Mit der Datenbank umziehen

MySQL, PostgreSQL, SQLite
stb2050
Posts: 29
Joined: 2003-03-31 16:27
Location: Hannover

Mit der Datenbank umziehen

Post by stb2050 » 2003-04-14 22:05

Hi Ihr,

ich hatte genug von S4F und hab mir einen Root-Server L bei 1und1 eingerichtet.

phpmyadmin hab ich schon erfolgreich eingerichtet. Nun wollte ich meine alten Daten aus den Datenbanken auf den neuen Server kopieren. Aber wie?

Ich habe das meiste mit Dumb erstellen und auf dem neuen Server ausführen hinbekommen, bei manchen Datenbanken geht es aber nicht, weil die Datenbanken zu groß sind ... mehr als 20 MB. Bekomme beim Dumb erstellen dann einen Error und beim Daten ausführen auf dem neuen Server einen TimeOut.

Wie kann ich auch größere Datenmengen in die Datenbank des neuen kopieren? Kann mir da jemand helfen?

Viele Grüße
Steffen

jtb
Posts: 599
Joined: 2002-08-18 16:41
Location: Darmstadt

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by jtb » 2003-04-14 22:09

nimm die Shell..
Ansonsten das Timeout von PHPMyAdmin auf 0 setzen.

odysseus
Posts: 115
Joined: 2003-02-07 10:21

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by odysseus » 2003-04-15 11:00

stb2050 wrote:Wie kann ich auch größere Datenmengen in die Datenbank des neuen kopieren? Kann mir da jemand helfen?
Wie schon gesagt per Shell.
Dazu kannst du entweder deine bereits gezogenen Dumps nehmen, oder sie neu erstellen.

Neu erstellen machst du so:
Logge dich mal per SSH auf deinem S4F Server ein. Leg irgend ein temporäres Verzeichnis an, in welches die Dumps rein sollen. Um die Files nachher auf den 1&1 Server zu laden, kannst du das in einem WWW-fähigen Directory machen (bei Confixx z.B. /home/www/web1/html/DUMP oder so erstellen).

Für jede DB machst du dann in der Konsole:
mysqldump -uUSERNAME -pPASSWORT DATANBANKNAME >/home/www/web1/html/DUMP/datei.sql

USERNAME, PASSWORT und DATENBANKNAME sollten dir bekannt sein. :)
Um nachher Traffic zu sparen kannst du die Dumps komprimieren. Jeweils mit:
gzip -9 --best dateiname.sql


Dann logg dich auf deinem 1&1 Server ein. Zieh dir die ganzen Dumps vom S4F Server und entpacke sie ggf. Wenn du die Dumps bereits bei dir auf der Platte hast, dann spiel sie mit FTP auf deinen 1&1 Server.
Jetzt musst du im Confixx wieder deine Benutzer und leere datenbanken erzeugen. In diese lädst du dann die Dumps rein mit:

mysql -uUSER -pPASSWORT DATENABNKNAME < /pfad/zur/dump-datei.sql


Dadurch wird der Dump in die DB geschrieben. Bitte beachte, dass die DB dazu leer sein muss, sonst werden bereits vorhandene Daten womöglich überschrieben.


In Zukunft solltest du deine Dumps NUR NOCH PER SHELL machen. Das ist zuverlässiger und einfacher als phpMyAdmin. :)

cye
Posts: 144
Joined: 2003-03-27 19:18
Location: Bayerischer Wald

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by cye » 2003-04-15 11:06

alternativ kannst du auch mit
mysqldump -A
alle datenbanken dumpen ...

stb2050
Posts: 29
Joined: 2003-03-31 16:27
Location: Hannover

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by stb2050 » 2003-04-15 11:53

Hi Ihr,

danke. Ich bekomme leider immer folgende Fehlermeldung:

ERROR 1064: You have an error in your SQL syntax near 'mysqldump -uusername -ppasswort web13 >/home/datei.sql' at line 1

Woran liegt das nur? Bin ich zu blöd oder übersehe ich irgendwas?

Viele Grüße
Steffen

linuxnewbie
Posts: 150
Joined: 2003-01-24 16:00

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by linuxnewbie » 2003-04-15 11:58

Edit: huch wo is mein Beitrag hin?

fehlt da nicht ein leerzeichen nach dem > ?

heißt die datenbank wirklich web13?

stb2050
Posts: 29
Joined: 2003-03-31 16:27
Location: Hannover

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by stb2050 » 2003-04-15 12:25

Hi LinuxNewbie,

mit Leerzeichen kommt die selbe Fehlermeldung :(

Ja, die Datenbank heißt web13. Bei S4F gabs ja kein Confixx Pro dabei, deswegen heißen die nicht usr_webx_x bei mir auf dem alten S4F-Rechner.

Viele Grüße
Steffen

marc3112
Posts: 13
Joined: 2003-03-17 10:34

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by marc3112 » 2003-04-15 15:58

Hi!

Bei mir kommt auch sowas beim Upload der Datenbank:

Fatal error: Maximum execution time of 30 seconds exceeded in /home/www/confixx/html/phpMyAdmin/libraries/sqlparser.lib.php on line 364


Frage:
WO kann ich das in phpmyadmin einstellen, dass der nicht bei 30 Sekunden dicht macht?

Ich hab in der config.inc.php folgendes eingstellt:

$cfg['ExecTimeLimit'] = 0; // maximum execution time in seconds (0 for no limit)


Die o.g. Fehlermeldung kommt trotzdem immernoch!
Ich verstehe das garnicht.

Wo muss man das denn einstellen?

Danke für eure Hilfe!

jtb
Posts: 599
Joined: 2002-08-18 16:41
Location: Darmstadt

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by jtb » 2003-04-15 15:59

hast du Safemode an?
Falls ja: dort dürfen Skripte das Timeout nicht ändern..

marc3112
Posts: 13
Joined: 2003-03-17 10:34

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by marc3112 » 2003-04-15 16:03

ehm, was? Safemode?
*bin Newsbie*

Ich hab die config... einfach auf meinem PC geändert, über root hochgeladen und dan über phpmyadmin die Datenbank versucht hochzuladen.

cye
Posts: 144
Joined: 2003-03-27 19:18
Location: Bayerischer Wald

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by cye » 2003-04-15 16:09

stb2050 wrote:Hi Ihr,

danke. Ich bekomme leider immer folgende Fehlermeldung:

ERROR 1064: You have an error in your SQL syntax near 'mysqldump -uusername -ppasswort web13 >/home/datei.sql' at line 1

Woran liegt das nur? Bin ich zu blöd oder übersehe ich irgendwas?

Viele Grüße
Steffen
mysqldump ist ein programm und kein sql befehl und daher in einer shell auszuführen .. und nicht im mysql

marc3112
Posts: 13
Joined: 2003-03-17 10:34

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by marc3112 » 2003-04-15 17:46

Kann mir bitte jemand bei meinem Problem helfen?
Ich krieg die so nicht hochgeladen :-((

mark
Posts: 295
Joined: 2003-04-15 16:48
Location: Oldenburg

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by mark » 2003-04-15 18:44

Mh...

probier mal folgendes (vorausgesetzt, du nutzt auf beiden seiten die vorinstallierte mysql-version):

1. /etc/init.d/mysql stop (mysql abschalten)
2. cd /var/lib
2. tar czf mysql.tar.gz /var/lib/mysql
3. scp mysql.tar.gz root@neuer_server:/root (Datei via ssh übertragen)
4. /etc/init.d/mysql start (optional)

Ab hier gehts weiter auf dem neuen Server.
5. /etc/init.d/mysql stop
6. cd /var/lib/
7. rm mysql/* (evtl. alte daten sichern mit tar czf /root/mysql_old.tar.gz /var/lib/mysql)
8. tar xzf /root/mysql.tar.gz
9. /etc/init.d/mysql start

Fertig.

Gruß
mark

stb2050
Posts: 29
Joined: 2003-03-31 16:27
Location: Hannover

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by stb2050 » 2003-04-16 20:50

Cye wrote:
stb2050 wrote:Hi Ihr,

danke. Ich bekomme leider immer folgende Fehlermeldung:

ERROR 1064: You have an error in your SQL syntax near 'mysqldump -uusername -ppasswort web13 >/home/datei.sql' at line 1

Woran liegt das nur? Bin ich zu blöd oder übersehe ich irgendwas?

Viele Grüße
Steffen
mysqldump ist ein programm und kein sql befehl und daher in einer shell auszuführen .. und nicht im mysql
hi cye,

danke für den hinweis. das wars :) ich idiot

Viele Grüße
Steffen

stb2050
Posts: 29
Joined: 2003-03-31 16:27
Location: Hannover

Re: Mit der Datenbank umziehen

Post by stb2050 » 2003-04-17 00:05

Hi Ihr,

hat sich doch noch nen Problem ergeben :-(

Und zwar kommt beim

mysql -uUSER -pPASSWORT DATENABNKNAME < /pfad/zur/dump-datei.sql

folgender Fehler:

ERROR 1064 at line 17524: You have an error in your SQL syntax near ''<P><FONT color=#ffff00>Auf dieser Seite sollen in Zukunft gute Witze zu lesen s' at line 1

hmm is die sql-Datei kaputt oder muss erst irgendwie umgewandelt werden?

Dann noch eine Frage:

Wenn ich so gepackt hätte:

gzip -9 --best dateiname.sql

Wie hätte ich dann wieder entpackt?

Vielen Dank & Viele Grüße
Steffen