collectd spinnt (minimum one second step)

Serverdienste ohne eigene Kategorie
User avatar
andy-stoltze
Posts: 38
Joined: 2013-01-31 20:12

collectd spinnt (minimum one second step)

Post by andy-stoltze »

Hallo,
seit einiger Zeit bringt mir collectd hin und wieder die meldung
collectd[1186]: rrdtool plugin: rrd_update_r (hn.vc/memory/memory-used.rrd) failed: hn.vc/memory/memory-used.rrd: illegal attempt to update using time 1363320248 when last update time is 1363320248 (minimum one second step)
und zu allem Überfluss kommt mir der Crond jetzt auch noch mit "bad minute"

ein zweiter collectd oder rrdtool prozess läuft nicht, Zeit wird auch nicht mit NTP synchronisiert. :-?

kann hier jemand helfen?

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11137
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: collectd spinnt (minimum one second step)

Post by Joe User »

Du solltest ntp regelmässig, etwa alle drei Stunden, die Systemzeit nachstellen lassen, dann sollte das Problem nicht mehr auftauchen.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

User avatar
andy-stoltze
Posts: 38
Joined: 2013-01-31 20:12

Re: collectd spinnt (minimum one second step)

Post by andy-stoltze »

besten Dank!
Hab den NTP wieder aktiviert mal schauen ob´s hilft.

User avatar
andy-stoltze
Posts: 38
Joined: 2013-01-31 20:12

Re: collectd spinnt (minimum one second step)

Post by andy-stoltze »

hat doch nicht geholfen :(
noch ne Idee???

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11137
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: collectd spinnt (minimum one second step)

Post by Joe User »

Leider nein :( Vielleicht können die Entwickler des Plugins helfen? Frage dort mal an.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

User avatar
andy-stoltze
Posts: 38
Joined: 2013-01-31 20:12

Re: collectd spinnt (minimum one second step)

Post by andy-stoltze »

ich hab den sync interval auf minütlich gestellt und die optionen geändert -> seit 6 Stunden keine Fehlermeldung von colletd und der wwwrun prozess der den speicher gefressen hat ist auch weg ](*,)
Ich versteh die Welt nicht mehr! Hat collectd und das rrdtool was mit dem wwwrun zu tun?

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11137
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: collectd spinnt (minimum one second step)

Post by Joe User »

https://collectd.org/wiki/index.php/Ins ... ool_plugin liefert indirekt eine Antwort. Wenn die Graphen per Web abgerufen werden, werden die gesammelten collectd-RRD-Daten auf die Platte geflushed und das erzeugt hohe IO und sorgt nebenbei auch für einen fetten Apache-Prozess.

Du kannst dem entgegenwirken indem Du das Plugin regelmässig (z.B. stündlich) per cron und curl aufrufst und dann nur die erzeugten Graphen in eine seperate Webseite (reines HTML) als Grafiken einbindest. Das ist im Normalfall aktuell genug und wenn es doch mal aktueller sein muss, kannst Du die Erzeugung immernoch manuell anstossen.

Wenn ich das Ganze nicht falsch verstanden habe (collectd nutze ich nicht), müsste es so funktionieren und Deine beiden Probleme weitestgehend lösen. Ich kann mich aber auch irren, also entweder austesten oder jemanden fragen, der sich mit collectd auskennt.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

User avatar
andy-stoltze
Posts: 38
Joined: 2013-01-31 20:12

Re: collectd spinnt (minimum one second step)

Post by andy-stoltze »

ich lass die daten seit jeher im minutentakt vom cron zur grafik verarbeiten. die jpg hab ich dann in´s ispcp eingebunden.
der hohe load ist lt. /var/log/warn immer aufgetreten wenn sich das rrdtool (oder der Server) in der Sekunde geirrt hat.
keine Auffälligkeiten in der access oder error.log
Aber: seit 10 Stunden ist der load nicht über 0,8 gestiegen !!! ^:)^

DANKE!!!! :-BD (Ich wär ohne dich nicht so schnell auf das umkonfigurieren des NTP gekommen)