Debian, Fonts, non-free, etc.

Alles was sonst Nirgends passt
Anonymous

Re: It's done, the new RootForum launched!

Post by Anonymous » 2010-07-22 13:30

matzewe01 wrote:Bezüglich Schrift wäre ich persönlich doch eher für Arial.

Eine Community fuer Linux/Unix Administratoren aber die Ausstattung für M$ user und deren merkwürdigen fonts :D :D

User avatar
nyxus
Posts: 626
Joined: 2002-09-13 08:41
Location: Lübeck

Re: It's done, the new RootForum launched!

Post by nyxus » 2010-07-22 20:15

Aus irgendeinem Typographie-Buch: Arial wird nur von denen genutzt, die zu faul sind, sich über die richtige Schriftart Gedanken zu machen.

[Unruhe stiften Ende ;-) ]

Anonymous

Re: It's done, the new RootForum launched!

Post by Anonymous » 2010-07-22 23:57

matzewe01 wrote:Arial gibts auf meinem Mac, Opensuse, redhat und sogar DEBIAN und mag ich persönlich ganz gerne. ;-)

Endlich habe ich gefunden, warum du nicht debian magst. Weil nur Bahnhof verstehst Richtung freie Software und API in debian ..etc.
Google mal nach 2 Dingen.
non-free + Ms fonts package.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: It's done, the new RootForum launched!

Post by Joe User » 2010-07-23 00:09

Glaubst Du ernsthaft, das wir das nicht wissen? Wir beschäftigen uns schon seit über zehn Jahren mit der Thematik, nicht erst seit gestern.

BTW: Debian liefert genug non-free und auch patentierte Software im Core mit, beispielsweise etliche Devicedrivers, Libraries, etc. Das non-free-Repro braucht man da nicht...
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

Anonymous

Re: It's done, the new RootForum launched!

Post by Anonymous » 2010-07-23 00:30

Joe User wrote:Glaubst Du ernsthaft, das wir das nicht wissen? Wir beschäftigen uns schon seit über zehn Jahren mit der Thematik, nicht erst seit gestern.

BTW: Debian liefert genug non-free und auch patentierte Software im Core mit, beispielsweise etliche Devicedrivers, Libraries, etc. Das non-free-Repro braucht man da nicht...

Du sollst wirklich aufzuhoeren solche selbst gemachtes Märchen zu erzeugen.
" The default install doesn't contain any software which doesn't meet the DFSG"
Man in welchen Jahrhundert leben wir denn?

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Debian, Fonts, non-free, etc.

Post by Joe User » 2010-07-23 10:05

PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

jan10001
Anbieter
Posts: 727
Joined: 2004-01-02 12:17

Re: Debian, Fonts, non-free, etc.

Post by jan10001 » 2010-07-23 14:18

Hi alle, könntet ihr bei den Überschriften bitte eine Serifenfreie Schriftart benutzen, das würde die Lesbarkeit enorm verbessern? Danke

@Joe User
Zu dem verlinkten Beitrag, das abschalten der Schriftart ist zwar eine nette Idee, aber Hand aufs Herz einfach zu umständlich.
Last edited by jan10001 on 2010-07-23 14:28, edited 1 time in total.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Debian, Fonts, non-free, etc.

Post by Joe User » 2010-07-23 14:48

Die Schrifttypen, -grössen und -farben werden in unserem neuem, komplett überarbeitetem Layout deutlich augenfreundlicher erscheinen. Für das aktuelle Layout/CSS nehme ich gerne Patches entgegen.

Was meinst Du mit "abgeschaltete Schriftart"? Momentan wird die Schriftart Droid per CSS/Webfont vorgegeben.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

jan10001
Anbieter
Posts: 727
Joined: 2004-01-02 12:17

Re: Debian, Fonts, non-free, etc.

Post by jan10001 » 2010-07-23 15:11

@JowUser
Du hattest mal geschrieben,

Wie bereits geschrieben, werden von uns keine Schriftarten aufgezwungen, sondern die im jeweiligen Browser eingestellten Schriftarten verwendet. Also einfach die Standard-Schriftarten in den Browsereinstellungen ändern und schon sieht das RootForum anders aus


darauf bezog sich das abschalten. Abschalten war nicht die richtige Wortwahl, besser ist den Browser anzuweisen die Schriftarten auf der Webseite zu ignorieren.
Last edited by jan10001 on 2010-07-23 15:11, edited 1 time in total.

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11138
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: Debian, Fonts, non-free, etc.

Post by Joe User » 2010-07-23 19:30

Der Punkt ist ja mitlerweile hinfällig.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.

Anonymous

Re: Debian, Fonts, non-free, etc.

Post by Anonymous » 2010-07-31 00:38

matzewe01 wrote:Ich denke hier hat man ja nichts gegen eine konstruktive Diskussion.
Aber das ist dann doch irgendwie respektlos und dem Thema weniger Zielführend. Zudem auch falsch. Die Pakete (Fontpack) mit der Schriftart Arial sind auch bei Debian Verfügbar.

Der sich hier respektlos in alle Diskussionen steckt, bist du. Nämlich du weiß nicht was, wo, wer Arial ist.
http://packages.debian.org/search?searc ... scorefonts
Wird in keine Debian Versionen mit installiert. ENDE mit dir.

@Joe User,
Habe ich euch per team@root.......org was gesendet!?
Last edited by Anonymous on 2010-07-31 00:54, edited 1 time in total.

Anonymous

Re: Debian, Fonts, non-free, etc.

Post by Anonymous » 2010-07-31 16:34

matzewe01 wrote:Im Packet http://packages.debian.org/lenny/context
ist Sie enthalten.
Und nicht nur da.
http://packages.debian.org/search?searc ... e&arch=any

matzewe01 wrote:Und schau mal, in der Zwangspause von 7 Tagen, wie oft hier nonfree vor kommt.
http://packages.debian.org/search?keywo ... ection=all

Was hat diese beiden Link mit Arial und deine Behauptungen zu tun. Lesen bevor Posten:
http://www.debian.org/doc/FAQ/ch-pkgtools.en.html

Code: Select all

apt-cache depends context
context
  Depends: ruby
  Depends: texlive-binaries
  Depends: texlive-base
  Depends: texlive-metapost
  Depends: lmodern
  Depends: tex-gyre
  Depends: dpkg
  Depends: tex-common
  Depends: luatex
  Suggests: perl-tk
  Suggests: libxml-parser-perl
  Suggests: fontforge
  Suggests: context-nonfree
  Suggests: context-doc-nonfree
  Recommends: ttf-gfs-artemisia
  Recommends: ttf-gfs-baskerville
  Recommends: ttf-gfs-bodoni-classic
  Recommends: ttf-gfs-didot-classic
  Recommends: ttf-gfs-didot
  Recommends: ttf-gfs-olga
  Recommends: ttf-gfs-porson
  Recommends: ttf-gfs-gazis
  Recommends: ttf-gfs-neohellenic
  Recommends: ttf-gfs-solomos
  Recommends: ttf-gfs-theokritos
  Recommends: ttf-freefont
  Recommends: ttf-sil-gentium
  Conflicts: <tetex-bin>
  Conflicts: <texlive-context>
  Conflicts: texlive-xetex
  Replaces: <texlive-context>
    context

wenn schon Arial dabei wäre So Waht?
Arial ist seit Jahren in msfonts package (Contrib), Es wird benutzt bei manchen die Wine und co nutzen.
Last edited by Anonymous on 2010-07-31 16:35, edited 1 time in total.

Anonymous

Re: Debian, Fonts, non-free, etc.

Post by Anonymous » 2010-07-31 20:42

matzewe01 wrote:Paketinhalt lesen ;-)
Nicht die Abhängikeiten.....
Die Paketinhalte zählen.

=)) Hab keine Zeit mehr fuer dein Spass. Adios

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2635
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Debian, Fonts, non-free, etc.

Post by daemotron » 2010-07-31 22:32

Kindergarten geschlossen. Auch bei Meinungsverschiedenheiten kann die Höflichkeit und der gegenseitige Respekt gewahrt bleiben. Bitte bei künftigen Postings beachten; meine Toleranzschwelle könnte in naher Zukunft deutlich niedriger hängen...
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time