pop-before-smtp und postmap

Postfix, QMail, Sendmail, Dovecot, Cyrus, Courier, Anti-Spam
[tom]
RSAC
Posts: 671
Joined: 2003-01-08 20:10
Location: Berlin

pop-before-smtp und postmap

Post by [tom] » 2003-02-02 20:29

Ich hab hier ein klitzekleines Problem, dass mich inzwischen doch ganz schön nervt und aufhält. :-(

Ich habe pop-before-smtp installiert. Dann die ./pop-before-smtp-conf.pl angepasst und mit

Code: Select all

./pop-before-smtp --config=./pop-before-smtp-conf.pl --debug  --reprocess
Das Logfile gecheckt und in die /etc/postfix/pop-before-smtp.db schreiben lassen.

Das hab ich jetzt mit den Versionen 1.30, 1.31 und 1.32 gemacht. Aber bis hierhin funktioniert das Ganze eigentlich auch.

Allerdings erhalte ich bei dem Befehel

Code: Select all

postmap -q 213.7.196.72 /etc/postfix/pop-before-smtp
jedes Mal die Fehlermeldung:

Code: Select all

postmap: fatal: open database /etc/postfix/pop-before-smtp.db: Unknown error 4294936306
Kann pop-before-smtp in diesen Versionen eventuell nicht mit Postfix 1.11? Also Postfix nicht die DB lesen?

[TOM]

wirsing
RSAC
Posts: 611
Joined: 2002-11-20 21:32
Location: Vaihingen und Karlsruhe

Re: pop-before-smtp und postmap

Post by wirsing » 2003-02-02 20:49

wofür postmap? pop-before-smtp schreibt doch selbst schon in die datenbank.

static
Posts: 437
Joined: 2002-10-27 19:56
Location: Schweiz

Re: pop-before-smtp und postmap

Post by static » 2003-02-02 21:09

Hi,
ich hatte auch einige Probleme mit pop-before-smtp, sodass ich mich dann entschlossen habe qpopper-drac zu installieren, da ist das integriert und funzt bei mir tadellos. Ob Drac Nachteile gegenüber pop-before-smtp hat, weiss ich zwar nicht, aber evtl. ist das ja auch für dich ne Alternative.

so long
static

[tom]
RSAC
Posts: 671
Joined: 2003-01-08 20:10
Location: Berlin

Re: pop-before-smtp und postmap

Post by [tom] » 2003-02-02 21:16

wirsing wrote:wofür postmap? pop-before-smtp schreibt doch selbst schon in die datenbank.
Ja, aber damit liest Postfix aus der DB. Und wenn postmap Fehler erzeugt, dann kann auch Postfix nix lesen. :-(

[TOM]

[tom]
RSAC
Posts: 671
Joined: 2003-01-08 20:10
Location: Berlin

Re: pop-before-smtp und postmap

Post by [tom] » 2003-02-02 21:18

static wrote: aber evtl. ist das ja auch für dich ne Alternative.
Prinizipiell seh ich das emotionslos. Hast recht - vielleicht sollte ich mir das doch mal anschauen.

[TOM]

[tom]
RSAC
Posts: 671
Joined: 2003-01-08 20:10
Location: Berlin

Re: pop-before-smtp und postmap

Post by [tom] » 2003-02-02 22:07

Was mich ja schon wieder mächtig ärgert: Ich kanns nicht lassen, wenn es mal ein Problem gibt dass ich versuche das in den Griff zu bekommen anstatt auf eine Alternative auszuweichen. :evil:

Mit qpopper-drac gings natürlich sofort.

[TOM]

/away pop-before-smtp entsorgen

rootmaster
RSAC
Posts: 536
Joined: 2002-04-28 13:30
Location: Hannover

Re: pop-before-smtp und postmap

Post by rootmaster » 2003-02-02 22:45

[TOM] wrote:

Code: Select all

postmap: fatal: open database /etc/postfix/pop-before-smtp.db: Unknown error 4294936306
Kann pop-before-smtp in diesen Versionen eventuell nicht mit Postfix 1.11? Also Postfix nicht die DB lesen?
richtig, hört sich danach an, dass popb4smtp im db2 format schreibt, aber postfix db3 will ;)

"back to the roots"
Cahn's Axiom:

When all else fails, read the instructions

[tom]
RSAC
Posts: 671
Joined: 2003-01-08 20:10
Location: Berlin

Re: pop-before-smtp und postmap

Post by [tom] » 2003-02-02 23:07

rootmaster wrote: richtig, hört sich danach an, dass popb4smtp im db2 format schreibt, aber postfix db3 will ;)
Ich hätte gestern schon fragen sollen. Hätt mir Zeit erspart beim Troubleshooting. :roll:

[TOM]