CVS Server über AD Auth

Serverdienste ohne eigene Kategorie
schoeppchen
Posts: 27
Joined: 2006-06-11 09:51

CVS Server über AD Auth

Post by schoeppchen »

Hallo,

habe einen Debian Lenny Linux Server den ich mittels Kerberos an ein AD gebunden habe (nach Anleitung von http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=91510). Die Userauth funktioniert prima, ich kann mich beispielsweise mit jedem AD-Nutzer per SSH annmelden.

Leider klappt das aber nicht für einen installierten CVS Server (via cvsd), dieser meldet immer einen Authfehler, obwohl ich im CVSROOT in der config den Wert SystemAuth=yes gesetzt habe. Die entsprechende PAM für den cvs sieht so aus:

Code: Select all

#
# /etc/pam.d/cvs - specify the PAM behaviour of CVS
#

# We fall back to the system default in /etc/pam.d/common-*

@include common-auth
@include common-account

# We don't use password or session modules at all
# @include common-password
# @include common-session
In common-auth und common-account ist jedesmal

Code: Select all

account sufficient      pam_winbind.so
eingetragen.

Der Fehler den mir der CVS-Server im Debug Log meldet ist:
cvsd: connection from 192.168.0.42 1491
cvsd: debug: fork() succeeded (child pid=14997)
cvsd: debug: select() failed (ignored): Interrupted system call
cvsd: cvs command exited with exit-status 1
Der CVS Client meldet als Fehler zurück:
PAM start error: Critical error - immediate abort
Fatal error, aborting.
oliver.neumann: no such user
Wo kann hier der Fehler liegen? Ich vermute cvs fragt nicht bei PAM nach Auth - aber warum?

Bin dankbar für jede Hilfe, evtl. sehe ich auch nur den Wald vor lauter Bäumen nicht.