Normale Verstopfung? (sendmail)

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
flotte
Posts: 93
Joined: 2002-09-13 23:27

Normale Verstopfung? (sendmail)

Post by flotte » 2003-02-26 21:31

Hallo

Ich betreibe V10/Berkeley auf Suse V8.0 (kein root-Server bei 1&1, aber das sollte vielleicht egal sein). Immer wieder kommt es vor das viele Mails in der Warteschlange liegenbleiben und erst Stunden später verschickt werden. Ein manueller Flush über Webmin ausgelöst ergibt unten stehende Fehlermeldungen. Es sind immer dieselben Mailserver, die dort auftauchen. Viele andere Mails werden normal verschickt. Ist das "normale Verstopfung" im Internet der kann auch ein Konfigurationsfehler bei sendmail, dem Server oder sonst was anliegen?
Ich muss dazu sagen, das mein System täglich ca. 4000 Mails verschickt, zu 99% ausgelöst durch Perlscripte. (Kein Spam, sondern ein Benachrichtiggssystem eines Schachservers). Momentan ligen mal wiedr über 200 Mails in der Warteschlange und das seit fast 4 Stunden.

Code: Select all

Erzwingen der Auslieferung von E-Mails in der Warteschlange mit dem Befehl /usr/lib/sendmail -v -q -C/etc/sendmail.cf ..


Running /var/spool/mqueue/h1QKCG1r006863 (sequence 1 of 207)
<xxx@HRCWorld.de>... Deferred: Connection refused by mailin.webmailer.de.

Running /var/spool/mqueue/h1QKAl1r006115 (sequence 2 of 207)
<xxx@aol.com>... Deferred: Connection reset by mailin-03.mx.aol.com.

Running /var/spool/mqueue/h1QK7u1r004920 (sequence 3 of 207)
<xxx@web.de>... Deferred: Connection refused by mailgate7.cinetic.de.

Running /var/spool/mqueue/h1QKBN1r006480 (sequence 4 of 207)
<xxx@aol.com>... Deferred: Connection reset by mailin-03.mx.aol.com.

Running /var/spool/mqueue/h1QKCa1r006909 (sequence 5 of 207)
<xxx@web.de>... Deferred: Connection refused by mailgate7.cinetic.de.

Running /var/spool/mqueue/h1QK8s1r005322 (sequence 6 of 207)
<xxx@web.de>... Deferred: Connection refused by mailgate7.cinetic.de.


robertw
Posts: 165
Joined: 2002-12-17 16:10
Location: Berlin

Re: Normale Verstopfung? (sendmail)

Post by robertw » 2003-02-26 21:34

Grundsätzlich kann es schon mal vorkommen, dass Mails nicht sofort zugestellt werden können. SMTP probiert es daher ja auch öfter.

200 von 4000 sind 5%. Dies finde ich nicht so besonders viel.

Interessant ist, dass bei Deinem kurzen Auszug mit 6 Mails allein 3 an web.de gehen. Und bei denen kann man mit sehr grosser Wahrscheinlichkeit sagen, dass die Mail-Server von web.de notorisch überlastet sind. Wenn Mails an web.de länger brauchen, würde ich mich nicht wundern.

Robert

flotte
Posts: 93
Joined: 2002-09-13 23:27

Re: Normale Verstopfung? (sendmail)

Post by flotte » 2003-02-26 21:41

Es sind es zu 90% web.de und aol-Adressen.
Ja prozentual gesehen scheint das noch OK zu sein, aber diese Verzögerungen treten immer wieder auf und ich wunder mich halt. Wäre dennohc wichtig u wissen, ob nicht doch ein Problem lösbarer Art vorliegt.

In diesem Zusammenhang:
sendmail verschickt im Modus "Background"

robertw
Posts: 165
Joined: 2002-12-17 16:10
Location: Berlin

Re: Normale Verstopfung? (sendmail)

Post by robertw » 2003-02-26 21:52

Wie gesagt, Mail-Probleme bei web.de sind nichts besonderes.

Zum Schmunzeln und Kopfschütteln mal zwei Beiträge aus dem heise.de-Forum:

http://www.heise.de/newsticker/foren/go ... m_id=37685
http://www.heise.de/newsticker/foren/go ... m_id=37685

Und wenn Du Dir hier mal die NS-Einträge anschaust, dann ist schon klar, wo bei web.de die Probleme "sitzen":
http://www.heise.de/newsticker/foren/go ... 6087ffcba3

Robert