum2 wrote:Naja er sendet wahrscheinlich an eine t-online Adresse.
smtprelay.t-online ist ein SMART_HOST für T-Online Kunden und nicht für Mails, die von außen an T-Online Kunden gehen. Die MX-Einträge - das sind die Server, die für Mails von außen zuständig sind - zeigen dagegen auf mailin*.sul.t-online.de.