USB Partition Table Problem

Bash, Shell, PHP, Python, Perl, CGI
darian
Posts: 25
Joined: 2007-11-22 01:30

USB Partition Table Problem

Post by darian » 2013-07-05 11:23

Hallo Leute,

ich arbeite gerade an einem Echtzeitsystem welches von einem USB Stick läuft.
Leider wird genau bei diesem USB Stick des öfteren die Partition Table kaputt (Meldung: "Unbekannte Partitions Tabelle")

Hier nun ein paar Infos was genau da passiert:

- System basiert auf ein minimalistisches STLinux 2.4
- ext3 Filesystem ist am USB Stick
- Beim Starten des Systems sorgt ein Skript für das Mounten eines USB Sticks (wobei der mount Versuch in einem Loop so oft probiert wird, bis es funktioniert)
-> Grund für das öftere Probieren: Device /dev/sda1 wurde wohl noch nicht erstellt
- Am USB Stick lauft permanent (also mehrere Tage/Wochen) ein Echtzeitsystem. (Downloaden von Content direkt auf USB, Abspielen von Videos von USB)
- Logging passiert auch viel auf dem USB
- Es passieren also extrem viel Lese- und Schreiboperationen
- Vom USB Stick laufen ca. 4 Prozesse (Player, Downloader,..usw)
- Während das System läuft, kann es zu Reboot kommen (da laufen auch noch die Programme)
- Während das alles läuft, kann auch ein automatisches Update erfolgen, was dann auch zu einem Reboot führt
- Es passiert auch, dass Files am USB Stick kaputt werden


Ist es normal dass ein USB Stick wenn er sehr gefordert wird, die Partition Table zerstört?
Wie könnte man das verhindern?
Seht ihr vielleicht etwas was ich da falsch mache oder was zu dem führen könnte?

Danke im voraus für Infos
lg Darian