Server kaufen

Hardwarespezifische Dinge
knuppel
Posts: 102
Joined: 2003-12-04 12:13

Server kaufen

Post by knuppel »

Hallo,

bei ebay gibt es einige Angebote bis 130 Euro für gebrauchte Server z.B.http://www.ebay.de/itm/SERVER-HP-PROLIA ... 277wt_1139
oder
http://www.ebay.de/itm/IBM-xSeries-345- ... 256c5e9d26
oder
http://www.ebay.de/itm/HP-ProLiant-DL38 ... 256c5e9d71

Taugen diese Server, um zum Beispiel zu Hause damit zu "experimentiere". Möchte zum Beispiel "üben" virtuelle Server einzurichten und dergleichen.

Mir ist klar, dass so ein Ding ziemlich laut sein wird viel Strom verbrauchen wird. Er wird nur als Testumgebung" zu Hause genutzt werden.
ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1231
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Server kaufen

Post by ddm3ve »

Das Hauptproblem dass ich hier sehe, ist, das die Systeme allesamt über keine Platten verfügen.
Die Preise sisnd derzeit nicht wirklich toll.

Der hier wäre eine alternative, ist neu und braucht wenig strom.
Reicht für das, was Du vor hast aus.
http://easytopia.de/hp-proliant-n36l-kl ... ergserver/
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
knuppel
Posts: 102
Joined: 2003-12-04 12:13

Re: Server kaufen

Post by knuppel »

Also, das letzte Angebot hat zwei Festplatten mit je 72GB.
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11178
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Server kaufen

Post by Joe User »

Als Testumgebung für zu Hause würde ich Dir eher zu einem vergleichbar ausgestattetem PC oder einer Workstation raten. Die Dinger sind erheblich leiser und verbrauchen deutlich weniger Strom. Alle unnötigen Bauteile wie etwa Grafikkarte(n) rauswerfen und im BIOS Features wie Firewire und USB deaktivieren. Fertig.

Alternativ reicht oft auch etwas mehr RAM im ohnehin vorhandenen PC zu stecken und dann mit VirtualBox oder anderen Virtualisierungslösungen arbeiten.

Wenn es trotzdem ein "echter" Server sein soll, dann definitiv nicht bei eBay kaufen, da dort in der Regel ausgeschlachtete oder gar kaputte Geräte zu völlig überzogenen Preisen vertickt werden. Lieber minimal mehr Geld in die Hand nehmen und sogenannte refurbished/renewed Server kaufen.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1231
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Server kaufen

Post by ddm3ve »

Wie weit kommst Du damit wenn vms aufgesetzt werden sollen?

5-10Gb würde ich je vm einkalkulieren.
Das Wirtsystem sollte mit 1 GB RAM noch betrieben werden.
Bleiben beim letzten rund 3 Gb für vms übrige.

Da kann man sicherlich drüber streiten, aber ich würde mir einen solchen lärmenden Boliden aus der "Steinzeit" nicht kaufen wollen.

Es gibt reseller von refurbished oder renewd Systemen.
(Hat Joe user auch grad geschrieben)
Teilweise bis zu 40% untrem Markpreis mit gleicher Herstellergarantie und halt aktuelle Systeme.

Kürzlich hatte ich noch eine DL360 G6 gesehen für rund 600,- EUR
Aber den von mir genannten mini Server halte ich für ausreichend und später auch anderweitig nutzbar.
So einen lärmenden 19" Rack Server will man eigentlich nicht.
Zudem dürften Server im Towergehäuse noch deitlich billiger sein.
Oder hast Du ein Rack Zuhause?
Last edited by ddm3ve on 2012-03-08 16:43, edited 1 time in total.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
knuppel
Posts: 102
Joined: 2003-12-04 12:13

Re: Server kaufen

Post by knuppel »

Ne'n Rack hab ich nicht.
Aber danke für eure Informationen.

Da werd ich wohl dann nochmal drüber nachdenken.
knuppel
Posts: 102
Joined: 2003-12-04 12:13

Re: Server kaufen

Post by knuppel »

Was ist eigentlich der unterschied zu einer Workstation?
ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1231
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Server kaufen

Post by ddm3ve »

Ganz platt gesagt,

Serversysteme sind auf Langlebigkeit ausgerichtet.
Entsprechende klaufzeiten, viele Lüfter, Raid Controller für Storage,
Keine oder rudimentäre Grafikarte, redundantes Netzgerät 2 oder mehr Ethernet Anschlüsse.
Robuste Bauweise usw. usw.
Workstations sind meistens etwas einfacher gebaut mit abgespeckter Hardware, CPU usw.

Aber diese alten Server stellt eine aktuelle und moderne Workstation mit links in den Schatten.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
knuppel
Posts: 102
Joined: 2003-12-04 12:13

Re: Server kaufen

Post by knuppel »

Und warum werden diese Server dann (anscheinend Erfolgreich) massenweise z.B. auf eBay verkauft?
Nur Interesse halber...
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11178
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Server kaufen

Post by Joe User »

Eine Workstation ist quasi eine Mischung aus PC und Server, also Enterprise-Hardware in einem zeitlosen PC-Gehäuse. Die Dinger sind wie Server auf harte stundenlange Arbeit ausgelegt und keine Spielzeuge. Sie bieten daher auch etliche Management-Funktionen und andere nützliche Features, welche einem PC fehlen.

Viele Workstations sind eigentlich minimal modifizierte Tower-Server mit denen man rechenintensive alltägliche Arbeitsaufgaben löst. PCs für Profis.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1231
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Server kaufen

Post by ddm3ve »

Weil viele glauben, einen Server haben zu müssen.
Es gibt tatsächlich einen recht breiten Markt dafür.

Schau Dir die Rootserverangebote mal.

Vergleiche die Leistungsfährigkeit eines solchen Systemes mit den billig produkten aus der unter 40,- EUR Sparte an und vergleiche.

Das scheint gleichwertig zu sein. es gibt einige, die halt mal nen eigenen Webzeug Laden auf machen wollen, knapp mit 1-2 HEs rechnen und ganz vergessen, dass die Kisten ordentlich Strom brauchen.
Rechnet sich halt nicht.

Warum hast Du Dir denn die Angebote an gesehen?
Wenn ich 1 HE Pizzaschateln raus werfe, dann tugen die für den Betrieb nicht mehr.
So sieht es mit den Angeboten halt auch aus.
Für den otto normalverbraucher als kleiner Gameserver, Webser etc. reicht es ja durchaus.
Oder in anderen Fällen als Router, Firewll (ipcop) etc. etc.
Nur dafür schlucken die Kisten viel zu viel Strom bei viel zu wenig Leistung.

Die Sever sind auf Langlebigkeit ausgelegt aber halt nicht auf Unsterblichkeit. Nach 3 Jahren ist die Hardwae i.d.r. aus dem Betrieb abgeschrieben 5 Jahre dauerbetrieb packen die Kisten durchaus.
Allerdings im wohl gekülten RZ usw.
jeden Tag ein und ausschalten mögen die Systeme nicht wirklich und da geht es dann schon los mit den Problemen.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
knuppel
Posts: 102
Joined: 2003-12-04 12:13

Re: Server kaufen

Post by knuppel »

So ein Tower Server wird zum Beispiel bei meinem Hausarzt genutzt, drei Ärzte und die Sprechstundenhilfe, die alle auf die gleiche Datenbank zurückgreifen. Kann das sein?
ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1231
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Server kaufen

Post by ddm3ve »

Ja duchaus denkbar.
19 Zoll bauweise, bedeutet einen nicht unerheblich aufwändigeren Aufbau des Systemes. Kühlung muss ander konzipiert werden, weil Stauwärme sofort abgeleitet werden muss. Ein Tower hat hier i.d.R. etwas mehr Puffer.
Entsprechend leiser ist dieser auch und kann über das grässere Volumen am aussenblech Wärme zusätzlich ableiten.

Möglicherweise ist die kiste bei Deinem Hausartzt auch nur eine etwas verbessere Workstation.

Server ist nicht gleich Server.
Und nicht alles was man so Server nennt, ist auch echte Server Hardware.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11178
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Server kaufen

Post by Joe User »

knuppel wrote:Und warum werden diese Server dann (anscheinend Erfolgreich) massenweise z.B. auf eBay verkauft?
Weil sie oft aus Konkursmassen stammen oder von grossen Unternehmen nach der Abschreibung durch neue Chargen ersetzt wurden. Dann werden alle wertvollen Bauteile von den Zwischenhändlern ausgebaut und gewinnbringend weiterverkauft. Der Rest kommt dann zu eBay, da dort genug Dumme rumlungern und Geld für Elektroschrott ausgeben. Die Zwischenhändler sparen sich dadurch die Recyclingkosten und bekommen so gar noch etwas Cash obendrauf.

Ist das gleiche Spiel wie bei Autoverwertern, nur dass diese erheblich weniger daran verdienen, als die Elektroschrotthändler auf eBay.

Ausnahmen bestätigen natürlich auch hier die Regel.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1231
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Server kaufen

Post by ddm3ve »

Joe User wrote:Die Zwischenhändler sparen sich dadurch die Recyclingkosten und bekommen so gar noch etwas Cash obendrauf.
Ganz so krass ist es meiner Meinung nach nicht oft,
letztendlich müssen die Recycler auch nachweise erbringen.
Es gibt einige Verwerter, die die Maschinen "Leasingrückläufer"
aufbereiten und dann für einen Vernünftigen Preis mit kurzer Garantie weiter geben.

Es gibt da auch Gute.
Natürlich gibt es auch die, die die Waren nach Afrika schippern um dort in einem offnen Grillfeuer, Kupfer und gold etc. gewinnen lassen.


Bei den allerdings doch sehr günstigen Angeboten, Finger weg.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
knuppel
Posts: 102
Joined: 2003-12-04 12:13

Re: Server kaufen

Post by knuppel »

Ich hätte halt gerne etwas mit Ubuntu rumgespielt, was ich auf nem Rootgserver der schon am Netz hängt nicht machen kann.

Da kann ich ja einen älteren Desktop Server mit Ubuntu Server Edition ausrüsten.

Würde zum Beispiel auch gerne ein zentrales E-Mail Programm installieren, welches meine ganzen E-Mail Konten abruft, und ich kann sie dann über mein Laptop und meinen anderen PC abrufen.
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11178
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Server kaufen

Post by Joe User »

Nagelneu, günstig und vollkommen ausreichend: http://www.alternate.de/html/product/He ... 30/802158/
Etwas RAM und eine zweite 250GB Platte dazu, fertig.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1231
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Server kaufen

Post by ddm3ve »

knuppel wrote:Was ist eigentlich der unterschied zu einer Workstation?
Eine Beschreibung zu PC/ Workstation:
http://de.wikipedia.org/wiki/Workstation

Beschreibung Begriff Server:

http://de.wikipedia.org/wiki/Server
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.
Tuksi
Posts: 3
Joined: 2014-12-12 15:24

Re: Server kaufen

Post by Tuksi »

Hallo zusammen,

bin noch neu hier, hoffe es ist ok wenn ich mich hier mit ans Thema hänge geht nämlich um ein ähnliches Anliegen.
Ich möchte mir ein kleines Testsystem für zuhause besorgen, auf denen verschiedene Serverbetriebssysteme getestet werden sollen. Reicht dafür ein Standard-Rechner aus? Welche Hardware sollte ich mindestens dafür einsetzen?
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11178
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Server kaufen

Post by Joe User »

Solange Du nur einfache Funktionstests durchführen willst, reicht ein Standard-PC ab 4GB RAM. Die restliche Hardwareausstattung ist dann relativ egal (dedizierte Grafikkarte ist überflüssig/kontraproduktiv, onboard-Grafik reicht).

Ansonsten wäre gut zu wissen, was genau Du testen willst.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
Tuksi
Posts: 3
Joined: 2014-12-12 15:24

Re: Server kaufen

Post by Tuksi »

http://www.noteboox.de/HP-Compaq-Elite-8100

Würde der hier dann ausreichen?
Im Grunde will ich einfach ein wenig mit Serverbetriebssystemen rumprobieren, halt kleinere Testumgebungen.
User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11178
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Server kaufen

Post by Joe User »

Ja, der würde ausreichen. Aber Vorsicht, solche Geräte sind meistens echte Stromfresser.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.