"manuelle" aktualisierung von dns-daten

Bind, PowerDNS
tobias111
Posts: 78
Joined: 2002-12-02 20:19

"manuelle" aktualisierung von dns-daten

Post by tobias111 » 2003-01-23 15:36

hallo leute,
ich habe heute nacht bei providerdomain einige ip-adressen für diverse domains umgestellt. über meinen internetzugang von zuhause aus kann ich alle schon mit den neuen ip's pingen. mein server hat allerdings noch die alten ip-nummern beim ping. wenn ich aber von der konsole aus ein nslookup mache, kommen schon die neuen ip's. wie kann ich denn dem teil sagen, dass er die dns-informationen mal neu einliest? es gab doch mal diesen name service cache daemon, den ich aber unter der 8.1 nicht mehr finden kann, den man neu gestartet hat, und dann tat er das... gibt's hier manuell eine methode, ohne das netzwerk runterzufahren?
grüße und danke!
to

bratzi
Posts: 44
Joined: 2003-01-13 18:37

Re: "manuelle" aktualisierung von dns-daten

Post by bratzi » 2003-02-04 09:51

Eigentlich brauchst du doch nur deine *.named Dateien aktualisieren und die neue (fortlaufende) Seriennummer eintragen. Mit rcnamed restart startest du den Nameserver neu und dann liest der alle Informationen neu ein, oder ? Oder gleicht rcapache restart, dann wird alles neu geladen.

Weis nicht ob ich richtig liege, bin ein Newbi was Nameserver betrifft. Wollte aber auch mal meinen Senf dazugeben :-D

[tom]
RSAC
Posts: 671
Joined: 2003-01-08 20:10
Location: Berlin

Re: "manuelle" aktualisierung von dns-daten

Post by [tom] » 2003-02-04 10:39

Schau mal aufs Datum - ich glaube, das Problem hat sich beim Topic Starter inzwischen erledigt. ;-)

[TOM]

tobias111
Posts: 78
Joined: 2002-12-02 20:19

Re: "manuelle" aktualisierung von dns-daten

Post by tobias111 » 2003-02-04 11:29

hallo tom,
hat sich eigentlich nicht ;-)

bratzi
Posts: 44
Joined: 2003-01-13 18:37

Re: "manuelle" aktualisierung von dns-daten

Post by bratzi » 2003-02-04 11:33

Na was denn nu? Wo liegt denn nun das aktuelle Problem ??? Vieleicht kann ich ja helfen :roll:

tobias111
Posts: 78
Joined: 2002-12-02 20:19

Re: "manuelle" aktualisierung von dns-daten

Post by tobias111 » 2003-02-04 12:56

hallo, danke der nachfrage! mit anderen worten: wie kann ich dem rechner sagen, er soll nicht nur immer alte, gecachte dns-daten anzeigen, sondern beim name-server, der für die domains zuständig ist, und längst die neuen ips drin stehen hat, anfragen und seine eigenen "dns-daten", seinen cache, oder wie auch immer man das ausdrücken möchte, zu aktualisieren? wahrscheinlich kriegt er die alten daten, weil er über die dns-server in der /etc/resolf.conf abfrägt, und die selber nicht aktualisieren. kann ich denn den nameserver mit einem zusätzlichen parameter bei nslookup nicht anweisen, die daten nochmal komplett neu abzufragen, und sie nicht aus seinem cache zu beantworten?

danke euch
to

[tom]
RSAC
Posts: 671
Joined: 2003-01-08 20:10
Location: Berlin

Re: "manuelle" aktualisierung von dns-daten

Post by [tom] » 2003-02-04 13:13

Wenn die NS aus der /etc/resolv.conf nicht die aktuellen Daten haben (ist ja inzwischen schon ein paar Tage her), dann liegt ein anderes Problem vor.

Du kannst ja mal

- den/die Domoains posten, um die es geht
- die NS, die authorativ sein sollen und
- die NS aus Deiner /etc/resolv.conf

dann können wir mal schauen.

[TOM]

Anonymous

Re: "manuelle" aktualisierung von dns-daten

Post by Anonymous » 2003-02-04 13:15

Das geht nur mit Erhöhung der Serial. Ansonsten lösche doch den Cache einfach mal komplett! Dann muss er neu hohlen!

bratzi
Posts: 44
Joined: 2003-01-13 18:37

Re: "manuelle" aktualisierung von dns-daten

Post by bratzi » 2003-02-04 13:18

Genau das denke ich auch, da er ja anhand der Seriennummer erkennt, das es sich um eine neuere Datei handelt. Wenn er sich trotzem die alten Daten holt, kann es wie du schon sagtes nur am Cache liegen > löschen.

tobias111
Posts: 78
Joined: 2002-12-02 20:19

Re: "manuelle" aktualisierung von dns-daten

Post by tobias111 » 2003-02-05 23:07

ok, danke für eure beiträge.