Entscheidungshilfe gesucht: KVM, XEN, Virtualbox? Bücher dazu?

VirtualBox, VMWare, KVM, XEN, OpenVZ, Virtuozzo, etc.
User avatar
coltseavers
Posts: 187
Joined: 2009-11-04 00:43
Location: NRW

Entscheidungshilfe gesucht: KVM, XEN, Virtualbox? Bücher dazu?

Post by coltseavers » 2017-07-24 17:46

Hallo zusammen,

ich möchte einen Heimserver für verschiedenste Zwecke aufsetzen, auf dem auch Virtualisierung zum Einsatz kommen soll.
Dafür suche ich nun noch das passende Virtualisierungssystem.
Grundlegende Erfahrungen habe ich mit Virtualbox und Hyper-V sammeln können.
Hyper-V scheidet für mich jedoch aus, da mir die Liste der unterstützten Betriebssysteme etwas zu kurz ist - ich möchte mir alle Optionen offen halten.

Bei Websuchen finde ich leider fast nur ältere Vergleiche virtueller Maschinen, auch bei Büchern finde ich nix, was jünger als 2012 ist - das sind ja auch schon immerhin 5 Jahre. Gibt's denn keine aktuellen Bücher zu dem Thema?

Generell möchte ich als Host-System ein Debian Stretch (stable) einsetzen.
Deshalb habe ich momentan Virtualbox, KVM und XEN im Visier.
Als Gast-System sollen sowohl Windows- als auch Debian-Systeme (später vielleicht noch weitere) zum Einsatz kommen.
Kann mir da jemand eine Empfehlung geben / oder von einem der Systeme vielleicht auch abraten?
Wichtig wäre mir Stabilität und Performanz. Schön wäre ne GUI-Verwaltung, aber ich glaube das geht auch bei diesen Systemen, korrekt?

Ein paar Fragen hätte ich noch:
1)
Sind paravirtualisierte Systeme auf jeden Fall spürbar performanter als hardwarevirtualisierte Systeme?

2)
KVM und Virtualbox können ja inzwischen offenbar auch Paravirtualisierung. Welcher Hypervisor ist denn aktuell performanter bei Paravirtualisierung: KVM, Virtualbox oder XEN?

3)
Kann man bei den VMs auch einen Mischbetrieb aus Paravirtualisierung und Hardwarevirtualisierung fahren?

Falls jemand Bücher empfehlen kann zu dem Thema: immer her damit!

Vielen Dank vorab!

Gruß,
Colt Seavers