Ärger mit dem Bios ?

Hardwarespezifische Dinge
Anonymous

Ärger mit dem Bios ?

Post by Anonymous »

Hallo,
ich war bisher fleisiger Leser des Forums, nun habe ich leider selbst ein Problem mit dem ich etwas aus dem Tritt komme.
Mein Server ist ein PRIMERGY RX330 mit IRMC Zugang. Seit geraumer Zeit bekomme ich alle 2 Tage folgende Fehlermeldungen :


Major 13-Jul-2009 20:08:29 Major iRMC POST - Firmware (BIOS) ROM corruption detected POST Errors
Major 13-Jul-2009 20:08:28 Major iRMC POST - Firmware (BIOS) ROM corruption detected POST Errors
Major 13-Jul-2009 20:08:27 Major iRMC POST - Firmware (BIOS) ROM corruption detected POST Errors
Major 13-Jul-2009 20:08:27 Major iRMC POST - iRMC NVRAM error, defaults loaded POST Errors
Major 13-Jul-2009 20:08:27 Major iRMC POST - iRMC NVRAM error, defaults loaded POST Errors

Der ServerSupport meinte es handelt sich um ein Konfiguration bzw Softwareinstallations problem.
Ich bin aber der Meinung dass das Bios bzw der NVRAM ein Problem haben. Ich bin jetzt etwas bzgl. meiner Kompetenz etwas aus dem Tritt geraten.
Was meint Ihr dazu ?
Schönen Gruß
Jürgen
User avatar
daemotron
Administrator
Administrator
Posts: 2639
Joined: 2004-01-21 17:44

Re: Ärger mit dem Bios ?

Post by daemotron »

Da Du die Fehler über iRMC bekommst, würde ich mal ein Software-Problem auf Betriebssystemebene ausschließen und tatsächlich auf ein beschädigtes Board tippen (ob jetzt wirklich das BIOS-ROM im Eimer ist oder "nur" ein Elko kaputt oder eine Leiterbahn beschädigt ist, lässt sich natürlich daraus nicht ableiten). Natürlich kann auch der iRMC kaputt sein, aber das dürfte wohl nur ein FSC-Techniker mit entsprechendem Diagnosegerät feststellen können...
“Some humans would do anything to see if it was possible to do it. If you put a large switch in some cave somewhere, with a sign on it saying 'End-of-the-World Switch. PLEASE DO NOT TOUCH', the paint wouldn't even have time to dry.” — Terry Pratchett, Thief of Time
Anonymous

Re: Ärger mit dem Bios ?

Post by Anonymous »

Hallo,
danke für die Antwort. Der Support hat auch schon geantwortet:

die Interpretation ob dies ein Hardwareschaden ist, überlassen wir Ihnen. Sollten Sie davon ausgehen, teilen Sie uns einfach mit das System (mit oder Ohne Festplatten?) zu ersetzten. BEachten Sie, dass Sie das iMPI im anschluss einrichten müssen, damit dieses wieder erreichbar ist.
Da das iMPI selbst erreichbar ist, gehe ich aktuell jedoch nicht von einem Hardwarefehler aus.

Ich hab das jetzt mal ein paar Tage beobachtet aber der Fehler kam nicht mehr zum Vorschein. Vielleicht bin ich etwas zu überempfindlich ?
Der Server rennt eigentlich ohne Probleme, bis jetzt.
trotzdem mal ein nettes Dankeschön.