Linux SAN mit iSCSI als shared storage (gfs2)

FreeBSD, Gentoo, openSUSE, CentOS, Ubuntu, Debian
DonTermi
Posts: 1
Joined: 2008-07-01 10:47

Linux SAN mit iSCSI als shared storage (gfs2)

Post by DonTermi » 2010-02-03 13:16

Moin,

im Moment bin ich dabei zu versuchen auf einem Rechner (iSCSI1) ein Blockdevice als iSCSI Target freizugeben und möchte das sich Server A und B das Target teilen und gleichzeitig r/w Zugriff haben. Ich weiß zwar das man so etwas nur über ein Cluster FS lösen kann (konkurrierender Zugriff), aber bisher habe ich es nicht geschafft. Lediglich wenn alle 3 Rechner (iSCSI1, Server, Server B) sich in einem Cluster als Nodes befinden funktioniert das. Wie geht sowas ohne Cluster-Manager?

Bei meinen bisherigen Versuchen nutzte ich das gfs2 Filesystem sowie clvm und cman.