Super GAU Datenbank!

User avatar
Proteus
Posts: 256
Joined: 2013-04-14 05:08
Location: Holzgerlingen

Super GAU Datenbank!

Post by Proteus »

Hallo,

wenn es mir heute Nacht nicht aufgefallen wäre, wäre es an einem anderen Tag passiert. Ich schildere mal was passiert ist und ob überhaupt die Möglichkeit gibt es wieder zu reparieren. Es ist eine Anreihung von Unglücken die eigentlich selten passieren, oder gar nicht passieren dürfen!

Heute Morgen wollte ich meinem anderen Server "ein wichtiges und ich denke ein gutes Projekt" mal wieder etwas gutes tun und den Server updaten. Als ich das Backup Script händisch ausführe hätte es mir eigentlich schon auffallen müssen, aber die Sicherung ging so schnell von statten, das ich es wohl übersah das ein paar Tabellen nicht mit gesichert worden. Als ich mit dem Updaten fertig war und der Server lief als wäre nichts gewesen, rebootete ich den Server und bemerkte das im Bootscreen einige Sachen wie z.B. MySQL fehlten. Nun denn, da die Datenbank defekt war und ich davon ausging das ich auf meinem FTP Server aktuelle Backups besitze deinstallierte ich den alten MySQL Server und installierte MariaDB-Server 10. Die Installation verlief einwandfrei, dann wollte ich die Sicherungen vom FTP Server holen, und was musste ich sehen, letzte Sicherung vom 10.03. Jetzt war ich am Schwitzen und nu? Okay sagte ich mir diese 8 Tage können wir kompensieren und im Forum war ja nicht soviel los, das Quota des FTP Servers ist auf 500GB begrenzt und ich hatte vergessen eine Bereinigung vorzunehmen , daher wurden die älteren Sicherungen einfach gelöscht. Ich holte dann das jüngste Updaten vom 10.03 und wollte die Dumps zurück spielen. Dann ging die Meckerei los, und mir wurde gesagt, es würden mehre Tabellen fehlen. Jetzt hat auch mein Backupscript das ich i ziemlich viel fummelarbeit herstellte versagt, es sicherte alle Dateien und Verzeichnis, nicht aber meine SQL Dumps! Denn als ich dann mal genau schaute, 0KB Inhalt.

Dann hatte ich überlegt und mir fiel ein, das ich es mal schaffte das ich einfach nur die Rohdaten aus meine Sicherung rausnehmen kann und sie direkt ins MySQL Verzeichnis schiebe. Die Datenbanken werden zwar im phpMyAdmin angezeigt, aber ich kann sie leider irgendwie nicht verwenden. Siehe Bild:

http://prntscr.com/6iclky

Ich bin mit meinem Latein am Ende ich habe folgende Dinge noch versucht:

https://www.ghcif.de/2011/09/mysql-inno ... erstellen/
http://stackoverflow.com/questions/1093 ... -frm-files

Vielleicht kennt hier jemand noch eine Möglichkeit wie man die Daten retten kann?
Wäre Dankbar für jegliche Hilfe und Anhaltspunkte.
LG
Proti

https://phoenix-blog.de

"Die Kamera wird bei hohen ISO Werten aber rauschen. Nichts ahnend hielt er sich die Kamera ans Ohr!"
Top

jan10001
Anbieter
Posts: 720
Joined: 2004-01-02 12:17

Re: Super GAU Datenbank!

Post by jan10001 »

Top

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Super GAU Datenbank!

Post by daemotron »

Proteus wrote:Dann hatte ich überlegt und mir fiel ein, das ich es mal schaffte das ich einfach nur die Rohdaten aus meine Sicherung rausnehmen kann und sie direkt ins MySQL Verzeichnis schiebe.

Das funktioniert, aber nur, wenn zum einen gerade keine schreibende Transaktion lief, als die Dateien gesichert wurden, und zum anderen dieselbe MySQL Version zum Einsatz kommt. Was hattest Du denn benutzt, bevor Du auf MariaDB 10 gegangen bist?

Ich würde folgendes versuchen:

Alte MySQL Version wieder installieren (ggf. einfach "von Hand" an Paketen/Ports vorbei irgendwo nach /opt oder sonstwohin), die Datenverzeichnisse "unterschieben", hoffen dass die lesbar sind, einen vollständigen Dump erstellen und versuchen, den auf MariaDB 10 dann einzuspielen.
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time
Top

User avatar
Proteus
Posts: 256
Joined: 2013-04-14 05:08
Location: Holzgerlingen

Re: Super GAU Datenbank!

Post by Proteus »

daemotron wrote:
Proteus wrote:Dann hatte ich überlegt und mir fiel ein, das ich es mal schaffte das ich einfach nur die Rohdaten aus meine Sicherung rausnehmen kann und sie direkt ins MySQL Verzeichnis schiebe.

Das funktioniert, aber nur, wenn zum einen gerade keine schreibende Transaktion lief, als die Dateien gesichert wurden, und zum anderen dieselbe MySQL Version zum Einsatz kommt. Was hattest Du denn benutzt, bevor Du auf MariaDB 10 gegangen bist?


Den MySQL Server hatte ich zuerst deaktiviert. Ich nutzte den MySQL 5.6 und dachte halt der MariaDB kann das vielleicht besser um Daten zu retten aber leider auch hier kein Erfolg. Was wir mittlerweile retten konnten ist die Datenbank in die Cheater eingetragen werden damit sie nicht mehr auf Server kommen die durch Smacban gesichert sind. Auch den Bugtraker (Flyspray) konnte ich retten. Nur das WBB 4.1 und seiner absonderlichen Daten sowie Datenbankstruktur bekommen wir nicht hin. Mal schaun unter unseren Mods gibt es noch ein MYSQL Nerd der schaut sich das auch nochmal an.
LG
Proti

https://phoenix-blog.de

"Die Kamera wird bei hohen ISO Werten aber rauschen. Nichts ahnend hielt er sich die Kamera ans Ohr!"
Top

ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1115
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Super GAU Datenbank!

Post by ddm3ve »

Herzliches Beleid.
Das klingt nicht wirklich gut. Sind die Datenbankfiles wenigstens noch vorhanden?
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
Top

User avatar
Proteus
Posts: 256
Joined: 2013-04-14 05:08
Location: Holzgerlingen

Re: Super GAU Datenbank!

Post by Proteus »

Es war nichts mehr zu retten, außer die Geblockten User den Abschnitt konnten wir extrahieren. Das Forum ist allerdings flöten gegangen. Unser Foren Admin bereitet es gerade frisch auf
LG
Proti

https://phoenix-blog.de

"Die Kamera wird bei hohen ISO Werten aber rauschen. Nichts ahnend hielt er sich die Kamera ans Ohr!"
Top

ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1115
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Super GAU Datenbank!

Post by ddm3ve »

Sehr ärgerlich.
Ich weiss wie oft ich immer Schelte bekommen habe für meine altklugen Kommentare.

Backup und Restore, beides muss regelmässig erprobt werden. Da gilt auch die ausrede mit der Verfügbarkeit nicht.
Es gibt genug Möglichkeiten einen Restore zu verproben. Das ist eine echte Pflicht.

Ich schreibe den Kommentar hier, für die Allgemeinheit und nicht um dich zu ärgern.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
Top

User avatar
Proteus
Posts: 256
Joined: 2013-04-14 05:08
Location: Holzgerlingen

Re: Super GAU Datenbank!

Post by Proteus »

Ich habe daraus meine Lehre gezogen, daher habe ich noch einen FTP Server bei Hosteurope gemietet und dort auch noch mal eine Sicherung platziert. Ich hoffe hier greift die Chaos Theorie nicht mehr! *g* Wenn doch habe ich als Rootserver Admin kläglich versagt.
LG
Proti

https://phoenix-blog.de

"Die Kamera wird bei hohen ISO Werten aber rauschen. Nichts ahnend hielt er sich die Kamera ans Ohr!"
Top