Bestehendes System in LVM kopieren

jan10001
Anbieter
Posts: 710
Joined: 2004-01-02 12:17

Bestehendes System in LVM kopieren

Post by jan10001 »

Da ich es das erste mal mache muß ich nachfragen, ich habe folgendes auf meinen Hetzner Server gemacht:
Um die Beschränkungen der DOS Partion zu umgehen (CentOS) habe ich:

- Partion /dev/md3 ( /home ) für ein LVM verwendet, eine VG und ein LV angelegt
- Inhalt von /dev/md2 ( / ) ins LV kopiert ( cp -r -p /quelle/. /ziel )
- VG vergrößert mit Partion /dev/md2 ( / )
- weiteres LV für /home erstellt
- fstab bearbeitet

Orginal

Code: Select all

proc /proc proc defaults 0 0
devpts /dev/pts devpts gid=5,mode=620 0 0
tmpfs /dev/shm tmpfs defaults 0 0
sysfs /sys sysfs defaults 0 0
/dev/md0 none swap sw 0 0
/dev/md1 /boot ext3 defaults 0 0
/dev/md2 / ext4 defaults 0 0
/dev/md3 /home ext4 defaults 0 0


Neu

Code: Select all

/dev/md0 none swap sw 0 0
/dev/md1 /boot ext3 defaults 0 0
/dev/VolGroup00/LogVol00/               /      xfs   defaults                      0 0
/dev/VolGroup00/LogVol01/home   /home      xfs   defaults                      0 0
proc /proc proc defaults 0 0
devpts /dev/pts devpts gid=5,mode=620 0 0
tmpfs /dev/shm tmpfs defaults 0 0
sysfs /sys sysfs defaults 0 0


Leider läuft es nicht, was übersehe ich? Jemand eine Idee?

PS: Die Variante die GPT Partionstabelle hatte ich schon erfolgreich probiert, leider funktionierte Plesk nicht, obwohl es weitgehend fehlerfrei installiert wurde. Da in den Logs keine Meldungen auftauchen kam ich nicht weiter.
Top

ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1092
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Bestehendes System in LVM kopieren

Post by ddm3ve »

Bootloader neu instaliert? Schliesslich wurde die Rootpartition verschoben und ob der Bootloader ein LVM unterstützt, da bin ich noch skeptisch.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
Top

jan10001
Anbieter
Posts: 710
Joined: 2004-01-02 12:17

Re: Bestehendes System in LVM kopieren

Post by jan10001 »

Der Bootloader war das Problem. :-D
Ich habe eine VNC Installation von Centos aktiviert und den Bootloader komplett neu installieren lassen. Nun läufts. :)

ob der Bootloader ein LVM unterstützt, da bin ich noch skeptisch.

Der Bootloader lädt ja den Kernel und der unterstützt sehr wohl LVM, sonst hätte keines anlegen können. Zudem ist die Boot Partion nicht Teil des LVM.

Achja danke für die Hilfe. :D
Last edited by jan10001 on 2013-03-23 10:18, edited 3 times in total.
Top

ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1092
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Bestehendes System in LVM kopieren

Post by ddm3ve »

Hi,

ja Du hast natürlich recht.
Ich hatte vorhin noch eine Kundenkonstelation root und boot Partition = gleichen Partition im Kopf.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
Top

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1813 guests