procmail mailweiterleitung an lokalen user

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
swosher
Posts: 48
Joined: 2002-11-27 12:46

procmail mailweiterleitung an lokalen user

Post by swosher » 2003-03-25 15:16

hi ihr,

ich habe ein problem mit procmail. Erstmal hoffe ich das es noch in dieses Forum passt :)

Also ich lasse bei mir zuhause die Mails vom Provider per fetchmail abrufen, das ganze klappt auch ganz gut, da ich mir aber konfigurationsarbeit sparen will, habe ich ich nur einen catch-all account.

Wenn ich die Mails alle abrufe landen sie ja bei mir zuhause alle in einem Postfach.

Jetzt hatte ich mir gedacht, könnte ich mit Procmail die mails doch intern umleiten.

Leider bekomme ich das nicht hin. Vielleicht kann mir ja jemand bei der Procmail Syntax helfen.

Also das ganze sieht wie folgt aus

catch-all-provider ---> fetchmail von user1 zuhause

Es soll dann nachher so sein das

catch-all-provider ---> fetchmail user1 ---> procmail filter --> mail für user2 in /var/spool/mail/user2 usw

ein ansatz von mir war:

.procmailrc (von user1)

Code: Select all

VERBOSE=yes
LOGABSTRACT=all
MAILDIR=/var/spool/mail
PROCMAILDIR=$HOME/.Procmail
LOGFILE=$PROCMAILDIR/log

:0
* ^To:user1@irgentwas.de
! user1

:0
* ^To:user2@irgentwas.de
! user2
Leider funktioniert das so nicht..

falls es wichtig ist postfix ist als lokaler Mailserver eingesetzt...

Natürlich wird hier nur das to: gefilter, eigentlich soll aber auch das cc und das bcc richtig gefilter werden.

Vielleicht hat ja jemand zeit und lust mir zu helfen.

regards

Swosher

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: procmail mailweiterleitung an lokalen user

Post by dodolin » 2003-03-25 16:14

Das Stichwort heisst "Multidrop".
http://www.catb.org/~esr/fetchmail/fetc ... AQ.html#M2

Wie dort auch schon steht, will man das eigentlich nicht wirklich verwenden, aber ok... Weitere Infos gibt es wohl in der Manpage, wie in obigem Link genannt.

swosher
Posts: 48
Joined: 2002-11-27 12:46

Re: procmail mailweiterleitung an lokalen user

Post by swosher » 2003-03-25 17:47

ok ich habe die lösung und wollte sie euch mitteilen !!

:)

Also ich habe wie von dodolin vorgeschlagen mir multidrop angeschaut ..

mit folgender Zeile und dem fetchmail aufruf als root klappt es :)

Code: Select all

poll mail.provider.net localdomains irgentwas.de:
     user "catch-all-konto" with pass "catch-all-pass" to * here
das locale Postfix hat irgentwas.de als mail domain und fühlt sich dafür verantwortlich ..

so läuft das ganze dann :-D danke für den tip