Problem mit chown

Alles was in keine andere Systemkategorie passt
peter90
Posts: 4
Joined: 2013-03-04 18:04

Problem mit chown

Post by peter90 » 2013-03-04 18:07

Hallo Leute!

Ich habe mir bei Hetzner einen Root gemietet. Bin alles noch ein bisschen am lernen, deshalb entstehen dumme Fehler.
Ein wahrscheinlich sehr grober Fehler der mir gerade passiert ist, ist folgender.
Ich habe in Putty folgenden Befehl eingegeben:
chown -R user:user /


Seitdem funktionieren weder SQLDatenbanken noch der Zugriff per SSH. Kann mir jemand helfen?

ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1140
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Problem mit chown

Post by ddm3ve » 2013-03-04 18:27

Ouch, aber du kommst über Remtoeconsole ans System?
Also, da ich ein sehr sehr fauler Mansch bin würde ich folgenden Weg einschalgen.
System komplett sichern also auch mit den verkorksten Userberechtigungen.
-> Sofern wichtige nutzdaten drauf sind.

System neu initialisieren und die Nutzdaten wieder herstellen.
Diesmal darauf achten welche Eigentümerschaft z.B. mysql Datenbanfiles hat.
Dürfte der schnellste und einfachste wege sein.
Alternativ kannst Du dich natürlich auch anhand eines Referenzsystemes durch die Verzichnispfade handeln und die Berechtigungen entsprechend wieder setzen.
Mit etwas Scripting Know how dürfte das leicht von der Hand gehen.

So ein Fehler, so fies es auch klingen mag, ist der beste Lehrer für effizientes Arbeiten und erheblicher Motivator zum erlenen simpler kleiner Tools wie z.b. die shell.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.

peter90
Posts: 4
Joined: 2013-03-04 18:04

Re: Problem mit chown

Post by peter90 » 2013-03-04 18:29

Okay vielen Dank. Komplett neu installieren wäre für mich nur eine Notfalllösung. Kannst du mir das mit dem Referenzsystem genauer erklären? Ich habe keine Ahnung, wie ich das mache. Sorry, bin echt neu und der Typ der mir den Server verwaltet, ist leider eine Woche offline.

Momentan kann ich leider die Remotekonsole nicht benutzen.
Last edited by peter90 on 2013-03-04 18:31, edited 1 time in total.

ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1140
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Problem mit chown

Post by ddm3ve » 2013-03-04 18:35

Refernsystem heisst einfach, Du baust dir zuhause ein "identisches" System auf.
Also instalierst dir ein Debian, Suse oder was auch immer auf den Server läuft lokal z.B. in einer virtuellen Umgebung.
Dort schaust Du Dir die Verzeichnisstrukturen und Berechtigungen eben ab.
Ein bischen Scripting und Du bekommst das sicherlich auch automatisiert hin. Wenn nicht, schadet der Fleis nicht, es manuell zu machen.

Wie kommst Du eigentlich a Dein besehendes System, wenn ssh nicht klappt und eine Remotconsole auch nicht genutzt werden kann?
Reboot in Rettungsystem?

Vieleicht solltest Du das hoffentlich vorhanden Notfallbuch lesen und das letzte Backup einspielen.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.

peter90
Posts: 4
Joined: 2013-03-04 18:04

Re: Problem mit chown

Post by peter90 » 2013-03-04 18:39

Ans System komme ich momentan nur per FTP. An eine Remotekonsole sollte ich später kommen, der Hoster muss mir zuerst den Zugriff senden.
Hm, das hört sich kompliziert an, glaube kaum dass ich dazu imstande bin. Gibt es keine einfachere Lösung oder wäre sonst nur eine Neuinstallation die letzte Rettung?

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11598
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Problem mit chown

Post by Joe User » 2013-03-04 21:31

Bei Deinem derzeitigen Kenntnisstand ist eine Neuinstallation die einfachste, schnellste und komplikationsfreieste Variante.
Ein Backup der Nutzdaten liegt Dir hoffentlich vor?
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

peter90
Posts: 4
Joined: 2013-03-04 18:04

Re: Problem mit chown

Post by peter90 » 2013-03-05 10:33

Danke für eure Hilfe. Hab gestern das System tatsächlich neuinstalliert und ein Backup hochgeladen. Naja, Anfänger müssen Fehler machen um zu lernen. Sowas kommt sicher nicht wieder.