Cache Für Linux

Apache, Lighttpd, nginx, Cherokee
mantano
Posts: 7
Joined: 2009-09-18 18:07

Cache Für Linux

Post by mantano » 2009-10-18 15:05

Hi

Ich habe Paar Homepage auf dem ich Chat scripte ect betreibe und solche scripte brauchen viel CPU, Ich habe nach eine lösung gesucht und den [Memcached] gefunden. Nun gibts dagegen viele beiträge manche sagen das es gut ist manche sagen das es viele Probleme gibt ect.

Was empfehlt ihr. gibt,es andere sachen um Server zu Cachen oder schnell zu machen.

Danke

LG

User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2635
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Cache Für Linux

Post by daemotron » 2009-10-18 15:19

Ob und wenn ja welche Caching-Mechanismen Sinn machen, hängt im wesentlichen von den Skripten ab. Bei PHP-Skripten bietet sich ein Bytecode-Cache wie APC an. Memcached ist eine generische Lösung, die aber entsprechend meistens nicht ohne Anpassungen an der Applikation genutzt werden kann. Bei Inhalten mit längerer Lebensdauer (z. B. dynamisch generierten Stylesheets) lässt sich auch über den Webserver cachen (z. B. bei Apache mit mod_memcache oder mod_diskcache).

Um zu beurteilen, an welcher Stelle im Arbeitsfluss (HTTP-Request bis Auslieferung fertige Seite) Caching sinnvoll ist, müsste man den genauen Aufbau deines Setups und der Skripte kennen. Technisch gesehen kann man zwischen (fast) allen Schritten ein Caching einrichten - ob das auch sinnvoll ist, hängt eben vom Individualfall ab.
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time