Gutes Exim-Tutorial

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
jtb
Posts: 599
Joined: 2002-08-18 16:41
Location: Darmstadt

Gutes Exim-Tutorial

Post by jtb » 2003-03-03 19:56

Hi,

kennt jemand ein gutes Exim-Tutorial?

Behandelt werden müsste:
- Virtual Domains
- POP3-Server
- WebAdmin der Config



Exim + MySQL ist keine Option! Habe es heute ausprobiert :evil: :cry:

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Gutes Exim-Tutorial

Post by dodolin » 2003-03-03 20:33

kennt jemand ein gutes Exim-Tutorial?
Was spricht gegen http://www.exim.org/?
Ich persönlich finde gerade bei Exim die vorhandene Doku sehr gut.
Behandelt werden müsste:
- Virtual Domains
http://www.exim.org/exim-html-3.30/doc/ ... ec_43.html zum Bleistift.
- POP3-Server
Was hat das mit Exim zu tun? Exim ist ein MTA. POP3 hat damit nur sekundär zu tun und wird für gewöhnlich von einer separaten Software zur Verfügung gestellt. Doku gibt es dann natürlich bei dieser anderen Software.
- WebAdmin der Config
Ã?hm... was meinst du damit? Du willst sowas wie Confixx? Keine Ahnung, aber braucht man das wirklich?

jtb
Posts: 599
Joined: 2002-08-18 16:41
Location: Darmstadt

Re: Gutes Exim-Tutorial

Post by jtb » 2003-03-03 21:27

mmh, aber das ist gerade mein Problem..

Die Exim-Doku ist völlig von der Praxis losgelöst..
Wenn ich jetzt eine beliebige Verzeichnisstruktur mit exim aufbaue, laufe ich Gefahr, dass es der POP3-Server nicht versteht...

dodolin
RSAC
Posts: 4009
Joined: 2003-01-21 01:59
Location: Sinsheim/Karlsruhe

Re: Gutes Exim-Tutorial

Post by dodolin » 2003-03-04 01:02

mmh, aber das ist gerade mein Problem..
Die Exim-Doku ist völlig von der Praxis losgelöst..
Hm... war mir jetzt gar nicht so aufgefallen, aber da muss ich dir Recht geben. Ich steh' halt auf sowas - ist wohl Berufskrankheit, da ich auf 'ner TH bin. :wink:
Wenn ich jetzt eine beliebige Verzeichnisstruktur mit exim aufbaue, laufe ich Gefahr, dass es der POP3-Server nicht versteht...
Hm... ich fürchte, dann muss ich passen, denn ich habe mit einem solchen Setup bisher noch keine Erfahrungen. Aber vielleicht wäre es dazu ja erstmal interesant zu wissen, an welchen POP3D du denn jetzt denkst? Dann könnte man ja sicher über die Doku von diesem POP3D und von Exim was herausfinden, oder nicht?

Aber an welche Art von Virtual Domain dachtes du denn überhaupt? Wenn ich meinen zuvor geposteten Link korrekt verstehe, kann man unter diesem Begriff ja mehreres verstehen... Wenn du einfach alle local parts einer Domain an einen einzigen lokalen Account zustellen willst, kann ich mir z.B. nur schwierig Probleme mit irgendwelchen POP3-Dämonen vorstellen...

d.goersch
Posts: 72
Joined: 2002-06-23 20:31
Location: Viersen

Re: Gutes Exim-Tutorial

Post by d.goersch » 2003-03-04 03:55

Moin,

mein Setup:

Exim auf Debian, Maildir-Format, Courier-IMAP und Courier-POP3 (ausschliesslich über SSL), SquirrelMail als Webmailer, LDAP als Benutzerverwaltung, paar Perl-Scripte (nix wildes, standard Net::LDAP-Kram) zum User/Alias anlegen und Passwort ändern.

Verzeichnisstruktur wir folgt:
Homedir: /var/mail/<domain>/<user>
Maildir: /var/mail/<domain>/<user>/Maildir
Sind natürlich nur virtuelle User und haben mit den System-Usern absolut nichts zu tun, UID und GID ist 8 (mail).

Sowohl Exim als auch Courier kommen bestens damit klar.
Werde die Scripte sowie die Configs mal "zensieren" und dann zur verfügung stellen. (Kann nen Tag auf zwei dauern)

jtb
Posts: 599
Joined: 2002-08-18 16:41
Location: Darmstadt

Re: Gutes Exim-Tutorial

Post by jtb » 2003-03-05 11:43

Hi,

ich habe jetzt Exim im groben und ganzen fertig..
auch vm-pop3d läuft...

Interessant wäre für mich jetzt die Config von Courier sowie SSL über stunnel (The Bat! macht wg. dem Cert Schwierigkeiten :cry: )


Als Benutzerverwaltung habe ich jetzt pure Textfiles..

bjulian
Posts: 5
Joined: 2002-11-01 15:41
Location: Dortmund

Re: Gutes Exim-Tutorial

Post by bjulian » 2003-03-05 12:59

Hallo,
ich habe exim4+mysql+courier mit Webmailer horde/imp laufen,
läuft einwandfrei!
Für exim+mysql+courier habe ich folgende Seite gefunden:

http://www.tty1.net/virtual_domains_en.html

Funktioniert bei mir, die Verwaltung mache ich übers Web mit selbstgebautetn php-Scripts!

Gruss,
Julian