Repli Lag 4.1.11 -> 5.1

MySQL, PostgreSQL, SQLite
deimos
Posts: 5
Joined: 2010-01-27 11:35

Repli Lag 4.1.11 -> 5.1

Post by deimos » 2010-01-29 16:29

Moin,

wir haben hier zwei Server stehen, einmal mit einer uralten MySQL 4.1.11 und einmal einen mit 5.1.43. Beides auf einem Debian.

Zum testen sollte einer 5.1er MySQL als SLAVE eingerichtet werden.
Das klappte alles auch soweit ganz gut. Nur mittlerweile hat die 5.1er MySQL ein Backlog von 5572, weiter steigend.

Das kommt mir ziemlich komisch vor, da bestehende Live Systeme, mit den gleichen Replikationseinstellungen / Daten so gut wie gar kein Backlog aufweisen (5.0.32 / 5.0.51 MySQL Versionen.)

Das Binlogformat auf der 5.1er ist STATEMENT, die Datenbanken sind alle vom Typ myisam.

Die Hardware besteht aus einem XEON Nehalem E5520, LSI SAS Controller RAID10E (4 x 15k SAS HDD), 24GB RAM.
(bonnie++ Werte: ~62MB/sec schreiben, ~200MB/lesen, ~1000 random seeks)

Ist irgendetwas bekannt über Replikationslag, wenn von einer älteren MySQL Version auf eine 5.1er Version repliziert wird, oder habe ich grundsätzlich etwas übersehen?

mfg

deimos
Posts: 5
Joined: 2010-01-27 11:35

Re: Repli Lag 4.1.11 -> 5.1

Post by deimos » 2010-01-31 17:43

Hallo und danke für die Antwort,

ein Problem mit den Zeichensätzen scheint es nicht zu geben. Auf beiden Systemen ist latin1 als default charcter set in der MySQL gesetzt.

Beim Beobachten von mytop auf der 5.1er fällt mir allerdings auf, dass realtiv häufig und lange 'freeing items' zu jeder Query auftaucht.

Das kann ich noch nicht ganz einordnen...