Server startet nicht mehr richtig (kein Einloggen möglich)

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
vyled
Posts: 1
Joined: 2015-05-11 20:12

Server startet nicht mehr richtig (kein Einloggen möglich)

Post by vyled » 2015-05-11 20:14

Hallo,

folgendes Problem habe ich:
Ich habe bei Hetzner einen kleinen VServer, auf dem 3 Webseiten laufen.
Sonntag ging plötzlich nicht mehr viel, rausgefunden hatte ich über den Befehl "df -h" das /dev/vda2 auf 100% (25/25GB) gelaufen war.
Da ich noch einige andere Projekte zum testen drauf hatte, die viel gezogen haben, habe ich die gelöscht und kam am Ende dann auf 56%. Also fast halbiert.

Da ich nicht direkt wusste, was ich machen muss, hatte ich rumgestöbert und das ein oder andere ausprobiert, wodurch vermutlich nun der Fehler da ist, den ich gleich erzähle.
Aufjedenfall kam es dann so, das in der "df -h" liste nun auch als "Overflow - /tmp" auf 100% (1/1MB) war.

Ich dachte, vielleicht legt sich das mit dem Neustart, und nun hatte ich das Problem!
Der Server soll laut Backend von Hetzner Neugestartet und Online sein, doch über die Console passierte nichts mehr, keine Abfrage nach dem Passwort.
Nun komme ich nur noch über den Rescue Mode rein, weiß aber nicht was ich machen soll, da ich mich dafür leider dann doch zu wenig mit den Befehlen auskenne.

Weiß Zufällig einer woran das liegen kann?
Liegt das eventuell daran, das /tmp nur 1/1MB hatte und 100% hatte? Denn wenn ich mit "TAB" autocomplete machen wollte, kam auch immer kein Speicher frei.

Ich weiß nun nicht was ich machen soll, die Projekte (Datenbanken) wären schon wichtig, weshalb ich nciht einfach alles neuinstallieren wollen würde...


Ich wäre sehr sehr dankbar für hilfe!

AWOHille
Posts: 271
Joined: 2011-09-05 09:00

Re: Server startet nicht mehr richtig (kein Einloggen möglich)

Post by AWOHille » 2015-05-20 17:55

Kannst du denn über die Remote-Konsole noch auf deinen V-Server zugreifen? Des weiteren hilft meistens ein Blick in die Log-Dateien. Dann solltest du zusehen, das dein /tmp Verzeichnis nicht bei 100% liegt ;-). In solchen Fällen können LVM's oder getrennte Partitionen recht hilfreich sein, denn dann kann z.B. dein /tmp oder Log-Verzeichnis nicht den ganzen Server voll schreiben.

User avatar
rudelgurke
Posts: 405
Joined: 2008-03-12 05:36

Re: Server startet nicht mehr richtig (kein Einloggen möglich)

Post by rudelgurke » 2015-05-25 17:16

Wenn die Kiste wieder geht - unbedingt ein Monitoring aufsetzen dass schreit wenn irgendwas vollläuft. Zum Thema - wie kommt /tmp auf 1 MB insgesamt ? Eine Ramdisk eingehängt ?

Davon abgesehen - wenn die Kiste via Rescue wiederkommt, dort hantieren und den /dev/vda2 nach /mnt mounten. Dann kurz mit "df" prüfen wie es mit dem Platz aussieht, auf mit "df -i" für Inodes.
Passt dort alles, via chroot nach /mnt wechseln und erstmal "unwichtige" Dienste am Starten hindern - gerade so viel hochziehen dass du an die Kiste rankommst (also via SSH).
Dann nochmal prüfen was schief gelaufen ist - Cronjobs, DB Backups, temporäre Tabellen, Cache Files etc. etc. etc. und das Problem beheben.
Danach die Dienste wieder andrehen und ein Auge drauf haben.