Problem PXE-Boot

Alles rund um Netzwerktechnik und Protokolle
AWOHille
Posts: 272
Joined: 2011-09-05 09:00

Problem PXE-Boot

Post by AWOHille »

Ich habe auf einem lokalen Linux Server einen TFTP-Server zu laufen. Dort sollen mehrere Raspberry Clients über das Netzwerk booten können (komplett ohne SD-Karte). Das Root-Verzeichnis wird per NFS eingebunden. Soweit funktioniert das problemlos. Nun aber zum Problem, bei einem Reboot oder Shutdown bleiben alle Raspberry Clients bei einem bestimmten Vorgang stehen. Ich vermute mal, dass das per NFS eingehängte Root-Verzeichnis nicht ausgehängt werden kann. In der syslog ist kein Problem erkennbar bzw wird nicht mehr geloggt. Kennt jemand das Problem bzw hat eine Lösung.
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11174
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Problem PXE-Boot

Post by Joe User »

Rebootest Du den Raspi oder den TFTP/NFS-Server?
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
AWOHille
Posts: 272
Joined: 2011-09-05 09:00

Re: Problem PXE-Boot

Post by AWOHille »

den Raspi
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11174
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Problem PXE-Boot

Post by Joe User »

Dann musst Du Dich mal näher mit dem NFS-Client Deiner Distribution auseinandersetzen, ich persönlich habe damit (leider) keine eigene Erfahrung.

Ich meine allerdings mal gelesen zu haben, dass es mit NFS als Rootpartition einiges zu beachten gibt, bin mir aber nicht sicher.

Sorry.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11174
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Problem PXE-Boot

Post by Joe User »

PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11174
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Problem PXE-Boot

Post by Joe User »

PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
User avatar
rudelgurke
Posts: 408
Joined: 2008-03-12 05:36

Re: Problem PXE-Boot

Post by rudelgurke »

Hi,
ich hatte ein ähnliches Setup, allerdings hatte ich in Raspbian systemd nicht eingesetzt, so dass letztendlich das Problem war dass das System etwas früh nfs-common / rpcbind etc. runtergefahren bzw. umountnfs ausgeführt hat und im Prinzip den Ast abgesägt worauf es saß.
Hier hatte es geholfen die Reihenfolge anzupassen.
AWOHille
Posts: 272
Joined: 2011-09-05 09:00

Re: Problem PXE-Boot

Post by AWOHille »

Genau das scheint das Problem zu sein. Leider ist mir keine Möglichkeit bekannt, die Reihenfolge bei einem Shutdown unter systemd zu ändern. Gibt es da eventuell einen anderen Ansatz, das Problem zu beseitigen?
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11174
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Problem PXE-Boot

Post by Joe User »

PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.