Watchdog Meldung "Disk space has been freed up"

Rund um die Sicherheit des Systems und die Applikationen
zdev
Posts: 10
Joined: 2009-06-30 12:10

Watchdog Meldung "Disk space has been freed up"

Post by zdev » 2009-11-19 12:35

Hallo, weiß nicht genau, ob ich hier richtig bin. Geht um die Watchdog Meldung "Disk space has been freed up on mount point /var".

Es handelt sich um einen Suse Server mit Plesk und Watchdog. Da lege ich die Obergrenzen für die einzelnen Mountpunkte fest, soweit klar. Genau dazu habe ich jetzt folgende Anfänger-Fragen:

1. Ich bekomme die Meldungen für /usr und /var. Was ist die Ursache für die Überschreitung der Grenzen? Welche Dateien werden da "freed up"? Kann ich da irgendetwas einstellen?

2. Wie groß sollten die Mountpunkte /usr und /var sein? Ich weiß, schlechte Frage ... wie könnte sich eine optimale Größe Berechnen?

3. Bei mir sind /usr und /var knapp 4 GB groß. Sofern eine Größenanpassung notwendig wäre, würde ich Support benötigen, denn das traue ich mich nicht alleine. An wen wende ich mich wegen eines solchen Auftrages?

In der Hoffnung auf geduldige Experten,

Gruß Detlef

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Watchdog Meldung "Disk space has been freed up"

Post by Roger Wilco » 2009-11-19 14:02

zdev wrote:1. Ich bekomme die Meldungen für /usr und /var. Was ist die Ursache für die Überschreitung der Grenzen? Welche Dateien werden da "freed up"? Kann ich da irgendetwas einstellen?

Wo liest du da etwas von einer Überschreitung der Quota heraus? Ich lese da nur, dass Speicherplatz freigegeben wurde, weil z. B. temporäre Dateien (/var) oder Programme (/usr) gelöscht wurden.

zdev wrote:2. Wie groß sollten die Mountpunkte /usr und /var sein? Ich weiß, schlechte Frage ... wie könnte sich eine optimale Größe Berechnen?

Das ist ganz einfach: Projizierter Platzbedarf über die Lebensdauer des Systems + Sicherheitsreserve. /usr kann dabei einfacher geplant werden, weil dieses Verzeichnis idealerweise nur Programmdateien enthält, welche sich nur selten und sehr unregelmäßig ändern (etwa bei Updates).

zdev wrote:3. Bei mir sind /usr und /var knapp 4 GB groß.

Das mag für /usr passen, für /var halte ich das jedoch für etwas knapp. Erst recht, wenn deine Benutzerdaten nicht unter /srv oder /home gespeichert werden.

zdev wrote:Sofern eine Größenanpassung notwendig wäre, würde ich Support benötigen, denn das traue ich mich nicht alleine. An wen wende ich mich wegen eines solchen Auftrages?

An den Administrator des Systems? ;)
Du kannst gerne in unserem Job-Offers Forum einen Gesuch stellen.

zdev
Posts: 10
Joined: 2009-06-30 12:10

Re: Watchdog Meldung "Disk space has been freed up"

Post by zdev » 2009-11-19 15:43

Die Quota wird überschritten ... was ich nicht geschrieben hatte, war die Meldung zuvor: "Die Speicherplatzauslastung hat auf Host xxx hat die festgelegte Grenze erreicht"

Wenn es sich nur um temporäre Dateien handelt ... muß ich mir dann überhaupt Gedanken machen? (Ich hoffe die Frage war nicht zu blöd ... :oops: )

Und Dank für den Tip mit dem Forum, wußte gar nicht, daß so etwas da rein passt.

Roger Wilco
Administrator
Administrator
Posts: 5924
Joined: 2004-05-23 12:53

Re: Watchdog Meldung "Disk space has been freed up"

Post by Roger Wilco » 2009-11-19 15:50

zdev wrote:Wenn es sich nur um temporäre Dateien handelt ... muß ich mir dann überhaupt Gedanken machen?

Ja! Denn unter /var werden deine Logs geschriebe (/var/log), liegen vermutlich die Daten deines Mailservers, deine MySQL-Datenbanken und andere Daten. Wenn die Partition voll ist, läuft dein System nicht mehr richtig.

zdev
Posts: 10
Joined: 2009-06-30 12:10

Re: Watchdog Meldung "Disk space has been freed up"

Post by zdev » 2009-11-20 12:22

Hier ist es .. hoffentlich lesbar ...

Filesystem Size Used Avail Use% Mounted on
/dev/md1 950M 172M 730M 20% /
proc 0 0 0 - /proc
sysfs 0 0 0 - /sys
udev 2.0G 3.2M 2.0G 1% /dev
devpts 0 0 0 - /dev/pts
/dev/md5 4.7G 1.3G 3.5G 27% /usr
/dev/md6 4.7G 672M 4.0G 15% /var
/dev/md7 19G 4.6M 19G 1% /home
/dev/md8 435G 7.4G 428G 2% /srv
securityfs 0 0 0 - /sys/kernel/security
tmpfs 2.0G 0 2.0G 0% /usr/local/psa/handlers/before-local
tmpfs 2.0G 0 2.0G 0% /usr/local/psa/handlers/before-queue
tmpfs 2.0G 0 2.0G 0% /usr/local/psa/handlers/before-remot e
tmpfs 2.0G 320K 2.0G 1% /usr/local/psa/handlers/info
tmpfs 2.0G 0 2.0G 0% /usr/local/psa/handlers/spool

zdev
Posts: 10
Joined: 2009-06-30 12:10

Re: Watchdog Meldung "Disk space has been freed up"

Post by zdev » 2009-11-20 13:21

Nachtrag, weil ich gerade Meldungen von heute Nacht sehe. Dann könnt Ihr vielleicht besser sehen, worum es mit geht. Das sind wohl die Reste vom Cron-Job, der die Datensicherung auf einen FTP macht. Kann ich das nicht vernachlässigen?

1. Mail
Die Speicherplatzauslastung hat auf Host xxx die festgelegte Grenze erreicht:
Device-Name: /dev/md6
Mountpunkt: /var
Kapazität: 4881408 KB
Speicherplatzbelegung: 4022552 KB
Maximale Dateianzahl: 3457888
Gegenwärtige Dateianzahl: 20562

Das Problem wurde am Nov 20, 2009 02:19 festgestellt.

2. Mail
Auf Host xxx ist erfolgreich Speicherplatz freigemacht worden:
Device-Name: /dev/md6
Mountpunkt: /var
Kapazität: 4881408 KB
Belegter Speicherplatz: 685244 KB
Maximale Dateianzahl: 4891648
Aktuelle Dateianzahl: 20226

Das Problem ist am Nov 20, 2009 02:24 gelöst worden.