Zu hoher Traffic

Alles was in keine andere Systemkategorie passt
Rebelhig
Posts: 1
Joined: 2012-01-23 09:49

Zu hoher Traffic

Post by Rebelhig » 2012-01-23 09:56

Hallo,

ich habe einen Rootserver bei 1&1 mit CentOS und Plesk 9.5.4. Darauf befinden sich mehrere Domains, welche fast alle Typo3 benutzen.

Seit einigen Tagen habe ich sehr hohen Traffic auf den Server, welcher mir täglich zugeschickt wird. Ich habe mir den Traffic pro Domain in Plesk angesehen, kann aber nicht erkennen, wo er verursacht wird. Der Traffic in der Statistik der einzelnen Domains ist soweit im grünen Bereich.

Was kann ich tun, damit ich die Ursache des Traffics heraus bekomme? könnt Ihr mir hier weiterhelfen?

Danke
Reiner

ddm3ve
Moderator
Moderator
Posts: 1173
Joined: 2011-07-04 10:56

Re: Zu hoher Traffic

Post by ddm3ve » 2012-01-23 10:34

ich würde zunächst mal prüfen ob es eigehender oder ausgehender Traffik ist.
Danach z.B. mit netstat -tpn prüfen, wer denn da mit wem spricht.

Nur als Nebenhinweis, sollte das System ggf. ein Opfer einer Hackattacke geworden sein, wird man u.U. mit den Bordmitteln die Ursache nicht heraus finden.

Da ich nicht wiss, wie zuverlässig Plesk z.B. protokolliert / Statistiken erstellt solltest Du ggf. mit Webalizer die Logfiles untersuchen und statistiken für die jeweilige Domain erstellen.
Passt das immer noch nicht zusammen musst Du alle anderen Dienste wie ftp, ssh und was ggf. noch auf dem Server nach extern horcht, explizit untersuchen.
Welche Dienste über das Netzwerk erreichbar sind sagt dir i.d.R netstat -tulpen.

Zu guter letzt, wenn das alles keinen Aufschluss gibt, die externe 1und1 Firewall aktivieren und den ausgehenden Traffik erstmal blockieren und prüfen ob der Traffic ab nimmt.
Last edited by ddm3ve on 2012-01-23 11:41, edited 2 times in total.
02:32:12 21.12.2012 und dann sind Deine Probleme alle unwichtig.