Debian: Exim + cyrus-pop3d

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
kase
RSAC
Posts: 1041
Joined: 2002-10-14 22:56

Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by kase » 2003-05-26 22:59

Ich habe Exim bereits nach folgendem HowTo eingerichtet:

http://www.debianhowto.de/de/exim3howto/index.html

Außerdem habe ich mir eine Auth-File mit Username und Passwort in /etc/exim/auth angelegt, und SMTP Auth hinzugefügt.

Soweit, sogut *ggg*

Inzwischen kann ich auch Mails per SMTP-Auth versenden.

Zu einem SMTP Server gehört natürlich auch ein Pop3 Server.

Und da fangen bei mir die Schwierigkeiten an. Erstmal apt-get install cyrus-pop3d gemacht, aber dann war irgendwie schon Ende. Hab viel gegoogled, dort wurde mir immer erzählt, ich solle die /etc/cyrus.conf ändern, allerdings exisitert diese Datei bei mir noch nicht mal (Leer anlegen ???) Unterstützt die Cyrus Pop3d Version auch TLS bzw den STLS Command? Wie stimme ich Cyrus auf mein bereits vorhandenes Exim ab ?

Ich weiß, sind erstmal viele Fragen, aber ich stehe irgendwie total auf dem Schlauch, und Google ist nicht gerade sehr hilfreich. Mir wurde Cyrus empfohlen, da ich später auch mal Cyrus-Imap einrichten will, pop3 hat aber erstmal vorrang.

kase
RSAC
Posts: 1041
Joined: 2002-10-14 22:56

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by kase » 2003-05-26 23:04

Ã?brigens, nach der Installation mittels apt-get läuft der Dienst schon, allerdings sehe ich irgendwie noch nicht viel von TLS und meine /etc/exim/auth benutzt er ebenfalls nicht zur Auth.

Code: Select all

May 26 22:22:03 p15112213 pop3d[1614]: connect from 62.224.194.216
May 26 22:22:03 p15112213 pop3d[1614]: badlogin: p3EE0C2D8.dip.t-dialin.net[62.224.194.216] plaintext USERNAME Incorrect password

floschi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 3388
Joined: 2002-07-18 08:13
Location: München

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by floschi » 2003-05-27 00:06

Sagen die manpages bzw. die Doks unter /usr/share/doc/paketname nix braucbares? Würde mich wundern :P

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by dodolin » 2003-05-27 00:47

In Verbindung mit Exim wurde mir gerade von Cyrus (IMAP + POP) abgeraten, da Cyrus ein eigenes proprietäres Format zur Speicherung der Mails verwendet, die Exim nicht handhaben kann. Deshalb ist es mit dieser Kombination wohl notwendig, dass Exim die eingehenden Mails wohl irgendwie durch Cyrus durchpiped oder so. Wurde mir so erzählt, ich kann nichts näheres dazu sagen... Ich werde jedenfalls zu gegebener Zeit Courier (IMAP + POP) nehmen, denn der verwendet ganz normales Maildir Format.

Dass Cyrus nicht die Exim SMTP-AUTH DB nimmt (zumindest nicht per Default), ist doch eigentlich logisch, oder? :)

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by captaincrunch » 2003-05-27 06:28

In Verbindung mit Exim wurde mir gerade von Cyrus (IMAP + POP) abgeraten, da Cyrus ein eigenes proprietäres Format zur Speicherung der Mails verwendet, die Exim nicht handhaben kann. Deshalb ist es mit dieser Kombination wohl notwendig, dass Exim die eingehenden Mails wohl irgendwie durch Cyrus durchpiped oder so
a) So "proprietär" ist das Format nun wirklich nicht ... ;)
b) Um Exim zur Zusammenarbeit mir cyrus zu "überreden" (in Bezug auf IMAP), definierst du einfach einen weiteren Transport, z.B. so

Code: Select all

local_delivery_cyrus:
  driver = pipe
  command = /usr/sbin/cyrdeliver 
                -m ${substr_1:${local_part_suffix}} -- ${local_part}
  user = cyrus
  group = mail
  return_output
  log_output
  prefix =
  suffix =
Dazu noch einen kleinen Director :

Code: Select all

local_user_cyrus:
  driver = localuser
  suffix = .*
  transport = local_delivery_cyrus
... und gut ist die Sache ... ;) OK, bis auf die Authentifizierung, aber da hatte dodolin ja schon was zu geschrieben ...
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by dodolin » 2003-05-27 10:40

a) So "proprietär" ist das Format nun wirklich nicht ...
Naja, Maildir und Mbox würde ich als Standard ansehen. Alles andere, ...
Aber darüber wollte ich jetzt nicht streiten, ist wohl Ansichtssache.

Ey, cool, du hast ja sogar fertige Codeschnipsel! Genau so hatte ich das auch verstanden, dass man dann nen extra transport braucht, der piped.

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by captaincrunch » 2003-05-27 10:44

Naja, Maildir und Mbox würde ich als Standard ansehen. Alles andere, ...
Du hast natürlich Recht. Mich störte nur das kleine Wörtchen "proprietär", das hat für mich so einen leichten M$-Beigeschmack, und auch wenn Cyrus ein eigenes Format nutzt, kannst du das trotzdem noch mit Klartext-Tools bearbeiten ... ;)
Ey, cool, du hast ja sogar fertige Codeschnipsel!
Na klar ... ich bin doch gut vorbereitet auf's kommende HowTo ... ;)
Mal ernsthaft : ich hab das so auf zwei "Servern" im Einsatz, und bin bisher mehr als zufrieden damit. Mal ganz davon abgesehen, stehen die Codeschnipsel AFAIR sogar im so oft von die zitierten Spec-File ... ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

kase
RSAC
Posts: 1041
Joined: 2002-10-14 22:56

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by kase » 2003-05-27 13:36

>Sagen die manpages bzw. die Doks unter /usr/share/doc/paketname nix
>braucbares? Würde mich wundern

Das hat mich auch gewundert...
man cyrus, man pop3, man pop3d, man cyrus-pop3d, man cyrus-pop3
Nix, überall keine Man vorhanden...


Und wo ist bitte die cyrus.conf ? Oder kann man bei Cyrus nichts einstellen ? Ich will auf jeden Fall pop-ssl haben, weiß aber nicht, ob das standard Paket das kann. Hab mit find / schon alles abgesucht, nix. (wegen der conf)

Notfalls müsste ich dann doch auf Courier umsteigen, da gibts auf jeden Fall nen pop-ssl Paket. Vielleicht hat Courier sogar ne Config File und man Pages ^^

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by captaincrunch » 2003-05-27 13:41

Und wo ist bitte die cyrus.conf ?
Ich hab heute morgen auch mal sämtliche Paketinhalte der cyrus-*-Pakete durchsucht. Das File gibt's nicht.

Wieso willst du eigentlich diesen altertümlichen Dienst noch nutzen ? Warum machst du nicht gleich Nägel mit Köpfen, und nimmst den imapd ? ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

kase
RSAC
Posts: 1041
Joined: 2002-10-14 22:56

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by kase » 2003-05-27 13:47

Kann der Cyrus-imapd denn SSL (TLS)?

Weil hab gerade ma nachgeschaut, mein Mail-Prog Pegasus Mail unterstützt sogar IMAP ;)

Für Courier gibts für SSL mal wieder ein extra Paket...

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by captaincrunch » 2003-05-27 13:58

Nö, in dem Fall kannst du aber per stunnel nachhelfen ... ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc

kase
RSAC
Posts: 1041
Joined: 2002-10-14 22:56

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by kase » 2003-05-27 14:57

Hmm, ich weiß nicht ^^

hab nochn bissy HowTos gelesen, da wird immer ein Paket cyrus-sasl installed, kann das aber bei Debian-Stable nicht finden, was genau macht das und brauch ich das ?


Irgendwie, umso mehr ich lese, desto mehr denk ich, ich sollte Courier benutzen, Dodolin, wann hättest du denn Zeit, da mal ein bischen rumzuprobiern ? Vielleicht könnten wir ja unsere Erfahrungen dann gleich in ein HowTo umsetzen ? :)

majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 930
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by majortermi » 2003-05-27 23:04

Also ich benutze Exim als MTA mit Cyrus IMAP und bin damit glücklich :-D
Den Transport für die Auslieferung der Mails an Cyrus habe ich folgendermaßen implementiert:

Code: Select all

local_delivery:
  delivery_date_add
  envelope_to_add
  return_path_add
  driver = lmtp
  command = "/usr/local/cyrus/bin/deliver -l"
  batch_max = 20
  user = cyrus
Der entsprechende Director sieht so aus:

Code: Select all

localuser:
  domains = spezielle.domain.de:localhost  # Steht nur deshalb da, weil ich "virtual domains" benutze und sich das sonst ins Gehege kommen würde
  driver = smartuser
  transport = local_delivery
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...

kase
RSAC
Posts: 1041
Joined: 2002-10-14 22:56

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by kase » 2003-05-28 01:20

Sorry, das Problem, hat sich inzwischen zumindest für mich erledigt.

Hab mal Coruier-imap-ssl installiert, und hatte neben sehr sehr guten und ausführlichen man Pages (die ich bei Cyrus leider nicht gefunden habe) und einer umfangreichen und gut kommentierten Config File (habe ich ebenfalls bei Cyrus nicht gefunden, in HowTos stand /etc/cyrus.conf, gabs aber bei mir nicht) auch noch gleich SSL Support dabei, den ich bei Cyrus über stunnel machen hätten müsste. In anderen Worten, benutz jetzt Courier ;)

gierig
Posts: 286
Joined: 2002-10-15 16:59
Location: WHV

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by gierig » 2003-05-28 10:55

Kleiner nachtrag zur cyrus.conf

In Debian stabel ist eine Uralt Version wo es die Datei und und die
dahintersteckende Funktionen nicht gibt.
Da bin ich Anfangs auch derbe drüber gestolpert.

Unter http://people.debian.org/~hmh/
gibt es die 2.1.X Pakete. Die Laufen bei mir 1A.

Allerdings mit Postfix als Mailer (trozedem eigner Transport der aber
bei Postfix dabei ist).

majortermi
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 930
Joined: 2002-06-17 16:09

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by majortermi » 2003-05-29 12:21

kase wrote:[...] auch noch gleich SSL Support dabei, den ich bei Cyrus über stunnel machen hätten müsste.
Kann ich so nicht bestätigen, bei mir ließ sich Cyrus problemlos mit OpenSSL kompilieren und bietet alle Dienste (POP und IMAP) von Haus aus verschlüsselt an. Aber jeder soll den Mailserver benutzen, den er am liebsten mag :wink:
Erst nachlesen, dann nachdenken, dann nachfragen... :)
Warum man sich an diese Reihenfolge halten sollte...

captaincrunch
Userprojekt
Userprojekt
Posts: 7225
Joined: 2002-10-09 14:30
Location: Dorsten

Re: Debian: Exim + cyrus-pop3d

Post by captaincrunch » 2003-05-29 12:29

Kann ich so nicht bestätigen, bei mir ließ sich Cyrus problemlos mit OpenSSL kompilieren
In dem Fall ging's ohnehin darum, die (superalten) Standard-Debianpakete zu nutzen, in denen (leider) kenin nativer SSL-Support enthalten ist. ;)
DebianHowTo
echo "[q]sa[ln0=aln256%Pln256/snlbx]sb729901041524823122snlbxq"|dc