[SOLVED] Postfix, Mails von 2.IP werden nicht verschickt

tugsi
Posts: 2
Joined: 2013-07-03 13:42

[SOLVED] Postfix, Mails von 2.IP werden nicht verschickt

Post by tugsi »

Hallo,

bastel nun schon seit ein paar Tagen an dem Problem rum und hab momentan das Gefühl, dass ich einfach den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr sehe.

Ausgangsbasis (IPs sind nicht real):
VServer von 1blu;
2 IP-Adressen (IP1 = 1.1.1.1 / IP2 = 1.1.1.2);
6 Domains (Dom_A/Dom_B/Dom_C auf 1.IP; Dom_D/Dom_E/Dom_F auf 2.IP)

A-Record für Dom_D/Dom_E/Dom_F auf 1.1.1.2 eingestellt im Kundencenter von 1blu

Hostname v12345.1blu.de
MX-Records bei allen Domains auf v12345.1blu.de eingerichtet über Kundencenter von 1blu

MTA ist Postfix

--------------------------
1blu stellt eine FAQ zur Verfügung:
http://faq.1blu.de/content/523/379/de/mailversand-nicht-moeglich-_-mails-werden-wegen-reverse_eintrag-abgelehnt.html

Nach der habe ich mich auch gerichtet.
Also auch in etc/postfix/main.cf
smtp_bind_address = 1.1.1.1

Damit nur die Haupt-IP genommen wird.
Zitat aus der FAQ:
Aus technischen Gründen kann lediglich für die Haup-IP-Adresse Ihres vServers ein Reverse-Eintrag zur Verfügung gestellt werden. Es kann daher vorkommen, dass E-Mails, die von Ihrem vServer versendet werden sollen, abgelehnt werden, da Absender-IP-Adresse und Reverse-Eintrag nicht zusammen passen. Sollte dies der Fall sein, ändern Sie bitte die Konfiguration des Mailservers so, dass als Absender-IP-Adresse immer die Haupt-IP-Adresse verwendet wird.


---------------------------------

Jetzt das Problem:
Verschicke ich Mails von einer Domain A,B oder C, funktioniert alles bestens.

Schicke ich von Domain D,E oder F, kann ich nicht nach GMX oder Web.de verschicken:
544-no smtp service 554 invalid DNS PTR resource record.

Mache ich eine PTR-Abfrage auf IP2, dann bekomm ich auch nichts.
PTR-Abfrage auf IP1 bringt mir

name:
1.1.1.1.in-addr.arpa

ptrdname:
v12345.1blu.de

ttl:
66854

Also sieht gut aus.

Ein postconf -n zeigt mir auch, dass smtp_bind_address genommen wurde.

Ein telnet mail.Dom_D.de 25
zeigt mir
220 http://v12345.1blu.de ESMTP postifx


ein
HELO http://www.Dom_D.de




Also eigentlich meldet sich Postfix doch richtig.
Alle Domains schicken (theoretisch) über die IP1 Ihre Mails, denn darauf ist Postfix gebunden.

Klar, mache ich eine DNS-Abfrage von http://www.Dom_D.de bekomme ich die IP2 1.1.1.2 als Antwort.
Aber die Gegenstelle fragt doch nicht die IP der Mailadresse ab?!

Irgendwo habe ich eine Kleinigkeit übersehen bestimmt.

Vielleicht weiss einer mehr hier.

Gruß
Tugsi

P.S.: Sollte die postconf -n Mitteilung interessant sein, reiche ich die nach, da ich gerade nicht die Möglichkeit habe.
Last edited by tugsi on 2013-07-03 18:14, edited 1 time in total.
Top

tugsi
Posts: 2
Joined: 2013-07-03 13:42

Re: Postfix, Mails von Domains auf 2.IP werden nicht verschi

Post by tugsi »

Ok,
ich hab die Lösung gefunden :)

Nachdem mich netterweise der Support von 1blu angerufen hat und mich dann auf eine Sache hingestossen hat ;)

Und zwar habe ich schön in der main.cf die smtp_bind_address auf die IP1 gemacht,
aber
in der master.cf gab es nochmal einen Eintrag für jede IP:

1.1.1.1- unix - n n - - smtp -o smtp_bind_address=1.1.1.1 -o smtp_bind_address6= -o smtp_address_preference=ipv4
1.1.1.2- unix - n n - - smtp -o smtp_bind_address=1.1.1.2 -o smtp_bind_address6= -o smtp_address_preference=ipv4


Sprich, die IP2 wird dort auch an IP2 gebunden :(
Anscheinend überschreibt die master.cf dann die Einstellung der main.cf .
Vermutlich ist dies ein Eintrag von PLESK her.

Also einfach die IP2 dort an IP1 binden und zack schon gehen die Mails aus dem Queue raus :ymhug:
Top