Zusaetliches /56 Subnet - ESXi Router VM

Alles rund um Netzwerktechnik und Protokolle
AWOHille
Posts: 272
Joined: 2011-09-05 09:00

Zusaetliches /56 Subnet - ESXi Router VM

Post by AWOHille »

Hallo,

um jeder VM auf meinem ESX Server ein /64 IPv6 Subnet zuweisen zu können habe ich ein /56 Subnet bei Hetzner bestellt. Dies wurde zusätzlich zu dem bestehenden /64 Subnet bereitgestellt.

Die Router-VM läuft auf Basis von Debian Jessie und wurde bezgl. IPv6 nach folgender Anleitung konfiguriert: http://wiki.hetzner.de/index.php/VMware ... _Router-VM
Dieses Setup funktioniert mit dem /64 Subnet auch einwandfrei. Nun dachte ich mir dürfte es nicht schwer sein auch das /56 in Betrieb zu nehmen.

Ich habe zu der bestehenden Netzwerkkonfiguration einfach ein:

up ip -6 ip addr add 2a01:4f8:XX:XXX::2/56 dev eth1

hinzugefügt.

Auf einer Test-VM habe ich dann eine Adresse aus dem mir zugeteilten /56 IPv6 Subnet konfiguriert. Auf der Test-VM wurde das default gateway fuer IPv6 auf die oben genannten Adresse 2a01:4f8:XX:XXX::2 gesetzt.

Ein Ping an eine externe Maschine liefert aber keine Antworten.

Auf der Router-VM habe ich daher ein tcpdump -i eth0 icmp6 mitlaufen lassen um zu sehen ob die icmp anfragen auch rausgehen, die Anfragen verlassen das externe Interface. Nun habe ich auf der Gegenstelle ein tcpdump -i eth0 icmp6 gemacht um zu sehen ob die Anfragen auch ankommen, die icmp Anfragen gehen auf der Gegenstelle ein und werden auch beantwortet. Die Antworten kommen aber auf dem externen Interface der Router-VM NICHT an.
Eine Anfrage beim Hetzner Support ergab nur eine Standard Antwort, das man fuer Software keinen Support leistet und ich mir den oben genannten wiki Artikel anschauen soll. Ich hatte aber geftragt ob es bei der Netzwerkkonfiguration oder der Einrichtung des Subnets etwas zu beachten gibt bzw. ob hier ein Problem bei Hetzner vorliegt.

Vielleicht habt Ihr ja eine Idee was hier falsch sein koennte bzw. was noch konfiguriert werden muss.
AWOHille
Posts: 272
Joined: 2011-09-05 09:00

Re: Zusaetliches /56 Subnet - ESXi Router VM

Post by AWOHille »

Problem ist gelöst. Hier lag ein Routing Problem seitens des Hosters vor.