Hilfe bei phpmyadmin Installation

MySQL, PostgreSQL, SQLite
demion
Posts: 9
Joined: 2003-01-08 18:07

Hilfe bei phpmyadmin Installation

Post by demion » 2003-04-14 11:31

Hi!

Kann mir jemand helfen phpmyadmin zu installieren.Besser gesagt es für mich machen?Es ist installiert aber es fehlt der feinschliff.

Wenn ja dann bitte per PM melden.

jtb
Posts: 599
Joined: 2002-08-18 16:41
Location: Darmstadt

Re: Hilfe bei phpmyadmin Installation

Post by jtb » 2003-04-14 11:49

:?:
Die Config-Datei ist doch eigentlich selbsterklärend..

ben burner
Posts: 18
Joined: 2003-04-02 15:28

Re: Hilfe bei phpmyadmin Installation

Post by ben burner » 2003-04-14 12:40

Ich will ja nicht gemein sein, aber warum holt sich jemand einen Rootserver, den er vollständig selbst verwalten muss, und bittet schon bei der Installation von phpMyadmin um Hilfe bzw. um die Installation selbst?
Wie Jtb sagte, die Konfigurationsdatei ist nicht nur selbsterklärend, sondern auch gut kommentiert, was jede Funktion bedeutet.
Im Regelfall muss nur angegeben werden, wo die Datenbank ist; wenn der Authorisationstyp auf http steht, muss man nicht mal Benutzername und Passwort angeben. Das war's, und da gibt's auch keinen "Feinschliff".
Wie du phpMyadmin z.B. durch einen SSL Proxy "absichern" kannst, steht auch zu genüge hier beschrieben.

- Ben

jtb
Posts: 599
Joined: 2002-08-18 16:41
Location: Darmstadt

Re: Hilfe bei phpmyadmin Installation

Post by jtb » 2003-04-14 12:54

btw: ich weiß auch nicht, warum immer alle verlangen, sofort das allerbeste System zu haben.. Ich habe auch relativ lange mit einem Standard-PHPMyAdmin gearbeitet (also nur DB eingetragen, damals gab es auch nicht allzu viel mehr Optionen :wink: ) und erst vor ca. einem halben Jahr immer mehr Optionen ausgetestet..

Wer sofort das beste System haben will, hat meiner Ansicht nach das Problem, dass er nie einsteigen wird, da das System einfach viel zu komplex ist..

So habe ich auch vor kurzem meine Mailserver-Config gemacht (Exim).. Erstmal schön simpel, so dass man die Grundsätze versteht.. Wenn ich gleich am Anfang MySQL-basierte Config kopiert hätte, würde ich wahrscheinlich heute noch nicht so durch das System durchschauen..

aber zurück zu PHPMyAdmin:
PDF ist imho idiotisch - es gibt besseres (Visio usw..)
Relation ist nur ein nettes Feature
PersistentConnections sind ok, falls nur wenige damit arbeiten
ExecTimeLimit auf 0 wenn du große Dumps verwenden willst
LeftDisplayLogo auf false - wer braucht schon das Logo
ShowMysql-Info/-Vars - nur sinnvoll wenn man weiß was es bedeutet
*ZipDump - aber immer doch :-D
DefaultTabDatabase/DefaultTabTable - musst du selber entscheiden
SQLValidator - na ja, funktioniert AFAIK nicht richtig