phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer umsteig

MySQL, PostgreSQL, SQLite
ferengi
Posts: 10
Joined: 2008-11-21 16:29

phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer umsteig

Post by ferengi » 2011-02-09 18:04

Moin..

ich habe das Plesk auf 10.0.1 aktualisiert nun komme ich nicht mehr ins phpMyAdmin.

phpMyAdmin Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer umsteigen.

Muss ich jetzt zwingen die DB upgrade ?

Lieber wäre es mir wenn ich das phpMyAdmin downgraden kann, da ich nicht weiss ob alle meine DB's ein upgrade überleben.

Ich habe jetzt die letzte mit mysql4 funktionierenden PMA in den Ordner /usr/local/psa/admin/htdocs/domains/databases/phpMyAdmin kopiert (den alten gesichert). Doch ich bekomme es nicht hin das er gestartet wird.

Welche Configs muss ich denn anpassen ?

Kann mir jemand helfen ?

Gr.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by Roger Wilco » 2011-02-09 18:52

Viel interessanter als deine eigentliche Frage ist, weshalb du überhaupt noch eine so fossile Version von MySQL einsetzt?

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11137
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by Joe User » 2011-02-09 19:52

MySQL 4 wird seit mehreren Jahren nicht mehr supportet, was die berechtigte Frage aufwirft, welche (veraltete) Software Du einsetzt, das den Einsatz einer unsupporteten MySQL-Version rechtfertigt?

Das Du Probleme beim Konvertieren der DBs auf eine aktuelle MySQL-Version bekommen wirst, rechtfertigt es jedenfalls nicht. Denn dafür gibt es im Zweifel kostenpflichtige Experten, die das für Dich erledigen. Und die Software lässt sich garantiert gegen eine aktuellere Version oder ein anderes Produkt austauschen.

Aktuell ist übrigens MySQL-5.5, wobei MySQL-5.1 noch für kurze Zeit offiziell supportet wird (gegen ordentlich Cash auch etwas länger).
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

ferengi
Posts: 10
Joined: 2008-11-21 16:29

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by ferengi » 2011-02-09 20:21

Danke, für eure Hinweise, das ist mir alles klar.

Wenn ich mysql5 auf 5 bringen will, mache ich das über den Yast ?

Muss ich da alles sichern oder kann man das ein upgraden ?

Und trotzdem würde mich interessieren wie ich den PMA downgrade, darauf habt ihr mit ja nicht geantwortet.

Danke

ferengi
Posts: 10
Joined: 2008-11-21 16:29

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by ferengi » 2011-02-09 20:46

irgendwie hilft mir das nicht weiter

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by Roger Wilco » 2011-02-09 20:50

Die phpMyAdmin-Versionen von Plesk sind entsprechend an Plesk angepasst. Die kannst du nicht einzeln downgraden.

Alternative wäre, eine alte Version von http://phpmyadmin.net/ herunterzuladen und parallel zu installieren. Diese phpMyAdmin-Version lässt sich dann natürlich nicht direkt aus Plesk heraus aufrufen.

Das alles ändert allerdings nichts daran, dass du vermutlich ein archäologisch wertvolles System betreibst, das du schleunigst auf einen aktuellen Stand bringen solltest.

ferengi
Posts: 10
Joined: 2008-11-21 16:29

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by ferengi » 2011-02-09 21:54

wie wäre denn der einfachste Weg von mysql4 nach 5 zu updaten ?

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11137
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by Joe User » 2011-02-09 22:16

Das hängt primär von den einzelnen Datensätzen und -Strukturen in den Datenbanken und auch von der darauf zugreifenden Software ab. Da wir alle drei Punkte nicht kennen, können wir auch keine pauschale Aussage treffen. Das Einzige das man pauschal dazu sagen kann, ist, das es nicht ohne einwandfreies und vollständiges Backup aller Nutzdaten und aktuellen Konfigurationen gehen wird. Und ohne mehrere Trockenübungen auf Deinem Testsystem wird es auch unweigerlich zu Datenverlusten und längeren Ausfällen kommen. Obwohl, dazu kommt es ohnehin, denn unsupportete Software hat nahezu immer mehrere bekannte Sicherheitslöcher...

Nochmal kurz und direkt, ohne Dir auf die Füsse treten zu wollen:
Wir können Dir wirklich nur insofern helfen, als das wir Dir ein Update aller Komponenten auf aktuelle Versionen und für die Datenbanken (sofern sie Dir wichtig sind) einen Profi ans Herz zu legen. Alles Andere wäre zu diesem Zeitpunkt und nach Deinen bisherigen Angaben nicht sinnvoll oder gar kontraproduktiv. Mehr Ehrlichkeit kann ich Dir nicht anbieten, sorry.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

ferengi
Posts: 10
Joined: 2008-11-21 16:29

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by ferengi » 2011-02-09 22:24

wir greifen nur über php auf die Db zu...nix anderes...

ferengi
Posts: 10
Joined: 2008-11-21 16:29

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by ferengi » 2011-02-09 22:37

CPU AuthenticAMD, Quad-Core AMD Opteron(tm) Processor 1356
Version Parallels Plesk Panel v10.1.1_build1010110120.18 os_SuSE 10.3
OS Linux 2.6.27.5-20081111a

jan10001
Anbieter
Posts: 727
Joined: 2004-01-02 12:17

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by jan10001 » 2011-02-10 07:27

Plesk bietet eine schöne Backupfunktion an mit der man Kundendaten in ein neues System übertragen kann. Funktioniert allerdings nicht immer zuverlässig, etwas Erfahrung sollte man da schon haben falls es Probleme gibt.

Alternativ kann man auch alle DB's inkl. der Plesk DB sichern (Wegen der Passwörter usw. die kann man da recht einfach auslesen.), die Verzeichnisse sichern und auf den neuen Server die Kunden wieder per Hand anlegen.

Zur UTF8 Problematik, man kann in MySQL angeben welchen Zeichensatz man verwenden möchte bez. für die Kommunikation zwischen Clientprogramm und dem MySQL Server einen Zeichensatz vorgeben. Oder man konvertiert gleich alles nach UTF8 und arbeitet nur noch damit. (Die Konvertierung ist recht einfach und schnell erledigt.)

Also nichts wie System updaten. :D
Last edited by jan10001 on 2011-02-10 07:32, edited 2 times in total.

jan10001
Anbieter
Posts: 727
Joined: 2004-01-02 12:17

Re: phpMyAdmin - Sie sollten auf MySQL 5.0.15 oder neuer ums

Post by jan10001 » 2011-02-10 17:14

@matzewe01
Das sagst Du so in Deinem jugendlichen Leichtsinn.
Ich hätte da gerade ein nettes Projekt, das utf8 convertiert werden müsste.
Na hast Du Lust?

Sry nein, jedenfalls nicht in absehbarer Zeit.
4 Projekte ehrenamtlich + meine reguläre Arbeit = Freizeit pro Tag < 2 Stunden. (Es muß auch mal Schluß sein.)

Es gibt durchaus auch Datenstämme, die gar nicht convertiert werden dürfen. ;-) und dann gibt es noch die Umgebungsparameter selbst, die einem ab und an ins Handwerk pfuschen. ...

Stimmt man darf nicht alles konvertieren, es kommt halt auf den Aufbau/Inhalt der DB an (Schlechte DB Designs gibt es überall.) und es kommt darauf an wie man konvertiert.

Bei meinen Projekten habe ich mir eine Kopie der DB gezogen bez. der Server wurde virtualisiert, dann habe ich mit meiner Arbeit begonnen das ganze zu analysieren und zu konvertieren bez. Scripte geschrieben, je nachdem wann und wie die Umstellung erfolgen sollte.

Für andere Sachen wie selbstgeschriebene Scripte ist der Kunde in der Regel selbst verantwortlich, es sei denn er wünscht eine Komplettanpassung an das neue System, dann ziehe ich einen oder mehrere Programmierer hinzu. (Was mich oft verwundert ist das vielerorts gern auf Views verzichtet wird und die Funktionen der DB garnicht ausgenutzt werden, anstatt das zu nutzen was da ist programmiert man es lieber gleich neu.)
Last edited by jan10001 on 2011-02-10 17:15, edited 2 times in total.