PC+Serverbundle

Hardwarespezifische Dinge
nameschange
Posts: 1
Joined: 2009-04-14 13:43

PC+Serverbundle

Post by nameschange »

Ich bin gerade dabei mir ein System zusammenzustellen für ein kleines Redaktionsnetzwerk. Konkret geht es um eine kleine Redaktion die verschiedene Webradios + Newsseiten betreut. Momentan sind wir zu 5. und ich nehm auch an, dass das länger so bleibt. Beim herumfragen und Ideensammeln wird mir immer wieder von Komplettsystemen abgeraten, da es angeblich billiger kommt den Server individuell zu konfigurieren und jeden PC einzeln zusammenzustellen. Da ich aber nicht so der Selbstbastlertyp bin, wehre ich mich etwas dagegen und hab jetzt ein Angebot gefunden, dass mir doch ganz gut gefällt. Und zwar wär das ein PC-Serverbundle mit 4 PCs und einem Intel ...: siehe hier:
Das würde für meine Zwecke ausreichen, preislich wollten wir unter 2000 bleiben (wär also gerade noch ok) und soweit ich das erkennen kann, kann das sogar individuell zusammengestellt werden.
Ich kann mir vorstellen, es gibt Leute, die ähnliches schon erlebt haben. Was hält ihr davon?

edit: Ich habe den Link raus genommen. Gegen sachliche Diksussion zur Austattung und klaren Fakten haben wir nichts auszusetzen.
"Schleichwerbung" etc. ist hier nicht erwünscht und ist im Markplatz den Anbietern selbst überlassen.
gierig
Posts: 297
Joined: 2002-10-15 16:59
Location: WHV

Re: PC+Serverbundle

Post by gierig »

Immer diese Link löscher.... (aber besser ist das)
Habe grade mal die Suchmaschine meines Vertrauens angeworfen.

Tatsächlich 1 Server und 4 Pc im Bundel...
LOL... Da wird doch tatsächlich mit einem "Silentserver" geworden.
7 Slots für Karten voller Bauhöhe...Das ist Platz satt sollte man meinen. Schade das dann laut Datenblatt
ein "Supermicro Mainboard" (2xPCI-e 1xPCI) eingebaut ist. Na ja viel Platz DosenHalter Slotblenden :-)
1 Netzteil ist eins zuwenig.

Aber um dann mal das Lustig machen sein zu lassen.

Kauft euch fertige Systeme mit Garantie und Service.
Die sind getestet, haben komptonenten die zusammenpassen und support.
Schaut euch mal bei X oder Y um. Die haben teils günstige "Einsteiger" Hardware (Client wie Server).
edit: Ich bin heute mal pingelig. Aber gogl liefert bei der Suche nach Workstation und Server Hersteller mehr als genug Suchergebnisse zu tage.
Alles andere sind Hobby und Privat lösungen die ansich nicht schlecht sein müssen, aber wenns darum geht Geld zu verdienen
dann sollte sichergestellt sein das das zeugs nicht von selber zerlegt.