no_reply@, sinnvoller Absender für automatische Mails

andreask2
RSAC
Posts: 701
Joined: 2004-01-27 14:16
Location: Aachen

no_reply@, sinnvoller Absender für automatische Mails

Post by andreask2 »

Hallo!

Unabhängig von meiner anderen Frage, habt Ihr eine sinnvolle Idee was man als Absenderadresse einer Software verwendet, die relativ viele automatische Benachrichtigungen versendet? Bisher ist das ein normales E-Mail Konto, auf das man antworten kann. Hat aber auch den Nachteil, dass da täglich ohne Ende "out-of-office" Antworten und Fehlermeldungen zurück kommen.

ich überlege ob es evtl. Sinn macht, sowas wir "no_reply@" zu verwenden, und dann im Mailtext Kontaktmöglichkeiten angeben. Erst dachte ich daran, dass man dann keine Mailbox dafür verwendet sondern nur einen Autoresponder der nochmal darauf aufmerksam macht dass dies kein gültiges Konto ist und wie man am besten Kontakt aufnehmen kann. Allerdings käme es bei "out-of-office"... wahrscheinlich zu einer Art Endlosschleife, oder? Aber andere machen das doch irgendwie auch, wie funktioniert das? Evtl. mit reply-to Header? Kennt hier jemand eine vernünftige Lösung?

Es ist nicht so dass man uns nicht erreichen soll, nur sind mehr als 95% der Mails die bei dem Konto heute ankommen eben solche out-of-office und Fehlermeldungen. Dafür suchen wir nach einer eleganten Lösung :)

Viele Grüße
Andreas
Top

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2800
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: no_reply@, sinnvoller Absender für automatische Mails

Post by daemotron »

Eleganter als ein Auto-Responder wäre IMO, die Annahme von Mails für no_reply@ zu verweigern - dann bekommen Empfänger mit Auto-Responder eine Bounce-Nachricht von ihrem eigenen Mailserver aus. Somit wäre eine Endlosschleife unterbunden, und Leute, die trotzdem an no_reply schreiben, werden durch ihren eigenen Mailserver darauf hingewiesen, dass die Mail nicht zugestellt werden konnte.
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time
Top

User avatar
Joe User
Project Manager
Project Manager
Posts: 11518
Joined: 2003-02-27 01:00
Location: Hamburg

Re: no_reply@, sinnvoller Absender für automatische Mails

Post by Joe User »

Da zum Glück noch viele Autoresponder dem "From" antworten, würde ich "noreply@" als "From" und zum Beispiel "info@" oder "office@" als "Reply-to" setzen. Damit können heute nahezu alle eMail-Clients umgehen und ernstgemeinte Antworten würden nicht verworfen oder Frust beim Kunden verursachen.
Als temporären Workaround könnte man auch die üblichen Autoresponder per Filter (Subject/Body) in eine Spambox aussortieren lassen.
PayPal.Me/JoeUserFreeBSD Remote Installation
Wings for LifeWings for Life World Run

„If there’s more than one possible outcome of a job or task, and one
of those outcomes will result in disaster or an undesirable consequence,
then somebody will do it that way.“ -- Edward Aloysius Murphy Jr.
Top