Wie am Besten Kundenverzechnisse anlegen

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
alexn
Posts: 36
Joined: 2002-11-28 15:56

Wie am Besten Kundenverzechnisse anlegen

Post by alexn »

Hallo,

Um eine Frage vorwegzunehmen: Nein, ich bin niemand der auf seinem Rootserver den 100000ten Webhoster aufmachen möchte.

Ich bin daran interessiert unseren Klubmitgliedern Emailkonten und Webspace zur Verfügung zu stellen. Dies hatte ich auch schonmal vor Wochen an anderer Stelle vorgestellt. Wie das mit QMail und automatischem Einrichten von Konten funktioniert, habe ich mittlerweile heraus. (Bei gmx funktioniert es ja auch.) FTP-Zugang is auch klar mittels LDAP oder MySQL. Erstellen von subdomains geht auch mittels mod_vhost.


Nur mein letztes Problem ist an sich, dass ich keine richtige Vorstellung habe, wie ich einen entsprechenden Unterordner erstelle, der zum einen die richtigen Dateirechte besitzt und zum anderen natürlich diesem einen Benutzer gehört.
Muss man bzw. sollte man dafür per Shellskript einen neuen Benutzer in die passwd eintragen oder geht es auch Ã?bersichtlicher und getrennt von der Logik des Betriebssystems zwecks einfachen Backups und Sicherheit?


Vielen Dank für eventuelle Hilfe, Alex
ronmcd
Posts: 10
Joined: 2003-02-13 13:10

Re: Wie am Besten Kundenverzechnisse anlegen

Post by ronmcd »

Hi.

Du kannst auch Confixx benutzen und als
Kunden-Domains eine Subdomain eintragen.

Confixx sollte Dir zur Verfügung stehen, denke ich.

Gruß,
Ron
alexn
Posts: 36
Joined: 2002-11-28 15:56

Re: Wie am Besten Kundenverzechnisse anlegen

Post by alexn »

Ne, das is kein Rootserver und ich habe auch kein Confixx, weil ich leichte Probleme mit einer Firma habe, die sich wochenlang nicht meldet und wenn man auf contentmanager.de über sie meckert, dann als Unschuldsengel ankommt; "Melden sie sich nochmal ich kümmere mich persönlich drum" :evil:


Aber hat jemand Ahnung wie es bei Confixx funktioniert? Ich habe mal bei webcp abgeschaut. Da läuft ein cgi-script mit Root Rechten und führt diese Anweisungen aus. Klingt zuerst mal nach der einzigen Lösung, nur sicher klingt es nicht.
buddha
Posts: 21
Joined: 2003-01-17 10:05
Location: hessen

Re: Wie am Besten Kundenverzechnisse anlegen

Post by buddha »

also von den rechten her de ordner kannst du das ja auch als anderen user laufen lassen und dem die zugehörigen in dem verzeichnis geben also quasi nur in /www oder wo auch immer
alexn
Posts: 36
Joined: 2002-11-28 15:56

Re: Wie am Besten Kundenverzechnisse anlegen

Post by alexn »

Will sagen: Ich brauche nur einen Benutzer, der alle Verzeichnisse bekommt, solange ich im FTP-Server die einzelnen Heimatverzeichnisse der Benutzer richtig angegeben habe?

Ich habe ja eh nicht vor, php bei den Benutzer freizugeben, so dürfte dies auch ungefährlich sein. Aber wenn ivh nur einen Benutzer habe, kann ich dann auch noch quota pro Verzeichnis setzen? Soweit ich weiß, geht das ja nur für Benutzer und Benutzergruppen...


Aber zurück zur eigentlichen Frage: Hat jemand eine Ahnung, wie man am Sichersten diese Aufgabe automatisiert? Wie wäre es mit einem Cronjob, der halbstündlich überprüft, ob neue Benutzer hinzugekommen sind und dementsprechend Verzeichnisse einrichtet?