Postfix/spamassassin

amiga1200
Posts: 200
Joined: 2007-01-13 19:58

Postfix/spamassassin

Post by amiga1200 »

Ich habe Postfix und Dovecot laufen (Feste IP und Domain)

Meine Eig. Mail an mich werden als Spam gekennzeichne:
ich bekomme 5 Fehler von spamassassin


2.4 FSL_HELO_NON_FQDN_1 FSL_HELO_NON_FQDN_1
0.0 HTML_MESSAGE BODY: Nachricht enthält HTML
2.4 RDNS_NONE Delivered to internal network by a host with no rDNS
2.3 HELO_NO_DOMAIN Relay reports its domain incorrectly
2.6 TO_EQ_FM_DIRECT_MX To == From and direct-to-MX

Zeile 3 bedeutet doch, das tracert www.domain.de und tracert mail.main.de
auf die gleiche IP zeigen müssen?
Genau so ist es bei mir.


Was ist dann noch falsch?
Top

ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1114
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Postfix/spamassassin

Post by ddm3ve »

Betonung liegt auf:

internal network

Du solltest also ggf. je nachdem wie Deine Hosts angebunden sind und wer einliefert, diese in der Hosts oder anderweitig benennen.

Bei mir hausintern sieht es dank eigenem internen dns Server wie folgt aus:

Code: Select all

myhost:~ # nslookup 10.10.10.75
Server:      10.10.10.1
Address:   10.10.10.1#53

75.10.10.10.in-addr.arpa   name = db001a.int.company-net.

myhost:~ #


Ein dhcp würde meines erachtens schon genügen.

Der einfachte Weg dürfte jedoch sein, eingehen Emails aus dem internen Netz erst gar nicht über den spamassassin zu schieben.
Last edited by ddm3ve on 2012-07-27 16:09, edited 2 times in total.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
Top

amiga1200
Posts: 200
Joined: 2007-01-13 19:58

Re: Postfix/spamassassin

Post by amiga1200 »

ich sehe gerade, wenn ich was nach gmx sende, markiert spamassassin meine Mails auch als Spam.
(Windows7/Mail)
Sende ich was von einen Anderen Arbeitsplatz (OSX) ist alles ok

also werden die nicht beim Empfang markiert, sondern beim Senden.
ich werde mich mal spamassassin genauer ansehen!
Top